5. Mai 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens einhundertneunzehnter Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
Long Walk Home
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Die “John Paul Jones Arena” in Charlottesville, VA wurde am 1. August 2006 feierlich eröffnet und wird seitdem für Konzerte, Ausstellungen, Messen und Versammlungen genutzt. Bruce Springsteen trat in dieser Indoor-Arena bisher dreimal auf.


Bruce Springsteen – Working On A Dream (Album, 2009)

Heute vor 9 Jahren gastierte die E Street Band im Rahmen der weltumspannenden “Working On A Dream Tour” in dieser Location. Die Konzertreise begann am 1. April 2009 in San Jose, CA und endete nach 84 Shows am 22. November 2009 in der “HSBC Arena” in Buffalo, NY.

Am 5. Mai 2009 begrüsste Bruce Springsteen die 12.099 Zuschauer in der vollbesetzten “John Paul Jones Arena” mit “Badlands”. Ferner stimmte der “Boss” auch die Tourpremieren “Roulette”, “Gypsy Biker” sowie des The Kinks Klassiker “You Really Got Me” an. Darüber hinaus begrüsste Bruce Springsteen Max Weinbergs Sohn Jay als Gast auf der Bühne.

Setlist:

Badlands, Adam Raised A Cain, Outlaw Pete, Candy’s Room, Working On A Dream, Seeds, Johnny 99, Roulette, The Ghost Of Tom Joad, Raise Your Hand, You Really Got Me, Spirit In The Night, Gypsy Biker, Waitin’ On A Sunny Day, The Promised Land, The Wrestler, Kingdom Of Days, Radio Nowhere, Lonesome Day, The Rising, Born To Run, Hard Times (Come Again No More), Thunder Road, 10th Avenue Freeze-Out, Land Of Hope And Dreams, American Land, Detroit Medley

“You Really Got Me” stammt aus Ray Davies Feder und wurde von seiner Band “The Kinks” im Jahre 1964 als Single veröffentlicht. Die Komposition erreichte Platz 1 in den britischen Charts und bedeutete den internationalen Durchbruch für die Band.


Ray Davies – See My Friends (Album, 2010)

2010 beteiligte sich Bruce Springsteen am Ray Davies Studioalbum “See My Friends”. Im Januar 2010 spielte Springsteen mit dem Kinks Frontmann den Song “Better Things” ein. Das Werk wurde am 5. November 2010 released und erreichte Platz 111 der amerikanischen Billboard Charts.

Mehr Infos:

Share