5. September 2018 – „Springsteen On Broadway“

Bruce Springsteens 185. Auftritt am New Yorker Broadway.

Setlist:

Growin‘ Up
My Hometown
My Father’s House
The Wish
Thunder Road
The Promised Land
Born in the USA
10th Avenue Freeze-Out
Tougher Than the Rest (mit Patti Scialfa)
Brilliant Disguise (mit Patti Scialfa)
The Ghost Of Tom Joad
The Rising
Dancing in the Dark
Land of Hope and Dreams
Born to Run

Eigentlich sollte das Bruce Springsteen & The E Street Band Konzert im “Veterans United Home Loans Amphitheater” in Virginia Beach, VA am Samstag, den 3. September 2016 stattfinden. Doch wegen des Hurrikans “Hermine” musste die Show kurzfristig auf den 5. September 2016 verschoben werden.

Heute vor 2 Jahren – am 5. September 2016 – fand die 71. Show der “Bruce Springsteen & The E Street Band River Tour” endlich statt. Bruce Springsteen kam gegen 19:53 Uhr Ortszeit auf die Bühne, um die Zuschauer mit dem Song “For You” am Klavier zu begrüssen.

Besagte Komposition ist auf Bruce Springsteens Debütalbum “Greetings from Asbury Park” zu finden. “For You” wurde am 27. Juni 1972 in den “914 Sound Studios” in Blauvelt, NY zusammen mit “Blinded by the Light” und “Spirit in the Night” eingespielt und abgemischt. An dieser Aufnahmesession waren neben Bruce Springsteen auch David Sancious, Garry Tallent und Vini “Mad Dog” Lopez beteiligt.

Vier Jahre nach der Veröffentlichung coverte der amerikanische Rockmusiker Greg Kihn den Song für sein erstes Studioalbum. Darüber hinaus wurde “For You” auch von Manfred Mann’s Earth Band für das Album “Chance” (1980) eingespielt und zu einem Hit gemacht.

Im weiteren Verlauf des 228minütigen Konzerts stimmte die E Street Band mit “The E Street Shuffle” und “Factory” zwei Tourpremieren an. “The E Street Shuffle” (auf “The Wild, The Innocent & The E Street Shuffle” im Jahre 1973 released) wurde erstmals am 6. Juni 1973 im “Spectrum” in Philadelphia, PA Live vor Publikum performt.

Auch “Factory” wurde im Rahmen dieser Tour zum ersten Mal vorgetragen. “Factory” wurde als siebter Track auf dem Bruce Springsteen Erfolgsalbum “Darkness on the Edge of Town” im Jahre 1978 erstveröffentlicht. Anno 2016 coverte die amerikanische Country- und Folk Sängerin Lucinda Williams diesen Song für ihr zwölftes Studioalbum “The Ghosts of Highway 20”.

Nach 32 Songs endete die Show um 23:41 Uhr Ortszeit mit “This Hard Land” in einer Solo Akustik Version.

Setlist – 5. September 2016:

For You, Does This Bus Stop At 82nd Street?, It’s Hard To Be A Saint In The City, Growin’ Up, Spirit In The Night, Lost In The Flood, Kitty’s Back, E Street Shuffle, Incident On 57th Street, Rosalita (Come Out Tonight), Thunder Road, Pink Cadillac, Save My Love, Candy’s Room, She’s The One, Factory, 41 Shots (American Skin), The Promised Land, Hungry Heart, Out In the Street, Mary’s Place, Because The Night, The Rising, Badlands, Land Of Hope And Dreams, Backstreets, Born To Run, Dancing In The Dark, 10th Avenue Freeze-OutShout, Bobby Jean,This Hard Land

Mehr Infos:

Share