Neue Bücher: “Who is Bruce Springsteen” & “Rocking the Wall”

Die in Hoboken, NJ lebende Stephanie Sabol beschreibt auf 112 liebevoll bebilderten Seiten Bruce Springsteens Werdegang zu einem der grössten Rockstars des Planeten. Das Taschenbuch “Who Is Bruce Springsteen?” ist in englischer Sprache verfasst und richtet sich an ein junges Lesepublikum.

“Who Is Bruce Springsteen” erschien am 27. September 2016 im “Grosset & Dunlap” Verlag und entwickelte sich in Windeseile zu einem Bestseller.

Buchbeschreibung:

Not only was Bruce Springsteen “Born in the USA,” he has risen to become a twenty-time Grammy winner and American icon.
Bruce Springsteen grew up in a blue-collar New Jersey town, where his parents struggled to make ends meet. Bruce didn’t fit in at school but found solace in rock and roll and playing guitar. After the breakup of a local band he’d joined, Springsteen went out on his own and people began to take notice. He signed with Columbia Records and under pressure to come up with a hit, wrote “Born in the USA,” which tells the story of America during the years of the Vietnam War. A multi-millionaire and twenty-time Grammy winner, the Boss has remained a working class hero whose music deals with the political and social changes in our country.

“Berlinica Publishing” veröffentlichte am 9. Juni 2013 das Buch “Rocking the Wall: Bruce Spring­steen in Ost-Berlin 1988 — das legendäre Konzert” und ging der Frage nach, welchen Einfluss das Bruce Springsteen Konzert in Ost-Berlin auf den Fall der Mauer hatte.

Lange Zeit war dieses 140 Seiten starke Buch vergriffen. Nun ist es wieder erhältlich und lädt den Leser auf eine unvergessliche Reise durch das geteilte Berlin ein.

Buchbeschreibung:

Rocking the Wall ist dem legendäre Bruce-Springsteen-Konzert in Ost-Berlin am 19. Juli 1988 gewidmet, das die Mauer erschütterte und die Welt veränderte. Erik Kirschbaum sprach mit dutzenden von Fans und mit Veranstaltern in Ost und West, darunter Jon Landau, Springsteens Manager und Freund. Er schildert Szenen hinter den Kulissen und Erinnerungen von Leuten, die dabei waren, er hat Presse und Fernseh-Aufzeichnungen ausgewertet und sogar die Bericht der Stasi, die das Konzert im Auge hatte.

Über den Autor:
Erik Kirschbaum, gebürtiger New Yorker und seit langer Zeit Fan von Bruce Springsteen, lebt seit 25 Jahren in Deutschland, und seit 1993 in Berlin. Er arbeitet als Korrespondent für Reuters und hat für die Nachrichtenagentur aus mehr als 30 Ländern berichtet. Er schreibt über Politik, Sport, Wirtschaft, Unterhaltung und erneuerbare Energien, auch über Naturkatastrophen und globale Erwärmung. Kirschbaum ist Vater von vier teils erwachsenen Kindern, begeisterter Fahrradfahrer, Solarenergie-Unternehmer, und er setzt sich für erneuerbare Energien ein. “Rocking the Wall” ist sein drittes Buch.

Mehr Infos:

Share