25. Juli 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 164. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

In den frühen 1970er Jahre stilisierte sich der aus New Orleans, LA stammende Musiker Malcolm John Rebennack Jr. (alias Dr. John) zu einer Ikone des Psychedelic Rock. Der damals dreissigjährige Pianist und Sänger konnte viele seiner Longplayer in den Top 10 der Billboard Charts platzieren und mit seinen farbenfrohen Bühnenauftritten begeistern.


Dr. John / Bruce Springsteen – 25. Juli 1974

Heute vor 44 Jahren – am 25. Juli 1974 – spielte Dr. John eine Show im ausverkauften “Civic Auditorium” in Santa Monica, CA. Als Vorgruppe wurde Bruce Springsteen & The E Street Band gebucht. Der “Boss” überzeugte die 3.000 anwesenden Zuschauer mit einem 70minütigen Auftritt

Setlist – 25. Juli 1974:

Spirit In The Night, Does This Bus Stop At 82nd Street?, The E Street Shuffle, Jungleland, Kitty’s Back, New York City Serenade, Rosalita (Come Out Tonight)

Am 3. Mai 2014 war Bruce Springsteen mit seiner E Street Band auf dem “New Orleans Jazz & Heritage Festival” zu Gast. Springsteen spielte am späten Samstagnachmittag bei brütender Hitze ein relativ kurzes Konzert von 2 Stunden und 30 Minuten.

Am späten Abend nahm Bruce Springsteen als Gast bei der Tribute Show “The Musical Mojo of Dr. John: A Celebration of Mac & His Music” im “Saenger Theatre” in New Orleans, LA teil. Bruce Springsteen hatte die Ehre, den Abend mit der im Jahre 1973 auf “In the Right Place” veröffentlichten Dr. John Komposition “Right Place, Wrong Time” zu eröffnen.


The Musical Mojo of Dr. John (Album, 2016)

Seit dem 11. November 2016 ist dieses Konzert als CD/DVD zu haben. “The Musical Mojo Of Dr. John” wurde von Concorde Music (Universal) veröffentlicht und umfasst 22 Songs auf 2 CDs sowie einen Konzertfilm auf DVD.

Mehr Infos:

Share