1. Mai 2014 – MidFlorida Amphitheatre, Tampa, FL – Setlist

Gestern Abend (1. Mai 2014) fand das zweite und letzte Bruce Springsteen Konzert in Florida statt.

Der “Boss” war mit der E Street Band in der drittgrössten Gemeinde des Bundesstaates zu Gast. Die Grossstadt Tampa liegt im Hillsborogh County und grenzt an die Westküste des Sunshine States. Das heutige Stadtgebiet wurde um das Jahr 1520 von spanischen Entdeckern unter dem Regime von Hernando de Soto besiedelt. 1821 vertrieben amerikanische Regierungstruppen die verbliebenen Indianerstämme und errichteten das Fort Brooke, aus dem knapp 30 Jahre später die Stadt Tampa hervorging.


City of Tampa / Bild: LoneStarMike / CC

Das “MidFlorida Credit Union Amphitheatre” wurde im Sommer 2004 als “Ford Amphitheatre” eröffnet und ist im Besitz der “Florida State Fair Authority”. Die Freilichtbühne fasst 20.000 Zuschauer und zählt zu den grössten Konzertarenen in Florida. Bruce Springsteen trat hier bereits am 12. September 2009 anlässlich eines Konzerts der “Working on a Dream Tour” auf.

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeiter.
Dieser Ehrentag soll an den sogenannten “Haymarket Aufstand” des Jahres 1886 erinnern. Damals rief die amerikanische Arbeiterbewegung zu einem Generalstreik auf. Es folgten wüste Ausschreitungen in Chicago, IL mit unzähligen Verletzten und Toten. Die Lage eskalierte am 4. Mai, als ein Unbekannter eine Bombe in die streikende Menschenmenge warf, die sich am Haymarket Square versammelt hatte

Am “Tag der Arbeit” begrüsste Bruce Springsteen die Zuschauer in Tampa, FL mit der sozialkritischen Ballade “Joe Hill”. Der Text stammt aus der Feder des englischen Schriftstellers Alfred Hayes und wurde 1936 von Earl Robinson vertont. “Joe Hill” wurde bekannt durch Pete Seeger und Joan Baez, die den Song auf dem Woodstock Festival vortrugen. Anschliessend stimmte die E Street Band zum vierten Mal das The Clash Cover “Clampdown” an.


We Shall Overcome – The Seeger Sessions, 2006

Während des dreistündigen Konzerts feierten ausserdem die auf “We Shall Overcome – The Seeger Sessions” im Jahre 2006 veröffentlichten Songs “Jesse James” und “Oh Mary Don’t You Weep” ihre Tourpremieren. Darüber hinaus wurden auch das Van Morrison Cover “Gloria” und “Brothers Under the Bridges” zum ersten Mal Live in diesem Jahr gespielt. “Brothers Under the Bridges” wurde ursprünglich für das “The Ghost of Tom Joad” Studioalbum komponiert und letztendlich auf “Tracks” im Jahre 1998 erstveröffentlicht.

Das 28. Konzert der “High Hopes Tour 2014” endete nach 28 Songs mit “Thunder Road”.

Setlist:

Joe Hill
Clampdown
Badlands
The Ties That Bind
Out in the Street
Jesse James
High Hopes
Candy’s Room
Darkness on the Edge of Town
Brothers under the Bridges
From Small Things (Big Things One Day Come)
Wrecking Ball
Night
My Love Will Not Let You Down
Gloria
No Surrender
Bobby Jean
Pay Me My Money Down
The Ghost of Tom Joad
Lonesome Day
Light of Day
We Are Alive
Oh Mary Don’t You Weep
Born To Run
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze Out
Shout
Thunder Road (Solo Acoustic)

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • Samstag, 3. Mai 2014 – Jazz & Heritage Festival – New Orleans, LA
  • Dienstag, 6. Mai 2014 – Cynthia Woods Mitchell Pavilion, Houston, TX
  • Dienstag, 13. Mai 2014 – Times Union Center, Albany, NY

Mehr Infos:

Share