1. Februar 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens achtundsiebzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Am 28. September 2008 überraschte das Bruce Springsteen Management mit folgender Presseerklärung:

BRUCE SPRINGSTEEN AND THE E STREET BAND will perform in the BRIDGESTONE SUPER BOWL XLIII HALFTIME SHOW on NBC Sports at Raymond James Stadium in Tampa on Sunday, February 1

Während des Endspiels der National Football League am 1. Februar 2009 im “Raymond James Stadium” in Tampa, FL lieferte Bruce Springsteen mit seiner E Street Band eine grandiose Halbzeitshow ab.

Neben “10th Avenue Freeze Out”, “Working on a Dream” und “Born to Run” stimmte der “Boss” natürlich auch “Glory Days” an.

Bruce Springsteen dichtete die erste Zeile von “Glory Days” um. Anstatt “I had a friend was a big baseball player back in high school” sang er “I had a friend was a big football player back in high school”.

Zwei Monate nach diesem sensationellen Auftritt startete übrigens die “Working on A Dream Tour” mit einer Show im “HP Pavilion” in San Jose, CA. Die Konzertreise umfasste 84 Auftritte in den Vereinigten Staaten, Kanada, den Niederlanden, Finnland, Schweden, Norwegen, England, der Schweiz, Österreich, Dänemark, Irland, Schottland, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland.


Bruce Springsteen – Working on a Dream (Album, 2009)

Hierzulande trat er am 2. Juli 2009 im Olympiastadion in München sowie am 3. Juli 2009 in der Commerzbank Arena in Frankfurt auf.

Mehr Infos:

Share