Heute vor 4 Jahren: “Wrecking Ball Tour” in Mönchengladbach

Vor vier Jahren – am 5. Juli 2013 – spielte Bruce Springsteen im Rahmen der “Wrecking Ball Tour” ein fulminantes Konzert im Borussia-Park in Mönchengladbach.

Am Konzerttag herrschten ideale Bedingungen für einen perfekten Abend.
Die Sonne lachte vom Himmel und es war mit 23°C angenehm warm. Die Musiker trafen gegen 15:30 Uhr im Borussia-Park ein und probten unter anderem “Man’s Job” (veröffentlicht auf “Human Touch”, 1992) und “Local Hero” (aus “Lucky Town”, 1992).


Borussia Park / Bild: © Sascha S.

Das 119. Konzert der “Wrecking Ball Tour” startete um 19.37 Uhr mit einem selten gespielten Song. Nach “Jackson Cage” begeisterte der “Boss” die 35.000 Besucher mit “My Love Will Not Net You Down” und “Better Days”.

Anschliessend sammelte Springsteen etliche Request Schilder ein und stimmte den von Bill Haley & His Comets zum Millionenseller gemachten Bluessong “Shake Rattle and Roll” an.

Nach dem starken Beginn gönnten sich die Musiker eine ruhigere Nummer und überraschten mit einer Tourpremiere. “One Way Street” wurde 1977 / 1978 für “Darkness on the Edge of Town” komponiert. Letztendlich wurde der Song 33 Jahre später auf “The Promise: The Darkness on the Edge of Town Story” veröffentlicht.

Darüber hinaus performte die weltbeste Liveband weitere Klassiker wie “Mary’s Place”, “Point Blank”, “Trapped”, “Man’s Job”, “Leap of Faith” und “Rockin’ All over the World”. Zu guter Letzt kam noch Max Weinbergs Sohn Jay auf die Bühne, um bei “Radio Nowhere” die Drums zu spielen.

Setlist:

Jackson Cage / My Love Will Not Let You Down / Better Days / Shake Rattle and Roll / One Way Street / Mary’s Place / Wrecking Ball / Badlands / Death to My Hometown / Point Blank / Trapped / Promised Land / Hungry Heart / Man’s Job / Because the Night / Candy’s Room / She’s the One / Leap of Faith / Rosalita / Shackled and Drawn / Waiting on a Sunny Day / Radio Nowhere (mit Jay Weinberg) / Thunder Road / Rocky Ground / Born In The USA / Born To Run / Dancing In The Dark / 10th Avenue Freeze-Out / Rockin’ All Over The World


Borussia Park / Bild: © Kurt U. Heldmann

Nicht nur die Zuschauer, sondern auch die vielen Pressevertreter waren begeistert. Tags darauf schrieb Philipp Holstein in der “Rheinischen Post” folgendes:

Bruce Springsteen tritt im Borussia Park in Mönchengladbach auf, und 37.000 erleben ein überwältigendes, ein grandioses Open-Air-Konzert … weiterlesen


Borussia Park / Bild: © Manuel K.

Wrecking Ball Tour:
Die “Wrecking Ball Tour 2012/2013” startete am 18. März 2012 in der “Philips Arena” in Atlanta, GA und umfasste bis zum 21. September 2013 insgesamt 133 Shows. Während dieser Auftritte begrüsste Bruce Springsteen knapp 3,4 Millionen Zuschauer. Insgesamt durften sich die Veranstalter über Einnahmen in Höhe von 355 Millionen Dollar freuen.

In Deutschland spielte Bruce Springsteen sechs weitere Konzerte: Commerzbank Arena Frankfurt (25. Mai 2012), Rhein Energie Stadion Köln (27. Mai 2012), Olympiastadion Berlin (30. Mai 2012), Olympiastadion München (26. Mai 2013), AWD Arena Hannover (28. Mai 2013) und Red Bull Arena Leipzig (7. Juli 2013).

Mehr Infos:

Share