“Big Man – Mein abenteuerliches Leben” – Clarence Clemons Memoiren ab 11. Mai 2015 endlich in deutscher Sprache

Der EDEL VERLAG veröffentlichte am 11. Mai 2015 das komplett ins Deutsche übersetzte Meisterwerk “Big Man – Real Life & Tall Tales”. Für die Übersetzung sorgte Rüdiger Uetzmann (boss49 in unserem Bruce Springsteen Fan Forum).

“Big Man: Mein abenteuerliches Leben” umfasst 384 Seiten und erzählt Clarence Clemons Lebensgeschichte. Der legendäre E Street Band Saxofonist hat urkomische, mitunter haarsträubende Geschichten über ein reiches, bewegtes Musikerdasein, die tiefe Freundschaft zu Bruce Springsteen und allerhand merkwürdige Begegnungen und Erlebnisse niedergeschrieben.

Mit grosser Lust fabuliert er dabei eigene Legenden, die die Grenzen zwischen Fiktion und Realität immer wieder verschwimmen lassen. Sein Buch ist höchster Lesegenuss und bietet einen authentischen Blick hinter die Kulissen der grössten existierenden Rock-Band der Welt.

In einer Vorbemerkung zu seinem Buch schreibt Clarence:

“Ich möchte noch eine Bemerkung hinzufügen. Als dieses Buch entstand, wurde eines deutlich: Es ist unmöglich, meine Geschichte zu erzählen, ohne wenigstens Teile von Bruce’ Geschichte zu erzählen. Aber so vieles von seiner Geschichte ist schon woanders in so vielen verschiedenen Büchern und Artikeln erschienen, dass die Herausforderung darin bestand, über ihn auf eine neue und andere Weise zu schreiben. Ich wollte dem Leser einen Blick auf die persönliche und private Seite unserer Beziehung gestatten, ohne dass es zu persönlich und privat wird. Ich hoffe, es ist uns gelungen. Mein Herz wird immer voller Dankbarkeit gegenüber Bruce sein, und das aus einem einfachen Grund: Ohne Scooter gibt es keinen Big Man.”

“Big Man” ist neben Clarence’ Lebensgeschichten auch ein Buch über Bruce und die E Street Band. Auch das macht den Reiz des Buches aus. Wir erfahren u.a. Dinge, die man woanders noch nicht gelesen hat.

Seit dem 11. Mai 2015 ist die Biografie in deutscher Sprache als Buch und E-Book erhältlich.

Die englische Originalausgabe erschien bereits am 12. Oktober 2009 im Verlagshaus “Hachette Book Group” (wir berichteten hier).

Mehr Infos:

Share