Arcade Fire veröffentlicht viertes Studioalbum: Reflektor

Am 14. Oktober 2007 begrüsste Bruce Springsteen während eines Konzerts im “Civic Center” in Ottawa (Ontario) den Frontmann der kanadischen Indie-Band “Arcade Fire” auf der Bühne. Win Butler nutze die Gelegenheit, um mit Bruce Springsteen die Songs “State Trooper” und “Keep the Car Running” vorzutragen (wir berichteten hier).

Darüber hinaus gaben sich “Arcade Fire” auch am 15. März 2012 beim “South by Southwest Music and Media Cenference” Abschlusskonzert im Moody Theater in Austin, TX die Ehre (wir berichten hier).
Die aus Montreal stammende Rock-Formation spielten mit Bruce Springsteen & the E Street Band, Joe Ely, Alejandro Escovedo, Tom Morello und Garland Jeffreys den letzten Song des Abends.

Arcade Fire ist eine im Jahr 2002 gegründete kanadische Indie-Rockband aus Montreal, Québec um das Ehepaar Win Butler und Régine Chassagne. Die Band erhielt in der Vergangenheit zahlreiche Preise, darunter einen Grammy für das dritte Album “The Suburbs” als bestes Album des Jahres 2011.

Am 25. Oktober 2013 erscheint das vierte Arcade Fire Studioalbum “Reflektor”. Vorab wurde bereits das Titellied “Reflektor” als Single veröffentlicht. Für das Musikvideo zeichnete sich kein geringerer als Anton Corbijn verantwortlich.

“Reflektor” kann auf Amazon.de vorbestellt werden. Ausserdem ist das Werk ab dem 25. Oktober 2013 auch als MP3 Download verfügbar.

Mehr Infos:

 

Share