Dez 18 2014

18. Dezember 2000: Bruce Springsteen & Friends – Christmas Holiday Night

Am 18. Dezember 2000 war Bruce Springsteen in der altehrwürdigen “Convention Hall” in Asbury Park, NJ zu Gast.

Gemeinsam mit der “Max Weinberg 7″ Showband, den Backgroundsängerinnen Soozie Tyrell und Lisa Lowell, Ehefrau Patti Scialfa, E Street Band Bassist Gary Tallent, Southside Johnny, Little Steven van Zandt, Bobby Bandiera und Nils Lofgren spielte der “Boss” eine zweistündige Weihnachtsshow.

Auf YouTube findet man einen Konzertmitschnitt in hervorragender Qualität:

YouTube Preview Image

Setlist:

Jambalaya
Hey Good Lookin’
Mystery Train (Soundcheck mit Patti Scialfa und Lisa Lowell)

Jingle Bells
For You
Blue Christmas (Gary Tallent am Bass und Soozie Tyrell)
Run Run Rudolph
Lucky Town
The E Street Shuffle
Kitty`s Back
Rose (Patti Scialfa)
As Long As I Can Be (Patti Scialfa)
This Time it`s for Real (Southside Johnny, Little Steven und Bobby Bandiera)
Until the Good is Gone (Little Steven)
I Played the Fool (Southside Johnny und Little Steven)
Shine Silently (Nils Lofgren)
Merry Christmas Baby
So Young and in Love
Roll of the Dice
Bobby Jean
Baby Please come Home (Bruce Springsteen, Patti Scialfa und Jon Landau)
My City of Ruins
I don`t wanna Go Home (Southside Johnny)
Rosalita
Santa Claus is Coming to Town

Mehr Infos:

Share

Aug 8 2014

Bruce Springsteen zu Gast bei der “Royal Dublin Horse Show”

Während E Street Band Gitarrist Nils Lofgren seine Retrospektive “Face the Music” bewirbt, Max Weinberg und Roy Bittan auf dem italienischen Cortona Mix Festival auftreten, Little Steven ein neues Darlene Love Studioalbum produziert und Jake Clemons durch Australien tourt, besucht Bruce Springsteen ein Reitturnier in Irland.

Seit Dienstag (5. August 2014) ist der “Boss” gemeinsam mit Ehefrau Patti Scialfa in Dublin, um seiner Tochter Jessica bei der “Royal Dublin Society Horse Show” die Daumen zu drücken.

Die 22jährige trat am Donnerstag Abend für die Jugendauswahl der Vereinigten Staaten in der Showjumping Kategorie an.

Die Presse berichtet:

Irish Times:

Bruce Springsteen attends Dublin Horse Show to cheer on daughter Jess
For once, the focus was not entirely on him but on his beautiful daughter, Jessica (22), making her show-jumping debut with the highly competitive and prestigious Team USA … weiterlesen

Irish Mirror:

Springsteen in Ireland: ‘Pony Boy’ singer watches his daughter at Dublin Horse Show
Bruce Springsteen is in Ireland to watch his 22-year-old daughter Jessica compete at the Royal Dublin Society Horse Show … weiterlesen

Viele Fotos findet man auf JOE.IE und Irish World.

Mehr Infos:

Share

Jul 29 2014

Happy Birthday Patti Scialfa

Patti Scialfa feiert heute ihren 61. Geburtstag !!!

Patti Scialfa wurde am 29. Juli 1953 in Long Branch, NJ als Vivienne Patricia Scialfa geboren. Schon als 18jährige stand sie als Backgroundsängerin diverser Bands auf der Bühne und tourte unter anderem mit den Rolling Stones, David Johansen oder Southside Johnny & the Asbury Jukes.

Nachdem Bruce Springsteens Ehe mit dem Fotomodell Julianne Phillip geschieden wurde, heiratete sie den “Boss” im Jahre 1991. Aus dieser Ehe enstanden die drei Kinder: Evan James (*1990), Jessica Rae (*1991) und Sam Ryan (*1993).

Patti Scialfa veröffentlichte bisher drei Soloalben:

  • 1993 – Rumble Doll
  • 2004 – 23rd Street Lullaby
  • 2007 – Play It As It Lays

YouTube Preview Image

Darüber hinaus wirkte Patti Scialfa auf dem Rolling Stones Album “Dirty Works” (1986), Keith Richards Soloalbum “Talk Is Cheap” (1986), Johnathan Elias “Requiem for the Americas” (1989), Emmylou Harris “Red Dirt Girl” (2000) und dem Country/Folk Album der kanadischen Band “Blackie and the Rodeo Kings” (Kings and Queens, 2011) mit. 2011 steuerte sie ausserdem die Komposition “Children’s Song” der Fernsehdokumentation “No Woman, No Cry” bei.

Mehr Infos:

Share

Jun 13 2014

Neues Bruce Springsteen Album zum Jahresende?

Bruce Springsteen ist gestern (12. Juni 2014) nach Cannes geflogen, um das renommierte “Cannes Concours International” Pferdespringreiten zu besuchen.

Unterdessen verdichten sich die Gerüchte, dass womöglich zum Jahresende (November oder Dezember) ein neues Bruce Springsteen Studioalbum in den Handel kommen wird. Diverse Quellen bestätigten, dass es ein etwas ruhigeres Werk mit Folk- und Countryeinschlägen werden wird.

Ausserdem soll für das kommende Jahr eine E Street Band Tour mit Auftritten in Nordamerika und Europa in Planung sein. Bruce Springsteen könnte mit der E Street Band unter anderem Headliner des “Rock in Rio USA” Festivals in Las Vegas, NV (8. bis 16. Mai 2015) sein. Ferner sind auch für Europa diverse Festivalauftritte wahrscheinlich.


Bruce Springsteen – The Lost Charro

Der “Boss” traf nach dem letzten Konzert der “High Hopes Tour” in Uncasville, CT einige mexikanische Musiker in seinem Aufnahmestudio. Patti Scialfa postete auf ihrer Instagram Seite ein kurzes Video und schrieb:

Mehr Infos:

Share

Mai 23 2014

Bruce Springsteen zu Gast beim “Deutschen Spring- und Dressur-Derby 2014″

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 findet in Hamburg das “Deutsche Spring- und Dressur-Derby 2014″ statt.

Das Derby Wochenende in Hamburg-Klein-Flottbek zählt zu den Top-Events des internationalen Turnier Circuits und lockt jährlich viele Zuschauer in die Hansestadt.

Neben Europameister Roger-Yves Bost aus Frankreich, dem Olympiazweiten Gerco Schröder aus Holland, dem deutschen Topreiter Ludger Beerbaum und den amerikanischen Reiterinnen Laura Kraut, Reed Kessler und Kent Farrington nimmt auch Bruce Springsteens Tochter Jessica Springsteen an diesem Turnier teil.

Die Veranstalter gehen davon aus, dass Jessica von ihrem Vater Bruce Springsteen und Mutter Patti Scialfa begleitet wird.

Das mit rund 850.000 Euro dotierte “Spring- und Dressur-Derby” ist auch im Fernsehen zu sehen:

  • Donnerstag, 29. Mai 2014
    Von 13.45 bis 16.00 Uhr im NDR
  • Freitag, 30. Mai 2014
    Von 15.15 Uhr bis 17.15 Uhr im NDR
  • Samstag, 31. Mai 2014
    Von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr im NDR
  • Sonntag, 1. Juni 2014
    Von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im NDR
    Von 15.35 Uhr bis 16.50 Uhr in der ARD

Mehr Infos:

Share