„Hip and cool, just like Jimmy Iovine“ – Springsteen Produzent erhält Ehrenpreis

Der erfolgreiche amerikanische Plattenfirmenchef und ehemalige Tonmeister Jimmy Iovine wird von der „Recording Academy“ mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Die Akademie teilte am 22. Dezember 2011 mit, dass Iovine die Auszeichnung am 8. Februar 2012 erhalten werde. Unter anderem werden Bono (U2) und Dr. Dre an der Verleihung teilnehmen.
Jimmy Iovine war nicht nur Mitbegründer von „Interscope Records“ im Jahre 1989, sondern auch massgeblich an der Entstehung der Bruce Springsteen Erfolgsalben „Born to Run“ (1975), „Darkness on the Edge of Town“ (1978), der 5 LP umfassenden Box „Live 1975 – 1985“ sowie dem „Greatest Hits“ Album (1995) beteiligt.
Ferner produzierte der aus Brooklyn stammende 58jährige Werke von Tom Petty & the Heartbreakers, U2, Stevie Nicks,  Patti Smith, Simple Minds, The Wallflowers und Dire Straits.

Hollywood Reporter berichtet:

Jimmy Iovine to Be Honored By Recording Academy’s Producers & Engineers Wing
Interscope Records co-founder and chairman Jimmy Iovine will be recognized by the Recording Academy for his commitment to excellence and ongoing support for the art and craft of recorded music this year.
The Academy announced on Thursday that its Producers & Engineers wing would fete the legendary producer during a Grammy week ceremony on Feb. 8 at the Village in Los Angeles. Bono and Dr. Dre will serve as honorary co-chairs of the celebration.
weiterlesen

Mehr Infos:

Share