Dez 25 2010

„Pop Around the Clock“: Bruce Springsteen Konzerte auf 3SAT

Was wäre der 31. Dezember ohne „Pop Around The Clock“?
Zum Jahresende gibt es auf 3SAT Konzerte vom Feinsten. Unter dem Motto „Pop Around The Clock“ präsentiert 3SAT 25 Konzerte aus der internationalen Musikszene. Natürlich darf dabei Bruce Springsteen nicht fehlen …

Programmhinweise:

  • 31. Dezember 2010 – 15.45 Uhr
    The Rock and Roll Hall of Fame: 25th Anniversary
    Madison Square Garden, New York City, NY – 2009

    Am 29. und 30. Oktober 2009 schenkt sich die Rock and Roll Hall of Fame zum 25. Geburtstag ein Konzert mit ihren Superstars: Crosby, Stills & Nash, Bonnie Raitt, James Taylor, Stevie Wonder, B.B.King, Sting, Simon & Garfunkel, U2, Patti Smith, Bruce Springsteen, Mick Jagger, Fergie, Jeff Beck, Buddy Guy, Metallica, Ozzy Osbourne, John Fogerty, Billy Joel und andere spielen vor dem begeisterten Publikum im Madison Square Garden in New York.
    Konzertdauer: 135 Minuten
  • 31. Dezember 2010 – 23.00 Uhr
    Bruce Springsteen & The E Street Band: London Calling
    Hyde Park, London – 2009

    Deutsche Erstausstrahlung
    Konzertdauer: 60 Minuten
  • Weiter mit dabei:
    Les Paul, Jeff Beck, Rory Gallagher, Rod Stewart, The Rolling Stones, The Scorpions, Carole King & James Taylor, Leonard Cohen, Everly Brothers, Michael Bolton, Eric Clapton, Michael Jackson, Paul McCartney, Phil Collins, Take That, Pet Shop Boys, Beyoncé, Sade, The Pretenders, Oasis und die Toten Hosen.

Anmerkung:

„Bruce Springsteen & The E Street Band: London Calling“ wurde am 18. Juni 2010 veröffentlicht. Der Konzertfilm hat eine Laufzeit von 172 Minuten und kann auf Amazon.de bzw. im Stonepony.de Fanshop bestellt werden.
„Live In Hyde Park“ zeigt sowohl die Perspektive des Geschehens auf der Bühne als auch die Stimmung inmitten der riesigen Festival-Crowd. Springsteen-Fans können erleben, wie der Musiker seiner E Street Band während des Konzerts spontan neue Anweisungen gibt und den Verlauf der Show nach Bedarf ändert. Grammy- und Emmy-Preisträger Thom Zimny als Produzent und Chris Hilson als Regisseur betreuten die Entstehung des Films. Als Bonusmaterial enthält „London Calling: Live In Hyde Park“ einen atemberaubenden Mitschnitt des Klassikers „The River“ vom Glastonbury-Festival vom 27. Juni und das komplette Musikvideo zu „Wrecking Ball“, das im Giants Stadium in New Jersey gefilmt wurde.

Mehr Infos:

Share

Dez 23 2010

The Greatest Rock and Roll Christmas Songs

Das amerikanische „Rolling Stone Magazin“ hat die 15 grössten „Rock and Roll Christmas Songs“ gekürt. Natürlich findet man darunter auch Bruce Springsteens „Santa Claus is Coming to Town“.

Die Top 10:

  1. Phil Spector – A Christmas Gift For You
  2. Darlene Love – Christmas (Baby Please Come Home)
  3. John Lennon – Happy Xmas (War Is Over)
  4. Bruce Springsteen – Santa Claus Is Coming To Town
    Recorded at a Long Island gig in December 1975, Bruce Springsteen released the song as the B-Side to „My Hometown“ in 1985 and it quickly became a holiday staple. Springsteen will usually break out the song if he’s doing a show around Christmas, though occasionally he’ll do it other times of the year — most famously at Bonnaroo in June of 2009.
  5. Mariah Carey – All I Want For Christmas Is You
  6. The Beach Boys – Little Saint Nick
  7. Chuck Berry – Run Rudolph Run
  8. Adam Sandler – Chanukah Song
  9. The Ronettes – Frosty The Snowman
  10. Band Aid – Do They Know It’s Christmas

Frohe Weihnachten wünscht
STONEPONY.DE

Mehr Infos:

Share

Dez 22 2010

Tagesthemen Interview mit Bruce Springsteen

Thomas Roth, der Leiter des ARD-Studios in New York, führte für die Tagesthemen ein Interview mit Bruce Springsteen. Das Gespräch wurde am 21. Dezember um 23.15 Uhr im Rahmen der Spätnachrichten ausgestrahlt.

Video:

YouTube Preview Image

Mehr Infos:

Share

Dez 22 2010

Bill Clinton plant Geburtstagsparty mit Springsteen

Bill Clinton, der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, feiert am 19. August 2011 seinen 65. Geburtstag. Anlässlich seines Ehrentages plant der Politiker eine grosse Geburtstagsparty im „Staples Center“, Los Angeles. Laut Medienberichten sollen unter anderem Paul McCartney, Mary J. Blige, Jay-Z und Bruce Springsteen ein Konzert spielen.

The Scoop berichtet:

Bill Clinton planning massive 65th birthday bash
Plans for Bill Clinton’s birthday party aren’t as under wraps as plans were for his daughter Chelsea’s wedding last summer.
According to Life & Style, Clinton’s camp is already setting the groundwork for a massive 65th birthday party at the Staples Center in Los Angeles. The magazine reports that „his camp is in talks with Paul McCartney, Mary J. Blige, Jay-Z and Bruce Springsteen … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Dez 18 2010

Lisa Lowells Debütalbum „Beautiful Behavior“ feat. Bruce Springsteen

Die amerikanische Songwriterin und langjährige Backround-Sängerin der E Street Band / Seeger Session Band, Lisa Lowell, veröffentlichte vor Kurzem ihr Debütalbum „Beautiful Behavior“. Lisa arbeitet bereits mit Garland Jeffreys, Sheryl Crow, Southside Johnny and the Asbury Jukes, Gary U.S. Bonds, Willy “Mink” DeVille, Jon Bon Jovi, Stevie Wonder, B.B.King und vielen anderen international anerkannten Künstlern zusammen. Seit 1990 ist sie festes Bestandteil der E Street Band und wirkte auf diversen Springsteen Veröffentlichungen mit.

An „Beautiful Behavior“ beteiligten sich neben Soozie Tyrell und Patti Scialfa auch Bruce Springsteen.

Tracklist „Beautiful Behavior“:

  1. For the Love of God (mit Soozie Tyrell und Patti Scialfa – Violine/Vocals)
  2. The Big Odd
  3. A Love So True
  4. The Moulin Rouge (mit Bruce Springsteen – Gitarre)
  5. The Moon Borrows Light From The Sun (mit Soozie Tyrell – Violine)
  6. Until You Come Undone (mit Soozie Tyrell und Patti Scialfa – Background Vocals)

Lisa Lowell über „Beautiful Behavior“

For two years now, Lisa has been working on a self-penned about to be released “record” (she still prefers to call them that). “Beautiful Behavior” is a group of compositions she was going to release on Gaff Music, the late Scott Beal’s label. She has recorded and is releasing it independently in the US and Europe. Her musicianly team boasts a spectacular cast of New York studio performers with:

  • Lincoln Schleifer (Levon Helm): producer, on bass and multiple other instruments
  • Joel Diamond (Aerosmith) keyboards
  • Hugh McCracken (Everybody; Google him): guitar and harmonica
  • Larry Campbell (Bob Dylan): mandolin
  • Mark Shulman (Suzanne Vega)
  • Bruce Springsteen guitar
  • Adrian Harpham drums
  • Soozie Tyrell (Springsteen) violin and backing vocals
  • Patti Scialfa: backing vocals
  • Bill Holloman Trumpet, Saxes

Lisa is also working on a self-scribed book of memoirs—working-title: “Voices in the Shadows”—about her life and times as a journeywoman back-up vocalist.
Throughout the ‘90s, Lisa was a regular at the Bottom Line, NYC and various concerts and shows as a “Busterier” background vocalist/dancer with New York Doll’s luminary David Johansen/aka Buster Poindexter’s „Banshees of Blue“ and „Spanish Rocket Ship“ bands. She co-arranged and appeared on his hit song “Hot, Hot, Hot” with cronies Patti and Soozie.

„Beautiful Behavior“ kaufen:

Das Album kann man auf Amazon.de sehr günstig downloaden.

Mehr Infos:

Share