20. April 2016 – Baltimore, MD – Royal Farms Arena – Setlist

rivertour2016

Die im Jahre 1961 als “Baltimore Civic Center” eröffnete Arena bietet bis zu 15.000 Zuschauern Platz. Die im Stadtzentrum gelegene Multifunktionshalle wird seit 2015 von der Lebensmittelkette “Royal Farms” gesponsert und ist ein beliebter Veranstaltungsort für Sport- und Konzertevents. Unter anderem traten in dieser auch als “1st Mariner Arena” bekannten Location bereits die Beatles (am 13. September 1964), Led Leppelin, Grateful Dead, Kiss und Luciano Pavarotti auf.


Royal Farms Arena, Baltimore, MD

Der erste Bruce Springsteen Auftritt im “Baltimore Civic Center” fand am 2. Juni 1973 statt. Damals durfte der “Boss” als Vorband von “Chicago” sechs Songs zum Besten geben. Peter Ames Carlin berichtet in seinem Buch “Bruce” ausführlich über die 1972er “Chicago Tour”, die von Bruce Springsteen & The E Street begleitet wurde.


Peter Ames Carlin – Bruce

Kurzer Auszug aus Peter Amesh Carlins Buch “Bruce”:

Den Soundtrack zu ihren Partys an den gemeinsam verbrachten Abenden lieferte der Chicago-Bassist und -Sänger Peter Cetera mit polnischen Weisen, die er auf Federicis Akkordeon spielte … Bei den Shows ging es allerdings nicht so entspannt zu. Aufgrund bestimmter Gewerkschaftsvorschriften und der mangelnden Geduld des Publikums musste Bruce seinen üblichen neunzigminütigen Auftritt auf vierzig Minuten reduzieren und auch noch komplett auf Zugaben verzichten.

Die bisher letzte Bruce Springsteen Show in dieser Arena stieg am 20. November 2009 anlässlich der “Working on a Dream Tour”.


I Wanna Marry You / Quelle: Youtube

Selbstverständlich wurden auch am 20. April 2016 sämtliche Songs des “The River” Studioalbums aus dem Jahre 1980 vorgetragen. Bei “I Wanna Marry You” holte Bruce Springsteen ein Pärchen auf die Bühne. Vor knapp 15.000 Zuschauer durfte der Mann seiner Freundin einen Heiratsantrag machen. Danach wurden die Beiden vom Publikum und von den Musikern der E Street Band herzlich beglückwünscht.

Das Highlight des gestrigen Abends war jedoch der auf “Darkness on the Edge of Town” im Jahre 1978 veröffentlichte Song “Prove It All Night”. Die Komposition wurde vor einem Monat zum letzten Mal während der dritten Show in der “Memorial Sports Arena” in Los Angeles, CA gespielt.

Setlist:

Meet Me In The City
The Ties That Bind
Sherry Darling
Jackson Cage
Two Hearts
Independence Day
Hungry Heart
Out In The Street
Crush On You
You Can Look (But You Better Not Touch)
I Wanna Marry You
The River
Point Blank
Cadillac Ranch
I’m A Rocker
Fade Away
Stolen Car
Ramrod
The Price You Pay
Drive All Night
Wreck On The Highway
Prove it All Night
My Love Will Not Let You Down
Badlands
Backstreets
Because the Night
The Rising
Thunder Road
Born to Run
Dancing in the Dark
Rosalita (Come Out Tonight)
10th Avenue Freeze-out
Shout

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 23. April 2016 – Brooklyn, NY – Barclays Center
  • 25. April 2016 – Brooklyn, NY – Barclays Center
  • 14. Mai 2016 – Barcelona – Camp Nou

Mehr Infos:

Share