Mrz 17 2010

Michael Jackson Mega-Plattendeal / Springsteen auf Platz 3.

Bruce Springsteen schloss im Jahre 2005 den grössten Plattenvertrag der Musikgeschichte. Sony soll dem Musiker laut Medienberichten garantiert haben, ihm 110 Millionen Dollar für die nächsten fünf Jahre zu bezahlen. 2008 wurde Springsteen durch Robbie Williams abgelöst. Der englische Künstler strich für seine Zusammenarbeit mit EMI 127 Millionen € ein.

Gestern gab Sony bekannt, dass man sich für ca. 200 Millionen $ die Rechte am musikalischen Erbe der verstorbenen Pop-Ikone Michael Jackson gesichert habe. „Wir wollen das Vermächtnis des ‚King of Pop‘ schützen und sind begeistert, dass wir der Welt auch in Zukunft seine Musik zugänglich machen können“, sagte Rob Stringer, Chef der Sony-Music-Tochter „Columbia Epic“. Bis 2017 sollen zehn neue Jackson Alben mit unveröffentlichten Songs bzw. Live-Material auf den Markt kommen.

MTV.com schreibt:

The seven-year deal with Jackson’s longtime home, Sony Music Entertainment, could cover up to 10 new Jackson projects, though no specific releases were announced on Monday. „We and Sony feel that the future for Michael Jackson is unlimited,“ said John Branca, a special administrator for the estate. In a testament to his enduring appeal, the Jackson deal eclipses a number of mega-deals signed by contemporary acts, including Bruce Springsteen’s $110 million deal with Columbia Records in 2005 and Robbie Williams‘ $150 million pact with EMI in 2002.
weiterlesen

Share

Mrz 16 2010

Conan O’Brien & Max Weinberg on Tour

Conan O’Briens „Tonight Show“ wurde bekanntlich von NBC am 22. Januar 2010 aus dem Programm genommen (wir berichteten).
Der Talkmaster hat gestern angekündigt, gemeinsam mit „Max Weinbergs Tonight Band“ auf Tour zu gehen. Derzeit sind 30 Auftritte – unter anderem auch das „Bonnaroo Festival 2010“ – geplant.

Die Termine der „Conan: The Legally Banned From Being Funny On Television Tour“

12.04.2010 – Eugene, OR Hult Center For the Performing Arts
13.04.2010 – Vancouver, BC – Orpheum Theatre
14.04.2010 – Vancouver, BC – Orpheum Theatre
16.04.2010 – Spokane, WA – INB Performing Arts Center
17.04.2010 – Enoch, AB – River Cree Resort & Casino
18.04.2010 – Seattle, WA – Marion Oliver McCaw Hall
19.04.2010 – Seattle, WA – Marion Oliver McCaw Hall
22.04.2010 – San Francisco, CA – Nob Hill Masonic Center
23.04.2010 – San Francisco, CA – Nob Hill Masonic Center
24.04.2010 – Universal City, CA – Gibson Amphitheater
25.04.2010 – Universal City, CA – Gibson Amphitheater
29.04.2010 – San Diego, CA – San Diego Civic Theatre
30.04.2010 – Phoenix, AZ – Dodge Theatre
01.05.2010 – Las Vegas, NV – The Pearl Concert Theatre
02.05.2010 – Las Vegas, NV – The Pearl Concert Theatre
04.05.2010 – Reno, NV – Grand Sierra Resort & Casino
05.05.2010 – San Jose, CA – San Jose State University Center
06.05.2010 – Sacramento, CA – Memorial Auditorium
09.05.2010 – Boulder, CO – Mackey Auditorium
13.05.2010 – Dallas, TX – McFarlin Memorial Auditorium
14.05.2010 – Austin, TX – Austin Music Hall
15.05.2010 – Tulsa, OK – Brady Theater
16.05.2010 – Kansas City, MO – Midland Theatre
18.05.2010 – Minneapolis, MN – Orpheum Theatre
19.05.2010 – Chicago, IL – Chicago Theatre
20.05.2010 – Chicago, IL – Chicago Theatre
22.05.2010 – Toronto, ON – Massey Hall
30.05.2010 – Atlantic City, NJ – Borgata Spa & Resort
01.06.2010 – New York, NY – Radio City Music Hall
02.06.2010 – New York, NY – Radio City Music Hall
04.06.2010 – Boston, MA – Wang Theater
05.06.2010 – Boston, MA – Wang Theater
06.06.2010 – Uncasville, CT – Mohegan Sun Arena
07.06.2010 – Upper Darby, PA – Tower Theatre
08.06.2010 – Washington, DC – Constitution Hall
11.06.2010 – Manchester, TN – Bonnaroo Music Festival
14.06.2010 – Atlanta, GA – Fox Theatre

Pressebericht:

Yesterday was a big news in the comedy world with Conan O’Brien announcing that he’s taking his former lineup at The Tonight Show — namely himself, Andy Richter, and The Tonight Band with Max Weinberg — all on the road for a huge cross-country tour. Right around the same time I got this news and snagged myself a ticket for one of his dates in San Francisco, the promoters over at Bonnaroo had announced their Comedy Tent headliners for the 2010 festival. Guess who’s at the top of the bill?

Mehr Infos:

Share

Mrz 16 2010

Rock & Roll Hall of Fame: Little Steven & The Hollies

Die schwedische Popband ABBA, The Hollies, Genesis, Jimmy Cliff, The Stooges und David Geffen sind am Montag Abend offiziell in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen worden. Die Aufnahmezeremonie fand traditionell im New Yorker „Waldorf Astoria Hotel“ statt.
Die Laudatio auf „The Hollies“ hielt E Street Band Gitarrist Little Steven Van Zandt. Er würdigte unter anderem die „englischen Harmonien“ der Sänger Allan Clarke und Graham Nash, die „vielleicht nur von den Beatles übertroffen wurden“.

Pressebericht AP – Associated Press:

Steve Van Zandt, Bruce Springsteen’s guitarist, paid tribute to The Hollies and the spirit of rock and roll in an eloquent induction speech. Allan Clarke and Graham Nash’s „exquisite English harmonies were second, or shared only by the Beatles.“ … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Feb 23 2010

John Fogerty kommt nach Deutschland !!!

John Fogerty kommt im Sommer 2010 für einige Konzerte nach Deutschland, Österreich bzw. der Schweiz. Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Wochenende.

Die Termine

08. Juli – München, Tollwood Festival
09. Juli – Köln, Tanzbrunnen
12. Juli – Graz, Sporthalle
13. Juli – Wien, Summer Arena
14. Juli – Salzburg, Salzburg Arena
15. Juli – Zürich, Live at Sunset
17. Juli – Mainz, Zidadelle
18. Juli – Leipzig, Parkbühne
21. Juli – Trier, Arena
22. Juli – Hamburg, Stadtpark

Tickets gibts auf EVENTIM.DE

Mehr Infos:

Share

Feb 9 2010

Little Steven: „Let’s not rebuild Haiti; let’s reimagine it“

E Street Band Gitarrist und Radiomoderator Little Steven van Zandt hat folgenden Text veröffentlicht. In seinem Essay fordert er die freie Welt auf, Haiti zu helfen und das Land zu erneuern. Um dem Inselstaat eine Chance zu geben, bedarf es keine Spendenaktionen, sondern eine dauerhafte Hilfe.

Little Steven schreibt auf Politico.com:

As I watched “Meet the Press” host David Gregory recently ask former Presidents Bill Clinton and George W. Bush what it’s going to take to restore Haiti to how it was, my heart started paying attention.
Gregory was asking the normal questions, and Clinton and Bush gave the appropriate answers. But it occurred to me that, my God, unless something radical is done, that’s exactly what’s going to happen. Haiti will be restored to what it was. And that’s the last thing Haiti needs … weiterlesen

Mehr Infos:

Share