18. Februar 2016 – Atlanta, GA – Philips Arena – Setlist

rivertour2016

Nach den umjubelten Konzerten in Philadelphia, PA und Sunrise, FL stand gestern – 18. Februar 2016 – eine Show in der “Philips Arena” in Atlanta, GA an.

Die für 19.500 Zuschauer ausgelegte “Philips Arena” ist eine im Jahre 1999 eröffnete Multifunktionshalle in Atlanta, GA. Die Arena befindet sich im Besitz der “Atlanta Spirit” Investorengruppe, die auch die Franciserechte der “Atlanta Hawks” (NBA) besitzt.

Seit 2013 spielt bei den “Hawks” übrigens der aus Braunschweig stammende Aufbauspieler Dennis Schröder. Das 22jährige Basketball-Talent wurde am 28. Juni 2013 beim NBA Draft mit dem 17. Pick von den Atlanta Hawks ausgewählt und mit einem Profivertrag ausgestattet.


Philips Arena, Atlanta, GA

Seit der Eröffnung wurde eine Reihe von wichtigen Wrestling Events in der “Philips Arena” durchgeführt. Darüber hinaus wird die Indoor-Halle auch für Eishockey-, Fussball- und Eiskunstlaufveranstaltungen genutzt.

Bruce Springsteen trat bisher sieben Mal in der “Philips Arena” auf. Springsteens letzter Auftritt war gleichzeitig der offizielle Tourstart der “Wrecking Ball World Tour”. Der “Boss” präsentierte am 18. März 2012 während einer zweieinhalbstündigen Show viele neue Songs aus seinem siebzehnten Studioalbum “Wrecking Ball”.

Am 18. Februar 2016 präsentierte der “Boss” den Zuschauern im weiten Rund der “Philips Arena” nicht nur sämtliche Songs des “The River” Albums, sondern auch viele Raritäten. Unter anderem stimmte die E Street Band abermals “Brilliant Disguise” (Tunnel of Love, 1987) sowie “Lonesome Day” (erstveröffentlicht auf dem “The Rising” Studioalbum, 2002) an.

Ferner erinnerte Bruce Springsteen während der 200minütigen Show an den im Dezember 2015 verstorbenen Konzertpromoter Alex Cooley. Der Musikmanager organisierte in den 1970er Jahren zahlreiche Open Airs und eröffnete in Atlanta die Musikclubs “Electric Ballroom” und “The Great Southeast Musik Hall”. In den 1970er Jahren holte er ausserdem Bruce Springsteen erstmals für einige Auftritte nach Atlanta.

Setlist:

Meet Me In The City
The Ties That Bind
Sherry Darling
Jackson Cage
Two Hearts
Independence Day
Hungry Heart
Out in the Street
Crush On You
You Can Look (But You Better Not Touch)
I Wanna Marry You
The River
Point Blank
Cadillac Ranch
I’m A Rocker
Fade Away
Stolen Car
Ramrod
The Price You Pay
Drive All Night
Wreck on the Highway
Prove It All Night
Badlands
Lonesome Day
Wrecking Ball
Because The Night
Brilliant Disguise
The Rising
Thunder Road
Born To Run
Dancing in the Dark
Rosalita (Come Out Tonight)
Bobby Jean
Shout

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 21. Februar 2016 – Louisville, KY – KFC Yum! Center
  • 23. Februar 2016 – Cleveland, OH – Quicken Loans Arena
  • 25. Februar 2016 – Buffalo, NY – First Niagara Center

Mehr Infos:

Share