Aug 13 2010

Jetzt Neu: Bruce Springsteen Collection 1973 – 1984

Am 13. August erscheint in Europa die „Bruce Springsteen Collection 1973 – 1984“. Dabei handelt es sich um eine CD-Box Set mit den ersten sieben Springsteen Alben:

  • Greetings from Asbury Park, N.J.
  • The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle
  • Born to Run
  • Darkness on the Edge of Town
  • The River
  • Nebraska
  • Born in the U.S.A.

Die Sammeledition kann auf amazon.de oder im Stonepony.de Shop vorbestellt werden.

Produktinfos:

Bruce Springsteen’s first 7 albums. Original albums in mini-LP jacket replicas presented in a lift-off lid box set. 5 top-20 albums. Over 70 classic iconic tracks including the hits Born To Run, Dancing In The Dark, Cover Me, I’m On Fire and Born In The USA. Greetings From Ashbury Park N.J. / Darkness On the Edge Of Town / Nebraska / The wild, The Innocent Ande The E-Street Shuffle / The River / Born In The USA / Born To Run

Mehr Infos:

Share

Aug 9 2010

UPDATE: The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town

Thom Zimnys Dokumentarfilm „The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town“ wird im kommenden Monat auf dem „Toronto International Film Festival“ zu sehen sein. Das bedeutende Filmfest beginnt am 9. September und interessierte Zuschauer haben am 14. September die Möglichkeit, einen genaueren Einblick in die Arbeit von Bruce Springsteen zu erlangen.

Der Film soll als Zugabe der „Darkness on the Edge of Town Box“ beiliegen. Ein genauer Veröffentlichungstermin ist derzeit leider nicht bekannt. Das Bruce Springsteen Management hat aber verlauten lassen, dass die Box in Kürze erscheinen wird.

ShoreFire Pressemeldung vom 4. August 2010:

Statement About „The Promise: The Making of Darkness On The Edge Of Town“
Bruce Springsteen, Jon Landau Management, and Columbia Records are working on completing a new package related to ‚Darkness on the Edge of Town,‘ which will include the new Thom Zimny film „The Promise: The Making of Darkness On The Edge Of Town.“ Further details will be announced when they are finalized.
„The Promise: The Making of Darkness On The Edge Of Town“ will premier September 14 at the Toronto International Film Festival.

Infos zum Dokumentarfilm „The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town“:

The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town Thom Zimny, USA
World Premiere
The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town takes us into the studio with Bruce Springsteen and the E Street Band for the recording of their fourth album. Grammy and Emmy Award-winning filmmaker Thom Zimny has collaborated with Springsteen on this documentary, gaining access to never before seen footage shot between 1976-1978, capturing home rehearsals and recording sessions that allow us to see Springsteen’s creative process at work – Quelle

Mittlerweil hat der amerikanische Sender HBO angekündigt, die Dokumentation schon am 8. Oktober ins Programm zu nehmen.

Pressemeldung:

Springsteen Documentary to Be Shown on HBO
HBO  has announced plans to show “The Promise: The Making of ‘Darkness on the Edge of Town,’ ” a documentary that follows the making of Bruce Springsteen’s fourth album, Variety reported.
weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Jul 29 2010

Arcade Fire – The Suburbs

Die aus Kanada stammenden Indie-Rocker von „Arcade Fire“ – die schon mit Bruce Springsteen auf der Bühne standen (14. Oktober 2007) – veröffentlichen am Freitag ihr drittes Studioalbum. Frontmann Win Butler sagte in einem Interview mit dem „Rolling Stone Magazin“, dass sich das neue Album mit „Verlust und Erneuerung beschäftigt“. Butler lädt die Hörer dazu ein, sich auf „eine musikalische Reise ins Ungewisse einzulassen“.

„Vienna Online“ schreibt:

… „Als wir [zu den Orten von Butlers Kindheit] aufbrachen“, erzählte die Sängerin, Klavier-  bzw. Keyboardspielerin und Schlagzeugerin Regine Chassagne dem „Musikexpress“ (August- Ausgabe), „gab es schon zwei fertige Songs: ‚The Suburbs‘ und ‚Month Of May‘, die für mich auch bis heute am besten die beiden unterschiedlichen Pole dieser Platte –  das Ruhige und das Energetische –  wiedergeben.“ … weiterlesen

Tracklist „The Suburbs“:

  1. The Suburbs
  2. Ready to Start
  3. Modern Man
  4. Rococo
  5. Empty Room
  6. City with No Children
  7. Half Light I
  8. Half Light II (No Celebration)
  9. Suburban War
  10. Month of May
  11. Wasted Hours
  12. Deep Blue
  13. We Used to Wait
  14. Sprawl I (Flatland)
  15. Sprawl II (Mountains Beyond Mountains)

„The Suburbs“ kann auf Amazon.de bzw. im Stonepony Shop unter „Meine Musikempfehlungen“ bestellt werden.

Arcade Fire on Tour !!!
Das Konzert Ende August in Berlin ist bereits restlos ausverkauft. Die Band hat vor Kurzem zwei weitere Termine in München (28. November) und Düsseldorf (29. November) bekannt gegeben. Tickets gibt’s auf EVENTIM.DE.

Mehr Infos:

Share

Jul 24 2010

Springsteen & Escovedo Live at the Stone Pony

Bruce Springsteen kam gestern als Stargast auf die Bühne des „Stone Pony“. Gemeinsam mit Alejandro Escovedo performte er die Songs „Always a Friend“, „Faith“ und den Rolling Stones Klassiker „Beast of Burden“.

Bruce Springsteen wirkte auch am neuen Alejandro Escovedo Album „Street Songs of Love“ mit (wir berichteten hier). Das Album kann man auf Amazon.de bestellen.

Video:

YouTube Preview Image

NJ.com schreibt:

Bruce Springsteen joins Alejandro Escovedo at Stone Pony
Bruce Springsteen played three songs with Alejandro Escovedo at the Stone Pony in Asbury Park on Friday night. They performed „Always A Friend,“ „Faith“ and the Rolling Stones‘  „Beast of Burden.“ … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Jul 23 2010

Was machen die E Street Band Musiker?

Neuigkeiten rund um Bruce Springsteen und die E Street Band gibt der derzeit kaum. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken kann, soll der „Boss“ aktuell an „Tracks Volume 2“ (Release: 2011) und der „Darkness on the Edge of Town Box“ (Release: Weihnachten 2010) arbeiten.

Rolling Stone Magazin schreibt:

Bruce Springsteen is rolling out a deluxe version of his classic 1978 disc Darkness on the Edge of Town  this fall, and, according to E Street Band guitarist Steve Van Zandt, the set will feature at least ten outtakes – and possibly more … weiterlesen

Einige Mitglieder der E Street Band haben sich anderen Projekten zugewandt.

Garry Tallent hat im Frühjahr ein neues Album mit Jim Lauderdale eingespielt. „Patchwork River“ wurde am 11. Mai 2010 veröffentlicht. (Mehr Infos und Bestellmöglichkeit gibt’s auf Amazon.de)

Countrymusicnews.de schreibt:

Exzellente Songs – Songs, die alle irgendwie auf der Grundlage von 40 Jahren Rock, Folk, Blues und Country basieren. Ein Destillat, das mit der herrlichen, an den frühen Neil Young erinnernden Ballade „Far In The Far Away“ vielleicht seine schönste Geschmacksnote entwickelt … weiterlesen

Nils Lofgren hat mit Marvis Staples und Robbie Robertson den Song „Will The Circle Be Unbroken“ zum neuen Jerry Lee Lewis Album „Mean Old Man“ beigesteuert. Der Silberling wird am 7. September 2010 erscheinen und kann schon jetzt auf Amazon.de vorbestellt werden.

Jerry Lee Lewis – „Mean Old Man“ – Tracklist:

  1. „Mean Old Man“ w. Ronnie Wood (written by Kris Kristofferson)
  2. „You Can Have Her“ w. Eric Clapton/James Burton
  3. „Dead Flowers“ w. Mick Jagger
  4. „Middle Age Crazy“ w. Tim McGraw/Jon Brion
  5. „Rockin‘ My Life Away“ w. Kid Rock/Slash
  6. „You Are My Sunshine“ w. Sheryl Crow/Jon Brion
  7. „Swinging Doors“ w. Merle Haggard/James Burton
  8. „Hold You In My Heart“ w. Shelby Lynne
  9. „I Really Don’t Want To Know“ w. Gillian Welch
  10. „Railroad to Heaven“ w. Solomon Burke
  11. „Sweet Virginia“ w. Keith Richards
  12. „Roll Over Beethoven“ w. Ringo Starr/John Mayer/Jon Brion
  13. „Bad Moon Rising“ w. John Fogerty
  14. „Please Release Me“ w. Gillian Welch
  15. „Whiskey River“ w. Willie Nelson
  16. „Sunday Morning Coming Down“
  17. „Will The Circle Be Unbroken“ w. Mavis Staples/Robbie Robertson/Nils Lofgren
  18. „Miss The Mississippi and You“

Max Weinberg hat bekanntlich dem Talkmaster Conan O’Brien den Rücken gekehrt und tourt derzeit mit seiner „Big Band“ durch die USA.

Ausserdem wurde bekannt, dass sein Sohn Jay Weinberg mit der aus New York City stammenden Hardcore Formation „Madball“ an einem neuen Album arbeiten soll.

Drummagazine.com schreibt:

Suddenly news about the world’s most famous drumming son, Jay Weinberg, is all over the place. Today we heard that he has accepted the drum chair with the NYC hardcore outfit Madball. Expect al helll to break loose. Singer Freddy Cricien said, “I’m very excited to have Jay on board … weiterlesen

Share