16. Juni 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 146. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Heute vor 15 Jahren – am 16. Juni 2003 – bestritt Bruce Springsteen sein erstes Konzert in Finnland. Während der “The Rising Tour” standen gleich zwei Auftritte im “Helsinki Olympic Stadium” auf dem Tourplan.


Bruce Springsteen – The Rising (Album, 2002)

Am ersten Abend kam Bruce Springsteen kurz vor vor Showbeginn auf die Bühne, um eine Akustikversion seines Smash-Hits “Born in the USA” vorzutragen. Im weiteren Verlauf der knapp 175minütigen Show gab der “Boss” ausserdem die selten gespielten Songs “Darlington County” und “My Hometown” (Album: “Born in the USA”, 1984) zum Besten.

Setlist:

Born In The USA, The Rising, Lonesome Day, No Surrender, Prove It All Night, Darlington County, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ On A Sunny Day, The Promised Land, Worlds Apart, Badlands, Out In The Street, Mary’s Place, My Hometown, Into The Fire, Thunder Road, Bobby Jean, Ramrod, Born To Run, Seven Nights To Rock, My City Of Ruins, Land Of Hope And Dreams, Dancing In The Dark, Glory Days

Die “The Rising Tour” startete am 7. August 2002 in der “Continental Airlines Arena” in East Rutherford, NJ. Nach 120 Shows endete die Konzertreise am 4. Oktober 2003 vor 55.000 Zuschauern im New Yorker Shea Stadium. Insgesamt wurden ca. 2,2 Millionen Tickets für die Auftritte veräussert.

Mehr Infos:

Share