10. Juli 2018 – „Springsteen On Broadway“

Nach einer einwöchigen Pause kehrte Bruce Springsteen ins Walter Kerr Theatre zurück und bestritt die 156. Broadwayshow alleine. Patti Scialfa kam nicht als Gast auf die Bühne. Ausserdem feierte der Song “This Hard Land” seine Premiere.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Comin’
The Ghost of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run
This Hard Land

Im Juli 1983 war Clarence Clemons damit beschäftigt, mit J.T. Bowen (Gesang), David Landau (Gitarre), Billy Ryan (Gitarre), Harvey Brooks (Bass), Jeff Levine (Keyboards), Jack Scarangella (Schlagzeug), Ron Lankone (Trompete), Collin Tilton (Saxophon), Tom Meares (Posaune) und Vinne Tieto (Saxophon) das Debütalbum “Rescue” in den “The Power Station Studios” und den “Record Plant Studios” in New York City einzuspielen.

An einigen Tagen war auch Bruce Springsteen im Studio zu Gast, um Gitarre bei der Eigenkomposition “Savin’ Up” und zu spielen. Darüber hinaus trat Bruce Springsteen als Produzent des Instrumentalstücks “Summer On Signal Hill” in Erscheinung. Der “Boss” lies es sich ausserdem nicht nehmen, beim Videodreh zu “A Woman’s Got the Power” mitzuwirken.


Clarence Clemons – Savin’ Up (Single, 1993)

“Savin’ Up” wurde im Oktober 1983 auf dem Longplayer “Rescue” released. Zeitgleich kam ausserdem die Single “Savin’ Up” mit der B-Seite “Summer On Signal Hill” in den Handel.

Mehr Infos:

Share