3. Juni 2012 – Rock in Rio, Lissabon (Portugal) – Setlist

Das erste “Rock in Rio” Musikfestival wurde im Januar 1985 in Rio de Janeiro veranstaltet. Vor mittlerweile 27 Jahren begeisterten Queen, AC/DC, Scorpions, Iron Maiden, Tina Turner, Rod Stewart sowie diverse brasilianische Bands weit über 1.000.000 Zuschauer.
Nachdem das erste Festival ein grosser Erfolg war, entschlossen sich die Veranstalter, anno 1991 ein weiteres auszurufen. In den folgenden Jahren trafen sich angesehene Künstler auch in Lissabon und Madrid, um auf dem europäischen Kontinent mehrtägige “Rock in Rio” Festivals auszutragen.

Am 3. Juni 2012 war Bruce Springsteen einer der Hauptacts des letzten Festivaltages. Die 81.000 Zuschauer durften sich im Rahmen des fünftägigen Spektakels bereits über Metallica, Smashing Pumpkins, Linkin Park, The Offspring, Evanescene, Mastodon, Limp Biskit, Lenny Kravitz, Maroon 5, Stevie Wonder, Bryan Adams, Joss Stone, The Gift, Kaiser Chiefs und viele andere Bands freuen.

Am Sonntagabend erlebten die Besucher unter anderem Bruce Springsteen & the E Street Band, Xutos & Pontapes, James, Kaiser Chiefs, Rui Veloso + Erasmo Carlos, David Fonseca sowie den weltbekannten DJ Harvey Bassett.

Das Bruce Springsteen Konzert begann weit nach Mitternacht. Einige Songs konnte man Live auf SAPO bzw. auf YouTube mitverfolgen. Der Isley Brothers Klassiker “Twist and Shout” feierte seine Tourpremiere.

Setlist:

We Take Care of Our Own
Wrecking Ball
Badlands
Death To My Hometown
My City of Ruins
Spirit In The Night
Because The Night
No Surrender
She’s The One
I’m On Fire
Shackled & Drawn
Waiting On A Sunny Day
The River
The Rising
Lonesome Day
We Are Alive
Thunder Road
Born In The USA
Born To Run
Glory Days
Hungry Heart
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze-Out
Twist & Shout

Video:

Die nächsten Konzerte:

  • Donnerstag, 07. Juni 2012 – Stadio Meazza, Mailand (Italien)
  • Sonntag, 10. Juni 2012 – Stadio Franchi, Florenz (Italien)
  • Montag, 11. Juni 2012 – Stadio Nereo Rocco, Triest (Italien)

Mehr Infos:

Share