24. Oktober 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 206. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Die “The Rising Tour 2002” führte Bruce Springsteen im Spätherbst 2002 für sieben Konzerte nach Europa.


Bruce Springsteen – The Rising (Album, 2002)

Heute vor 16 Jahren – am 24. Oktober 2002 – spielte die E Street Band eine 175minütige Show in der mit 16.000 Zuschauern vollbesetzten “Globe Arena” in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die Fans duften sich über einen ganz besonderen Tourhöhepunkt freuen. Bruce Springsteen stimmte zum zweiten Mal in seiner Karriere den im Jahre 1964 von Van Morrisons Band “Them” veröffentlichten Song “Gloria” an.

Der damals 18jährige Van Morrison komponierte “Gloria” während er im Sommer 1963 mit den “Monarchs” durch Deutschland tourte. Nachdem er nach Belfast zurückgekehrt war, stellte er die Band “Them” zusammen und spielte den Song erstmals während eines Gigs im örtlichen “Maritime Hotel”. Wenige Monate später wurde “Them” mit einem Plattenvertrag ausgestattet und bekam die Möglichkeit, in den legendären Londoner Decca Studio zu arbeiten. Während diverser Aufnahmesessions wurde unter anderem “Gloria” eingespielt und am 6. November 1964 als B-Seite der Single “Baby Please Don’t Go” released. Van Morrison erreichte mit “Gloria” Platz 10 der englischen Singlecharts und Platz 93 der US-Billboard Charts.

Van-Morrison.jpgVan Morrison /Quelle: Wikipedia
Bild:
Art Siegel (artolog on flickr) / CC BY-SA 2.0

Bruce Springsteen performte “Gloria” erstmals am 9. August 1978 in Cleveland, OH. Letztmalig wurde “Gloria” am 1. Mai 2014 im Rahmen der “World Tour 2014” im “MidFlorida Credit Union Amphitheatre” in Tampa, FL den Zuschauern präsentiert.

Mehr Infos:

Share