14. Juni 2017 – Little Steven & The Disciples of Soul Live in Leipzig

Gestern Abend bestritt Little Steven van Zandt mit seiner Begleitband “The Disciples of Soul” seine erste Deutschlandshow im Sommer 2017.

Zirka 2.000 Zuschauer kamen in den Leipziger “Clara-Zetkin-Park”, um bei angenehmen Temperaturen ein sensationelles Konzert mitzuerleben. Der 66jährige E Street Band Gitarrist präsentierte viele Klassiker sowie zahlreiche Kompositionen aus seinem neuen Studioalbum “Soulfire”.

Setlist – Clara Zetkin Park, Leipzig – 14. Juni 2017:

Soulfire
Coming Back
Among the Believers
Love on the Wrong Side of Town
Until the Good Is Gone
Standing in the Line of Fire
I Saw the Light
Salvation
The City Weeps Tonight
Down and Out in New York City
Princess of Little Italy
Solidarity
Leonard Peltier
I Am a Patriot
Bitter Fruit
Ride the Night Away
Forever
Bye Bye Johnny

Videos:

Presseberichte und Fotos:

Am 19. Mai 2017 wurde Little Stevens sechstes Album “Soulfire” weltweit veröffentlicht. Das Werk beinhaltet 10 Eigenkompositionen sowie zwei Coversongs von James Brown und Etta James.


Little Steven – Soulfire (Album, 2017)

Am Album mitgewirkt haben unter anderem Marc Ribler (Gitarre), Rich Mercurio (Schlagzeug), Jack Daley (Bass), Andy Burton (Klavier, Orgel), Danny Sadownick (Percussion), Clifford Carter (Klavier), Steven Salcedo (Saxophon), Steven Jankowski (Trompete), Kent Smith (Trompete), John Martin (Trompete), Dan Nissenbaum (Trompete), Michael Davis (Posaune), Ian Gray (Posaune), Jonathan Dinklage (Violine), Tawatha Agee, Elain Caswell, Cindy Mizelle, Lajuan Carter, Martha Redbone, Audrey Martells, The Persuasions (Background Vocals), die Asbury Jukes Bläser Eddie Manion und Stan Harrison sowie die preisgekrönten Toningenieure Bob Clearmountain sowie Bob Ludwig.

Im Rahmen der “Soulfire Tour” sind zwei weitere Auftritte in Deutschland geplant. Little Steven wird am 16. Juni 2017 im “Batschkapp” in Frankfurt sowie am 2. Juli 2017 in der “Eventhall” in Regensburg-Obertraubling zu sehen sein.

Mehr Infos:

Share