16. Juni 2017 – Little Steven & The Disciples of Soul Live in Frankfurt

Nach der Show im Leipziger Clara Zetkin Park (wir berichteten hier), stand gestern Abend – 16. Juni 2017 – das zweite Little Steven & The Disciples of Soul Deutschlandkonzert an.

Auch im Frankfurter Batschkapp brannte die fünfzehnköpfige Formation rund um den beliebten E Street Band Gitarristen ein knapp zweistündiges Rock’n Soul Feuerwerk ab.


Little Steven – Soulfire (Album, 2017)

Steve van Zandt (Gitarre), Marc Ribler (Gitarre), Jack Daley (Bass), Lowell “Banana” Levinger (Klavier), Andy Burton (Orgel), Everett Bradley (Percussion), Charley Drayton (Schlagzeug), Eddie Manion (Saxophon), Stan Harrison (Saxophon), Ron Tooley (Trompete), Ravi Best (Trompete), Clark Gayton (Posaune), Jessie Wagner (Gesang), Yahzarah Saint James (Gesang) und Erika Jerry (Gesang) präsentierten unter anderem neue Kompositionen aus dem Little Steven Studioalbum “Soulfire” sowie etliche Coversongs, die Steven van Zandt für andere Künstler geschrieben hat.

Setlist – Batschkapp , Frankfurt – 16. Juni 2017:

Soulfire
Coming Back
Among the Believers
The Blues Is My Business
Love On the Wrong Side of Town
Until the Good Is Gone
Saint Valentine’s Day
Standing in the Line of Fire
I Saw The Light
Can’t You Feel The Fire
The City Weeps Tonight
Down and Out in New York City
Princess of Little Italy
Solidarity
Leonard Peltier
I Am a Patriot
Bitter Fruit
Ride the Night Away
Forever
Bye Bye Johnny

Video:

Im Rahmen der „Soulfire Tour“ ist ein weiterer Auftritt in Deutschland geplant. Little Steven wird am 2. Juli 2017 in der „Eventhall“ in Regensburg-Obertraubling zu sehen sein.

Mehr Infos:

Share