16. August 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 173. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Im Dezember 1978 holte Bill Graham – seines Zeichens bekannter Musikpromoter und Besitzer des legendären “Fillmore Auditorium” – die E Street Band nach San Francisco, CA. Im Rahmen der “Darkness on the Edge of Town Tour” spielte Bruce Springsteen am 15. und 16. Dezember 1978 zwei sensationelle Shows im vollbesetzten “Winterland Ballroom”.


Bruce Springsteen – Winterland 1975

Das erste Konzert am 15. Dezember 1978 wurde Live im Radio ausgestrahlt und zählt zu den besten Springsteen Shows aller Zeiten. Der “Boss” begeisterte die 5.400 Zuschauer mit vielen Kompositionen aus seinem vierten Studioalbum “Darkness on the Edge of Town” sowie etlichen Coversongs.

Erst 25 Jahre später – am 16. August 2003 – kehrte Bruce Springsteen nach San Francisco zurück, um im “Pacific Bell Park” aufzutreten. Die E Street Band performte zahlreiche Lieder aus dem aktuellen Longplayer “The Rising” und überraschte die Zuschauer ausserdem mit der Full-Band Weltpremiere des Songs “Across the Border”.

Setlist – Pacific Bell Park, San Francisco:

The Promised Land, The Rising, Lonesome Day, My Love Will Not Let You Down, Prove It All Night, Something In The Night, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ On A Sunny Day, Darlington County, Worlds Apart, Badlands, Out In The Street, Mary’s Place, Across The Border, Into The Fire, No Surrender, Bobby Jean, Ramrod, Born To Run, Seven Nights To Rock, My City Of Ruins, Land Of Hope And Dreams, Rosalita (Come Out Tonight), Dancing In The Dark

Mehr Infos:

Share