Aug 29 2014

“Outlaw Pete” – Comicbuch von Bruce Springsteen und Frank Caruso


Outlaw Pete – jetzt bestellen: Amazon.de

Bruce Springsteen war schon als Kind von Cowboygeschichten und -filmen begeistert. Seine Liebe reicht über alte John Ford Filme, über mexikanische Musik bis zur indianischen Kunst.

Auf Bruce Springsteens 16. Studioalbum “Working on a Dream” (2009) veröffentlichte er den Song “Outlaw Pete”, der von einem Gesetzlosen erzählt, der bereits als Baby auf die schiefe Bahn geriet.

Outlaw Pete – Live in Hyde Park, 2009:

YouTube Preview Image

Bruce Springsteen und hat nun mit dem amerikanischen Illustrator Frank Caruso die Geschichte zu einem Comic verarbeitet. Das 56 Seiten umfassende Comicbuch erscheint am 4. November 2014 im Simon & Schuster Verlag.

Die offizielle Pressemeldung vom 28. August 2014:

When Bruce Springsteen was a little boy, he learned the story of Brave Cowboy Bill, about a pure-hearted little cowboy. It was the first of Bruce’s Western loves, which now range from John Ford movies to Mexican music to Native American art. Each of these inspirations, plus what he’s learned as a man and a rock ’n’ roller about how to combine whimsy and wisdom, were stations on the way to Outlaw Pete, a modern legend of a criminal who starts out in diapers and confronts the roughest edges of adulthood. It’s one of the most ambitious and original story songs Springsteen has written—rhapsodic and harsh, a meditation on destiny, filled with absurdities but not for one second of its eight minutes exactly a joke. It’s an elaborate musical drama, weaving into a single tapestry several styles of rock and an orchestration reminiscent of a Morricone soundtrack.

Outlaw Pete is an adult book, illustrated by Frank Caruso, who drew and painted its pages. Caruso does more than illustrate the song. His approach, immaculately detailed, simple when it needs to be, parallels Springsteen’s blend of absurdity and meditation. The questions about destiny remain unanswered, as they must be, but they’re also brought into a different kind of focus. Details that pass by almost unnoticed in the lyrics become central.

Reading and listening have rarely so superbly complemented each other. The result becomes the most intense kind of artistic collaboration, a vision shared. But I’m not trying to start anything, so buy it, don’t steal it, OK? —Dave Marsh

Das Comicbuch kann über Amazon.de oder im Stonepony Shop vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Aug 29 2014

“Amnesty International Human Rights Now! Tour” – vor 26 Jahren

Am 2. September 1988 fiel der Startschuss zur “Amnesty International Human Rights Now! Tour”. Die erste von insgesamt 20 Shows fand im Londoner Wembley Stadion statt.

Mitwirkende Künstler:

  • Bruce Springsteen & The E Street Band
  • Tracy Chapman
  • Peter Gabriel
  • Joussou N’Dour
  • Sting

Nach der “Tunnel of Love Express Tour” ging Bruce Springsteen im Sommer 1988 mit Amnesty International auf die “Human Rights Now” Tour. Die Konzertserie wurde vom Vorsitzenden der Menschenrechtsorganisation Jack Healey und dem englischen Produzenten Martin Lewis ins Leben gerufen. Die einzelnen Auftritte wurden vom Promoter Bill Graham begleitet und weltweit an Fernsehstationen verkauft.

YouTube Preview Image

Neben den teilnehmenden Künstlern gaben sich ausserdem eine ganze Reihe Gäste in Klinke in die Hand: Joan Baez (Philadelphia, Los Angeles und Oakland), Ravi Shakar (Neu-Delhi), George Dalaras (Athen), Claudio Baglioni (Turin), Michael Jonasz (Paris), Oliver Mtukudzi (Harare), K.D. Lang (Toronto), Michel Rivard und Daniel Lavoie (Montreal), Leon Gieco und Charly Garcia (Buenos Aires), Milton Nascimento und Pat Betheny (Sao Paulo), Hobo Blues Band (Budapest) und El Ultimo de la Fina (Barcelona).


Human Rights Now! Tour in Philadelphia, PA / Bild: Apollo1758 / CC BY 3.0

Ziel der sechswöchigen Tournee war es, die Demokratie und die Menschenrechte zu stärken. Die Künstler setzten sich dafür ein, dass sich alle Menschen brüderlich begegnen und die gleichen Rechte haben sollen (siehe auch: The Universal Declaration of Human Rights).

Die Konzerte:

02.09.1988 – Wembley Stadium – London (England)
04.09.1988 – Palais Omnisport Bercy – Paris (Frankreich)
05.09.1988 – Palais Omnisport Bercy – Paris (Frankreich)
06.09.1988 – Nep Stadion – Budapest (Ungarn)
08.09.1988 – Stadion Communale – Turin (Italien)
10.09.1988 – Camp Neu Stadion – Barcelona (Spanien)
13.09.1988 – National Stadion – San Jose (Costa Rica)
15.09.1988 – Maple Meaf Garden – Tornoto (Kanada)
17.09.1988 – Olympic Stadion – Montreal (Kanada)
19.09.1988 – JFK Stadium – Philadelphia (USA)
21.09.1988 – Coliseum – Los Angeles (USA)
23.09.1988 – Coliseum Stadium – Oakland (USA)
27.09.1988 – Tokyo Dome – Tokyo (Japan)
30.09.1988 – Jawaharlaj Nehru Stadion – Neu Delhi (Indien)
03.10.1988 – Olympic Stadion – Athen (Griechenland)
07.10.1988 – National Sports Stadium – Harare (Simbabwe)
09.10.1988 – Stade Houphuet Boigny – Abijan (Elfenbeinküste)
12.10.1988 – Palmeras Stadium – Sao Paulo (Brasilien)
14.10.1988 – Estadio Mundial – Mendoza (Argentinien)
15.10.1988 – River Plate Stadium – Buenos Aires (Argentinien)

Unvergessen ist Bruce Springsteens Auftritt am 15. Oktober 1988
im River Plate Stadium in Buenos Aires (Argentinien):

YouTube Preview Image

Am 25. Oktober 2013 veröffentlichte EDEL GERMANY die langerwartete HUMAN RIGHTS NOW Konzertserie aus den Jahren 1986 – 1998 auf DVD.

Auf insgesamt 6 Disks findet man knapp 1.000 Minuten Musik. Unter anderem auch das legendäre Bruce Springsteen Konzert in Buenos Aires im Jahre 1988 sowie die Springsteen Amnesty International Show in Paris am 10. Dezember 1998.

Die 6-DVD-Box kann auf Amazon.de oder im Stonepony Fanshop bestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Aug 29 2014

17 Songs zum Wochenende – Stonepony.de wünscht schöne Tage

Stonepony.de präsentiert jeden Freitag auf der Streamingplattform 8tracks.com 17 Songs zum Wochenende.

Heute unter anderem mit mit John Wesley, Eric Clapton, Tom Petty & The Heartbreakers, John Mellencamp, Garland Jeffreys, The Secret Sisters und vielen anderen …

Wir wünschen beim Hören viel Spass und ein schönes Wochenende!

Any Old Saint from Floyd1776 on 8tracks Radio.

Share

Aug 27 2014

Bruce Springsteen World Tour 2015, River Box und Album – Neue Gerüchte

Laut diversen Quellen könnte die “Bruce Springsteen World Tour 2015″ Ende April 2015 mit etlichen Auftritten an der amerikanischen Westküste beginnen. Im Gespräch sind Shows in Los Angeles, CA und San Jose, CA.

Darüber hinaus soll Bruce Springsteen mit der E Street Band einer der Headliner des “Rock in Rio USA” Festivals in Las Vegas, NV sein. Das Musikfest findet vom 8. Mai bis zum 16. Mai 2015 auf einem 13 Hektar grossen Gelände nördlich des “Circus Circus Hotels” statt.

Nach Konzerten in den grossen Metropolen an der amerikanischen Ostküste (Boston, Philadelphia, New York und Washington DC) stehen im Sommer 2015 selbstverständlich auch Shows und Festivals in Europa auf dem Plan.

Radio Hamburg berichtet:

Bruce Springsteen 2015 in Hamburg?
Demnach soll es auch zwei Konzerte in Deutschland geben: am 17. Juni bei uns in Hamburg im Volksparkstadion und am 19. Juni im Olympiastadion Berlin … weiterlesen

Ende 2014 wird Bruce Springsteen möglicherweise ein weiteres Projekt der Öffentlichkeit vorstellen. Manager Jon Landau bestätigte in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin im Dezember 2013, dass Springsteen an der “River Box” arbeitet.

Auszug aus dem Bericht:

Bruce Springsteen on ‘Anomaly’ of New Album ‘High Hopes’
This year also marks the 30th anniversary of Springsteen’s smash Born in the U.S.A., but his manager, Jon Landau, says there are no plans to celebrate that with a deluxe reissue – at least not yet. “There’s ongoing work on a River box set,” says Landau. “Maybe we’ll do that first …. weiterlesen

Die “River Box” könnte im November 2014 erscheinen. Ausserdem soll Bruce Springsteen an zwei Abenden in der “Jimmy Fallon Tonight Show” zu Gast sein, um die Werbetrommel für diese Veröffentlichung zu rühren.


Bruce Springsteen bei Jimmy Fallon / Quelle: mpslater

Zudem dürfen sich die Fans im Frühjahr (Februar oder März 2015) über ein nagelneues Bruce Springsteen Studioalbum freuen.

Mehr Infos:

Share

Aug 26 2014

Bruce Springsteen Wandkalender 2015 – Jetzt bestellen


(Bild: Kalender 2014)

Im Oktober 2014 erscheint der offiziell lizensierte “Bruce Springsteen Wandkalender” für das Jahr 2015. Der Kalender umfasst 15 Monate (von Oktober 2014 bis Dezember 2015) und kann ab sofort auf Amazon.de oder im Stonepony.de Shop zum Preis von 10,95 € (vor)bestellt werden.

Infos:

  • Release: 1. Oktober 2014
  • Verlag: Grange Communications Ltd
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1780547587
  • Größe und/oder Gewicht:  21 x 15 x 2,2 cm

Darüber hinaus veröffentlicht auch der Ml Publishing Verlag einen Bruce Springsteen Kalender. Auch dieser ist auf Amazon.de und im Stonepony.de Shop zu haben. Preis: 13,99 €.

Infos:

  • Release: August 2014
  • Verlag: Ml Publishing Llc
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1617013153

Share