1. November 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 212. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Bruce Springsteen war heute vor 6 Jahren – am 1. November 2012 – auf dem Campus des “Pennsylvania State College” zu Gast, um im mit 12.078 Zuschauern besetzten “Bryce Jordan Center” die 74. Show der “Wrecking Ball World Tour” zu spielen.


Bryce Jordan Center / Foto: Robert J. La Verghetta

Das “Bryce Jordan Center” ist eine 15.000 Zuschauer fassende Multifunktionshalle in University Park, Pennsylvania. Die Arena wurde 1995 eröffnet und liegt in der Nähe der Grossstädte Philadelphia, New York City und Pittsburgh. Bruce Springsteen ist im “Bryce Jordan Center” ein gern gesehener Gast. Im Februar 2000 mietete der Künstler die Halle für eine Tourprobe an. Ausserdem spielte er im selben Monat eine Rehearshalshow für ausgewählte Fans. Ferner machte die E Street Band im Mai 2009 (Working on a Dream Tour) im “Bryce Jordan Center” Station.

Setlist – 1. November 2012:

Lion’s Den, We Take Care of Our Own, Wrecking Ball, Out in the Street, Death to my Hometown, My City of Ruins, Spirit in the Night, Seaside Bar Song, It’s Hard To Be A Saint In The City, 4th of July, Asbury Park (Sandy), Darlington County, Working On The Highway, Cover Me, Because The Night, Shackled And Drawn, Waitin’ On A Sunny Day, Raise Your Hand, Backstreets, Badlands, Land Of Hope And Dreams, Jersey Girl, Born To Run, Rosalita (Come Out Tonight), Dancing In The Dark, 10th Avenue Freeze Out, Twist and Shout

Bruce Springsteen begann die Show mit folgenden Worten: “We’re here tonight with a little sadness in our hearts because, as a band, you cannot separate us from the Jersey shore”. “It’s hard to see all those businesses washed away by a storm” schrie Springsteen in die Menge und kündigte an, dass die vom Wirbelsturm Sandy in Mitleidenschaft gezogene amerikanische Ostküste bald wieder aufgebaut werden wird.

Es folgte eine dreistündige Show der absoluten Extraklasse. Die Musiker der E Street Band präsentierten sich in bester Spiellaune und gaben einige selten gespielte Stücke wie “Lion’s Den”, “Seaside Bar Song”, “Cover Me” und “Jersey Girl” zum Besten.

Mehr Infos:

Share