16. Oktober 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 201. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Am 18. November 2003 kam die Bruce Springsteen DVD “Live in Barcelona” in den Handel. Auf den zwei Datenträger findet man insgesamt 24 Songs, die während des Bruce Springsteen & The E Street Band Livekonzerts im “Palau Sant Jordi” in Barcelona mitgefilmt wurden. Darüber hinaus ist die zweite Disk mit der Dokumentation “Drop the Neegle and Pray: The Rising On Tour” ausgestattet.


Bruce Springsteen – Live in Barcelona (DVD, 2003)

Heute vor 16 Jahren – am 16. Oktober 2002 – spielten Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Danny Federici, Nils Lofgren, Patti Scialfa, Garry Tallent, Steven Van Zandt, Max Weinberg und Soozie Tyrell die zweite Show der “The Rising Europe Tour” im mit knapp 17.000 Zuschauern vollbesetzten “Palau Sant Jordi” in Barcelona.

Die E Street Band begeisterte mit zahlreichen Kompositionen aus dem aktuellen “The Rising” Album und stimmte mit “Spirit In The Night” auch eine Tourpremiere an.

Setlist – 16. Oktober 2002:

The Rising, Lonesome Day, Prove It All Night, Darkness On The Edge Of Town, Empty Sky, You’re Missing, Waitin’ On A Sunny Day, The Promised Land, Worlds Apart, Badlands, She’s The One, Mary’s Place, Dancing In The Dark, Countin’ On A Miracle, Spirit In The Night, Incident On 57th Street, Into The Fire, Night, Ramrod, Born To Run, My City Of Ruins, Born In The USA, Land Of Hope And Dreams, Thunder Road

Nach dem Auftaktkonzert in Paris und der umjubelten Show in Barcelona, folgten bis zum 27. Oktober 2002 fünf weitere Konzerte in Europa. Zudem bestritt die E Street Band im Mai und Juni 2003 vierundzwanzig weitere Gigs in Europa – unter anderem auch in Ludwigshafen, Gelsenkirchen, München und Hamburg.

Mehr Infos:

Share