22. April 2014 – Consol Energy Center – Pittsburgh, PA – Setlist

Bruce Springsteen ist in Pittsburgh, PA ein gern gesehener Gast.

In den vergangenen fünf Jahren erlebten die Fans in der 300.000 Bürger zählenden Gemeinde acht Bruce Springsteen Konzerte. 2009 fand anlässlich der “Working on a Dream Tour” eine Show in der mittlerweile abgerissenen “Mellon Arena” statt. 2010 und 2011 performte der “Boss” jeweils zwei Mal mit Joe Grushecky & The Houserockers in der “Soldiers & Sailor Memorial Hall”.

Am Nachmittag des 27. Oktober 2012 machte sich Bruce Springsteen für Barack Obamas Wiederwahl in der örtlichen “Soldiers & Sailor Memorial Hall” stark. Wenige Stunden später trat der 64jährige Künstler im “Consol Energy Center” auf, um das 72. Konzert der “Wrecking Ball Tour” zu spielen.


CONSOL Energy Center – Foto: David Fulmer

“Consol Energy Center”:
Das im Jahre 2010 eröffnete “Consol Energy Center” bietet Platz für bis zu 18.000 Zuschauer. In der Arena werden unter anderem Konzerte, Fussball- und Eishockeyspiele ausgetragen. Sie steht seit ihrer Eröffnung dem Eishockeyclub “Pittsburgh Penguins” und seit März 2011 dem AFL Team “Pittsburgh Power” zur Verfügung.

Gestern stand eine weitere Bruce Springsteen & The E Street Band Show in Pittsburgh, PA auf dem Plan. Der “Boss” läutete das 24. Konzert der “High Hopes Tour 2014” mit einem Coversong der englischen Punk-Rock Band “The Clash” ein. “Clampdown” wurde im Jahre 1979 auf dem Erfolgsalbum “London Calling” erstveröffentlicht. Unter anderem wurde der Song in der Vergangenheit auch von Tom Morellos Band “Rage Against the Machine”, “The Strokes” und “The National” gecovert.


The Clash – Clampdown Single, 1980

Im Anschluss präsentierte die legendäre E Street Band weitere Tourpremieren wie “Stand On It” und “I Wanna Be With You”. Beide Kompositionen wurden auf der 4 CD umfassenden Compilation “Tracks” im Jahre 1998 veröffentlicht. “I Wanna Be With You” wurde zum ersten Mal am 20. April 1999 anlässlich eines Auftritts während der Reunion Tour im “FILA Forum” in Mailand gespielt.

Natürlich begrüsste Bruce Springsteen auch Joe und Johnny Grushecky auf der Bühne. Die beiden Musiker unterstützten die E Street Band bei “Light of Day” und “Born to Run”.

Die Show endete nach 29 Songs mit “Dream Baby Dream”. Ausserdem kündigte Bruce Springsteen an, dass er am 22. und 23. Mai 2014 erneut nach Pittsburgh kommen wird, um mit Joe Grushecky & The Houserockers zwei Konzerte in der “Soldiers & Sailor Memorial Hall” zu spielen.

Setlist:

Clampdown
Badlands
Johnny 99
Stand On It
Seven Nights To Rock
High Hopes
Just Like Fire Would
Hungry Heart
I Wanna Be With You
Back in Your Arms
Wrecking Ball
Promised Land
Youngstown
Lonesome Day
Mary’s Place
The Ghost Of Tom Joad
Radio Nowhere
The Rising
Land Of Hope And Dreams
The Promise
The Wall
Born In The USA
Light Of Day (mit Joe und Johnny Grushecky)
Frankie Fell in Love
Born To Run (mit Joe und Johnny Grushecky)
Dancing in the Dark
10th Avenue Freeze Out
Shout
Dream Baby Dream (Solo)

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • Donnerstag, 24. April 2014 – PNC Arena – Raleigh, NC
  • Samstag, 26. April 2014 – Atlanta, GA – Aaron’s Amphitheatre
  • Dienstag, 29. April 2014 – BB&T Center – Sunrise, FL

Mehr Infos:

Share