“Darkness on the Edge of Town” feiert 40. Geburtstag

Bruce Springsteens viertes Studioalbum “Darkness on the Edge of Town” feiert heute (2. Juni 2018) seinen 40. Geburtstag.

Das Album wurde von Juni 1977 bis März 1978 in den “Atlantic Studios” und den “Record Plant Studios” in New York, NY eingespielt. “Darkness on the Edge of Town” wurde am 02. Juni 1978 in den Vereinigten Staaten erstveröffentlicht.

“Darkness on the Edge of Town” Songs:

Der erste eingespielte Song hiess “Sherry Darling”. Doch die Komposition wurde erst zwei Jahre später auf dem Nachfolgewerk “The River” released.
Einige unveröffentlichte Tracks wurden an befreundete Musiker weitergegeben. Unter anderem landete Patti Smith mit ihrer Interpretation von “Because the Night” einen Welthit. Robert Gordon und die Pointer Sisters spielten “Fire” ein. “Rendezvous” und “This Little Girl” wurden von Greg Kihn bzw. Gary U.S. Bonds aufgenommen.
Insgesamt hatte Bruce über 100 verschiedene Songs zur Auswahl. “All Night Long”, “Bring on the Night”, “Don’t look Back”, “Endless Night”, “Give the Girl a Kiss” sollten ursprünglich auf dem “Darkness” Album erscheinen. Letztendlich entschloss sich die Plattenfirma CBS, die Lieder nicht zu veröffentlichen.

“Because the Night”:

Nicht nur in den USA (#13), sondern auch in Österreich (#21), Kanada (#13), Irland (#16), Schweden (#9) und England (#5) wurde Patti Smiths Version von “Because the Night” im Jahre 1978 ein grosser Hit.
1986 veröffentlichte Bruce Springsteen den Song auf der Live-Compilation “Live 1975 – 1985″. Eine von Bruce Springsteen & the E Street Band eingespielte Studioversion findet man auf “The Promise” (2010).
“Because the Night” wurde ausserdem von der Heavy Metal Band “Keel”, Kim Wilde, der Gothic Metal Band “Domina Noctis”, KT Tunstall und DJ Jan Wayne gecovert.

Patti Smith Group – Because the Night (Single, 1978)

Veröffentlichung:

Ursprünglich sollte das Album den Titel “American Madness” tragen, nach einem Film von Frank Capra aus dem Jahre 1932. “Darkness on the Edge of Town” erreichte Platz 5 in den amerikanischen Billboard Charts. Die ausgekoppelten Singles “Prove it all Night” und “Badlands” landeten auf Position 33 bzw. 42 der Billboard Single Charts. Das Album findet man auf der Rolling Stone Liste der “500 Greatest Albums of all Time” auf Platz 150.

“Darkness Tour”:

Die Bruce Springsteen & The E Street Band “Darkness Tour” startete am 23. Mai 1978 mit einer Show vor 3.187 Fans im “Shea’s Performing Arts Center” in Buffalo, NY. Bis zum 1. Januar 1979 folgten weitere 114 Auftritte in den Vereinigten Staaten und Kanada.

The Promise: The Darkness on the Edge of Town Story:

2010 veröffentlichte Columbia Records mit “The Promise: The Darkness on the Edge of Town Story” eine CD-Box mit 21 unveröffentlichten Tracks, dem Dokumentarfilm “The Promise: The Making of Darkness on the Edge of Town” und Livematerial aus den Jahren 2009 und 1976 bis 1978. Ausserdem wurde eine remasterte Version von “Darkness on the Edge of Town” ausgeliefert.


The Promise: Darkness on the Edge of Town Story

Mehr Infos:

Share