6. Mai 2014 – Cynthia Woods Mitchell Pavilion – Houston, TX – Setlist

Bruce Springsteen Konzerte hat die texanische Grossstadt Houston selten erlebt. Zwischen 1974 bis 2014 war der “Boss” erst 14 Mal in Houston, TX Live zu sehen.

Houston ist mit seinen 2 Millionen Einwohnern die die grösste Stadt in Texas. Die Metropole wurde nach dem texanischen General Sam Houston benannt und am 5. Juni 1837 von zwei Immobilienunternehmer gegründet.
Houston ist heute für seine Öl-, und Flugtechnikindustrie, seinen Schiffskanal sowie seinen Hafen weltbekannt.


Houston, TX – Bild: Hequals2henry  / CC

Gestern Abend trat Bruce Springsteen mit der E Street Band im “Cynthia Woods Mitchell Pavilion” auf. Das Amphitheater wurde 1990 eröffnet und ist im Besitz des gemeinnützigen Vereins “The Center for the Performing Arts at The Woodlands”.

Nach dem umjubelten Auftritt in New Orleans (wir berichteten hier), war Bruce Springsteen mit seiner E Street Band in Houston, TX zu Gast. Die 16.000 Zuschauer im “Cynthia Woods Mitchell Pavilion ” erlebten eine knapp dreistündige Show der absoluten Spitzenklasse. Der “Boss” präsentierte mit “One Step Up” (veröffentlicht auf “Tunnel of Love”, 1987), “All Or Nothing At All” (“Human Touch”, 1992), dem Jerry Lee Lewis Klassiker “Great Balls of Fire” und dem Little Richard Cover “Lucille” vier Tourpremieren.


Joe Ely – Satisfied At Last (2011)

Ausserdem begrüsste Bruce Springsteen den aus Amarillo in Texas stammenden Musiker Joe Ely.

Joe Ely gründete anno 1970 mit Jimmie Dale Gilmore und Butch Hancock die Countryformation “The Flatlanders” und zählt als einer der Wegbereiter der Alternative Country Bewegung. Ende der 1970er Jahre löste sich die Band auf und Joe Ely machte sich als Solokünstler einen Namen. Er tourte mit “The Clash” durch Europa und war besonders in den 1990er Jahren ein gern gesehener Special Guest bei diversen Bruce Springsteen Konzerten.

Auf dem im Jahre 1996 erschienenen Joe Ely Studioalbum “Letter to Laredo” ist ein Duett mit dem “Boss” namens “All Just to get to You” zu finden. Darüber hinaus ist Springsteens Gesang auch auf dem Song “I’m a thousand Miles from Home” zu hören. Das letzte Joe Ely Album “Satisfied At Last” erschien 2011 und wurde von den Kritikern sehr positiv aufgenommen.

Die 30. Show der “High Hopes Tour 2014” endete nach 29 Songs mit der Akustikversion von “Thunder Road”.

Setlist:

Seeds
High Hopes
Badlands
Adam Raised A Cain
She’s The One
One Step Up
Jesse James
How Can A Poor Man Stand Such Time And Live?
Wrecking Ball
Death to My Hometown
Night
No Surrender
Backstreets
Because The Night
Downbound Train
I’m On Fire
All or Nothing at All
Shackled and Drawn
The Ghost of Tom Joad
The Rising
Light of Day
Great Balls of Fire (mit Joe Ely)
Lucille
Born to Run
Rosalita (Come Out Tonight)
Dancing In the Dark
10th Avenue Freeze-out
Shout
Thunder Road (Solo Acoustic)

Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=4of6Z32YuFM

https://www.youtube.com/watch?v=NMh167WYiGg

https://www.youtube.com/watch?v=QFn647xaiv0

https://www.youtube.com/watch?v=hzxVZNiAzp4

Die nächsten Konzerte:

  • Dienstag, 13. Mai 2014 – Times Union Center, Albany, NY
  • Mittwoch, 14. Mai 2014 – Hersheypark Stadium, Hershey, PA
  • Samstag, 17. Mai 2014 – Uncasville, CT – Mohegan Sun

Mehr Infos:

Share