5. April 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens einhundertvierter Auftritt am New Yorker Broadway.
Patti Scialfa war nicht anwesend.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Coming
The Ghost of Tom Joad
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Heute vor 23 Jahren – am 5. April 1995 – war Bruce Springsteen mit der E Street Band in David Lettermans “Late Show” zu Gast, um die am 28. Februar 1995 erschienene “Greatest Hits” CD zu promoten. Die Musiker stimmten die Songs “Murder Incorporated”, “10th Avenue Freeze-Out” sowie “Secret Garden” an.

Am späten Abend spielte die E Street Band ausserdem in den legendären “Sony Music Studios” an der 10th Avenue in New York City ein Konzert. Der “Boss” performte vor zirka 300 geladenen Gästen achtzehn Songs und überraschte ausserdem mit der Comedyeinlage “I’m Turning Into Elvis”.

Setlist – 5. April 1995 – Sony Music Studios:

Secret Garden, Blood Brothers, This Hard Land, Kameraumbau – I’m Turning Into Elvis, Murder Incorporated, Streets Of Philadelphia, Prove It All Night, Kameraumbau – I’m Turning Into Elvis, Two Hearts, Kameraumbau – I’m Turning Into Elvis, Blood Brothers, This Hard Land, Murder Incorporated, Streets of Philadelphia, Darkness On The Edge Of Town, Bobby Jean, She’s The One, Badlands, Cadillac Ranch, Two Hearts, Thunder Road


Bruce Springsteen – Hungry Heart Berlin ’95 (Single)

Die Show wurde professionell mitgefilmt und wenige Wochen später im Fernsehen gezeigt. Ausserdem wurden die Songs “Streets of Philadelphia”, “Murder Incorporated” und “Thunder Road” auf der Live CD “Hungry Heart Berlin ’95” veröffentlicht.

Mehr Infos:

Share