22. Juni 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 150. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Kurz vor dem Start der “The River Summer Tour 1981” heiratete E Street Band Drummer Max Weinberg seine langjährige Freundin Rebecca Schick.

Heute vor 37 Jahren – am 22. Juni 1981 – fand in East Orange, NJ die Hochzeitsfeier statt. Natürlich lies Bruce Springsteen die Gelegenheit nicht verstreichen, um für seinen Bandkollegen etliche Songs zu spielen. Mit der kompletten E Street Band performte er erstmals vor Publikum das von Tom Waits in den 1970er Jahren komponierte Lied “Jersey Girl”.

Setlist:

You Can Look (But You Better Not Touch), Hungry Heart, Here She Comes, Jersey Girl

“Jersey Girl” wurde im September 1980 auf Tom Waits sechstem Studioalbum “Heartattack and Vine” released. Der aus Kalifornien stammende Singer/Songriter widmete den Song seiner in New Jersey lebenden Ehefrau Kathleen Brennan.


Tom Waits – Heartattack And Vine (Album, 1980)

Bruce Springsteen war von “Jersey Girl” begeistert und spielte den Song während der “River Tour” mehrmals. Ausserdem ist eine Live-Version unter anderem auf der im Jahre 1986 erschienenen “Live 1975 – 1985” Songsammlung sowie der Erfolgssingle “Cover Me” aus dem Jahre 1984 zu finden.

Mehr Infos:

Share