18. Juli 2015 – Joe Grushecky & Bruce Springsteen: Live in Concert

Joe Grushecky & The Houserockers spielten gestern ein Konzert in der “Wonder Bar” in Asbury Park, NJ. Ganz überraschend kamen auch Bruce Springsteen und E Street Band Saxofonist Eddie Manion auf die Bühne, um den begeisterten Zuschauern eine sensationelle Show zu liefern

Stan Goldstein schreibt auf seinem Blog folgendes:

Bruce was in a great mood and loose. It was as good as bar performance I’ve seen from him in years, and I go back to seeing him play in bars since 1979.
Springsteen joined Grushecky onstage at 10:35 p.m. and played 15 songs in a show that ended at 12:23 a.m. before a packed house. There was also a huge crowd watching from the sidewalk outside the Wonder Bar. Bruce dedicated the final song of the night, “Light of Day,” to them.
“People out on the street, this is for you!” … weiterlesen

Setlist:

Never Be Enough Time
Adam Raise A Cain
Darkness on the Edge of Town
Racing in the Street
Chain Smoking
Talking To The King
Save My Love
Frankie Fell In Love
Atlantic City
Pumping Iron
Code Of Silence
Because The Night
The Promised Land
Pink Cadillac
Light of Day

Videos:

Am 24. Oktober 2015 wird Joe Grushecky nach Asbury Park, NJ zurückkehren, um den 20. Geburtstag seines Erfolgsalbums “American Babylon” im Stone Pony zu feiern.


Joe Grushecky – American Babylon (1995)

Im Jahre 1995 veröffentlichte Bruce Springsteen nicht nur die Soloscheibe “The Ghost of Tom Joad”, sondern produzierte auch das Joe Grushecky Album “American Babylon”. Das Werk wurde am 17. Oktober 1995 veröffentlicht und mit viel Lob überschüttet.

Die auf “American Babylon” enthaltenen Songs erzählen vom harten Leben in Amerika, von vergangener Liebe und von der verloren gegangenen Moral im amerikanischen Fernsehen. Herausragen ist auch der Opener “Dark and Bloody Ground”, der hart mit den Siedlern ins Gericht geht, die einst die Ureinwohner vertrieben und sich Sklaven hielten.

Mehr Infos:

Share