5. Oktober 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 195. Auftritt am New Yorker Broadway.
Patti Scialfa blieb dieser Show fern.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Long Time Comin’
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run
This Hard Land

Heute vor 16 Jahren – am 5. Oktober 2002 – war Bruce Springsteen im “Studio 8H” im New Yorker Rockefeller Center zu Gast. Bruce Springsteen trat mit der E Street Band in der beliebten TV Sendung “Saturday Night Live” auf, um die Songs “Lonesome Day” und “You’re Missing” aus dem aktuellen Studioalbum “The Rising” zu spielen.


Bruce Springsteen – The Rising (Album, 2002)

Kurz vor dem Beginn der Show probte der damals 53jährige die Kompositionen ausgiebig.

Die Comedy Show “Saturday Night Live” läuft seit dem 11. Oktober 1975 mit grossem Erfolg im amerikanischen Fernsehen. Produziert wird die Sendung seit Beginn aus dem Studio 8H im NBC-Hauptgebäude in New York City.

Seit jeher dient dieses Fernsehformat vielen Komikern als Sprungbrett zu einer erfolgreichen Karriere. Unter anderem führten Comedians wie Chevy Chase, Dan Aykroyd, John Belushi, Eddie Murphy, Billy Crystal, Ben Stiller oder Adam Sandler durch die 90minütige Sendung.

Am 9. Mai 1992 war Bruce Springsteen mit seiner neuformierten Band erstmals in der NBC Comedy Show “Saturday Night Live” zu Gast. Der “Boss” präsentierte auf der Bühne des “8H Studios” im New Yorker Rockefeller Center seine neuen Studioalben “Lucky Town” und “Human Touch”.

Mehr Infos:

Share