5. Juni 2016 – London – Wembley Stadium – Setlist

rivertour2016

Mit dem Bau des “Wembley Stadium” wurde im Jahre 1922 begonnen. Die 127.000 Zuschauer fassende Arena trug bei ihrer Eröffnung am 28. April 1923 den Namen “British Empire Exhibition Stadium” und war das Aushängeschild der von 1924 bis 1925 veranstalteten britischen Kolonialausstellung in Wembley. Die Arene wurde bis 2003 als Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1948, des Fussball EM Finalspiels 1996, der Fussball Weltmeisterschaft 1966 sowie als Heimspielstätte der englischen Fussball- sowie der Rugby Nationalmannschaft genutzt.


Das “neue” Wembley Stadium (2007)

2003 wurde das Stadion abgerissen und durch eine neue Arena ersetzt. Das “neue” Wembley Stadium im Londoner Stadtteil Brent bietet 90.000 Plätze und ist nach dem Camp Nou in Barcelona das zweitgrösste Stadion in Europa. Neben Fussball, NFL Football und Autorennen werden in der Freiluftarena auch grosse Rockkonzerte veranstaltet.

Bruce Springsteen trat bisher sechs Mal im Wembley Stadium auf.

  • 3. Juli 1985 (Born in the USA Tour)
  • 4. Juli 1985 (Born in the USA Tour)
  • 6. Juli 1985 (Born in the USA Tour)
  • 25. Juni 1988 (Tunnel of Love Express Tour)
  • 2. September 1988 (Amnesty Human Rights Now! Tour)
  • 15. Juni 2013 (Wrecking Ball Tour)

Am 5. Juni 2016 wird Bruce Springsteen im Rahmen seiner “The River Tour 2016” erneut im Wembley Stadium auftreten. Der Veranstalter konnte im Vorfeld knapp 75.000 Tickets absetzen.

Die offizielle Pressemeldung:

Bruce Springsteen & The E Street Band
The River Tour / 5 Jun 2016
Bruce Springsteen And The E Street Band will return to Wembley Stadium connected by EE three years after their last epic performance at the national stadium.
The Telegraph described Springsteen’s 2013 performance as ‘the most astonishing Bruce Springsteen concert I have ever seen’ and ‘The Boss’ will no doubt delight and amaze once more when he returns to London on Sunday 5 June 2016.

Die Fans sind bereit:


Kurz vor dem Einlass fand ein kurzer Soundcheck statt. Bruce Springsteen probte mit der E Street Band “Does This Bus Stop at 82nd Street?”, “Seeds”, “Be True” und “My City of Ruins”.

Bruce Springsteen begrüsste die zahlreichen Fans im weiten Rund des “Wembley Stadiums” um 19:19 Uhr Ortszeit mit “Does This Bus Stops at 82nd Street?”. Danach folgte mit “Seeds” die erste Tourpremiere des Abends. Der Song wurde ursprünglich für das “Born in the USA” Studioalbum geschrieben und erstmals am 3. Juli 1985 im Wembley Stadium Live vor Publikum performt. “Seeds” wurde auf der sogenannten 5-LP Box im Jahre 1986 in einer Live-Version veröffentlicht.

Bruce Springsteen – Magic (2007)

Darüber hinaus gab es wenig später mit “I’ll Work For Your Love” eine weitere Premiere. Der Song wurde im Mai 2007 in den “Southern Tracks Studios” mit der E Street Band und Soozie Tyrell aufgenommen und im Oktober auf “Magic” veröffentlicht. Das Erfolgsalbum erreichte in Österreich, Kanada, Dänemark, Irland, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden, USA und England Platz 1 der Charts.

Weitere Highlights des Abends waren “Be True” – ein Song der bisher erst einmal am 8. Februar 2016 anlässlich eines Konzerts in Albany, NY gespielt wurde – sowie die zweite Live-Performance im Jahre 2016 von “American Skin (41 Shots).

Bruce Springsteen – Chimes of Freedom (1988)

Übrigens war “Be True” Bestandteil der Live EP “Chimes of Freedom” aus dem Jahre 1988. Das vier Songs umfassende Album beinhaltet neben “Be True”, “Born to Run” und “Tougher Than the Rest” auch eine Live-Version des Bob Dylan Klassikers “Chimes of Freedom”.


Muhammad Ali (1942 – 2016)

Nach 33 Songs und einer Widmung an den verstorbenen Schwergewichtsboxer Muhammad Ali (bei “Tougher Than The Rest”) endete das Konzert um 22:55 Uhr Ortszeit. Die E Street Band verabschiedet sich nun in einen neuntägigen Kurzurlaub. Das nächste Konzert steht am 14. Juni 2016 in Den Haag an.

Setlist:

Does This Bus Stop At 82nd Street?
Seeds
Johnny 99
Wrecking Ball
The Ties That Bind
Sherry Darling
Hungry Heart
No Surrender
Be True
Candy’s Room
She’s The One
My City of Ruins
I’ll Work For Your Love
Spirit In The Night
Out in the Street
You Can Look (But You Better Not Touch)
Death to my Hometown
American Skin (41 Shots)
The River
The Promised Land
Darlington County
Waiting On A Sunny Day
Tougher Than The Rest
Because The Night
The Rising
Badlands
Jungleland
Born To Run
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze-Out
Shout
Bobby Jean
Thunder Road

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=gkDWxaD26bc

https://www.youtube.com/watch?v=oM1SBsqepFs

https://www.youtube.com/watch?v=S9pKmPdfRLk

Die nächsten Konzerte:

  • 14. Juni 2016 – Den Haag – Malieveld
  • 17. Juni 2016 – München – Olympiastadion
  • 19. Juni 2016 – Berlin – Olympiastadion

Mehr Infos:

Share