28. November 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 224. Auftritt am New Yorker Broadway.
Patti Scialfa blieb dieser Show fern!

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Comin’
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run
This Hard Land

Der erste Abschnitt der “Magic Tour” endete am 19. November 2007 im “TD BankNorth Garden” in Boston, MA. Die E Street Band performte an diesem Abend erstmals die Songs “This Hard Land” und “10th Avenue Freeze-Out”. Ferner begrüsste der “Boss” den in Boston lebenden Musiker Peter Wolf (J. Geils Band) auf der Bühne der 19.500 Zuschauer fassenden Arena.

Wenige Tage später startete die 13 Konzerte umfassende “Magic Europe Tour 2007”. Unter anderem traten Bruce Springsteen, Roy Bittan, Clarence Clemons, Nils Lofgren, Garry Tallent, Steven Van Zandt, Max Weinberg, Soozie Tyrell und Charles Giordano – der den erkrankten Danny Federici an der Orgel ersetzte – heute vor 11 Jahren – am 28. November 2007 im vollbesetzten “Datchforum” in Mailand auf.


Setlist – Mailand 2007

Während des knapp dreistündigen Gigs präsentierte die E Street Band die selten gespielten Stücke “Incident On 57th Street”, “Adam Raised A Cain” sowie “The Ties That Bind”. Darüber hinaus stimmte Bruce Springsteen auch zahlreiche Kompositionen aus seinem am 2. Oktober 2007 erschienenen 15. Studioalbum “Magic” an.


Bruce Springsteen – Magic (Album, 2007)

Setlist – 28. November 2007:

Radio Nowhere, The Ties That Bind, Lonesome Day, Gypsy Biker, Magic, Reason to Believe, Adam Raised a Cain, She’s the One, Livin’ in the Future, The Promised Land, I’ll Work For Your Love, Incident on 57th Street, The E Street Shuffle, Devil’s Arcade, The Rising, Last to Die, Long Walk Home, Badlands, Girls in Their Summer Clothes, 10th Avenue Freeze-out, Thunder Road, Born to Run, Dancing in the Dark, American Land

Mehr Infos:

Share