Lilyhammer Premierenparty in New York City – mit Bruce Springsteen

“Fargo” meets “The Sopranos” – so umschrieb ein Fernsehkritiker die neue Mafiaserie “Lilyhammer”, in der E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt die Hauptrolle übernommen hat.

Der 61jährige E Street Band Gitarrist und Radio DJ schlüpft in die Rolle des Gangsters Frank “The Fixer” Tagliano, der in das Zeugenschutzprogramm eintritt, nachdem er gegen einen New Yorker Mafiaboss ausgesagt hat. Tagliano hatte sich in den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1994 verliebt und versucht nun, in Norwegen ein neues Leben zu beginnen. In seiner neuen Heimat Lillehammer – oder “Lilyhammer”, wie er es ausspricht – kann er seine Vergangenheit aber nicht hinter sich lassen.

Gestern Abend fand in New York City die Premierenparty statt. Neben diversen Sopranos Darstellern wie Lorraine Bracco und Tony Sirico, waren ausserdem Tony Bennett, Harvey Weinstein und Bruce Springsteen zu Gast.
Der “Boss” sagte nach der Vorführung der ersten Episode, dass er “Lilyhammer” liebt und es sehr genossen habe, seinen Kumpel auf der Leinwand zu sehen.

Promovideo – Lilyhammer:

Mehr Infos:

Share