17. Mai 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens einhundertsechsundzwanzigster Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Im Jahre 1997 spielte Bruce Springsteen den Song “We Shall Overcome” für ein Pete Seeger Tributalbum ein. In der Folgezeit hörte er sich etliche Pete Seeger Werke an und war von der Musik des damals 78jährigen Musikers begeistert.


Bruce Springsteen – We Shall Overcome (Album, 2006)

Im Frühjahr 2005 kam die Idee auf, bekannte Pete Seeger Kompositionen mit befreundeten Musiker neu einzuspielen. Das Album “We Shall Overcome – The Seeger Sessions” erschien am 25. April 2006 und wurde mit einer Konzertreise durch Nordamerika und Europa begleitet.

Heute vor 12 Jahren – am 17. Mai 2006 – trat Bruce Springsteen mit seiner Seeger Session Band in der mit 13.500 Zuschauern besetzten Frankfurter Festhalle auf.

Setlist:

Old Dan Tucker, O Mary Don’t You Weep, Johnny 99, John Henry, Eyes On The Prize, Jesse James, Cadillac Ranch, Long Black Veil, Erie Canal, My Oklahoma Home, Mrs. McGrath, How Can A Poor Man Stand Such Times And Life?, Jocobs Ladder, We Shall Overcome, Open All Night, Pay Me My Money Down, My City Of Ruins, Ramrod, You Can Look (But You Better Not Touch), When The Saints Go Marching In, Buffalo Gals

Beim letzten Song “Buffalo Gals” begrüsste Bruce Springsteen den aus Köln stammenden Liedermacher und BAP Frontmann Wolfgang Niedecken auf der Bühne.

Mehr Infos:

Share