Ray Davies und Bruce Springsteen im Studio

Bruce Springsteen und John Bon Jovi waren im Januar mit dem “Kinks” Sänger Ray Davies im Studio, um zwei Tracks für das nächste Studioalbum des Künstlers einzuspielen. Davis versprach, das Album bis zum Jahresende fertigzustellen. Ein Releasedatum ist derzeit nicht bekannt.

NJ.com berichtet:

The Boss spent three hours jamming with Davies, adding some Jersey grit to the 1981 pop anthem “Better Things.” The two met at one of the Rock and Roll Hall of Fame benefits last fall and discussed the possibility of teaming up for a tune.
<…>
A. I’m doing a collaborations album, and I’ve already recorded a track with Jon Bon Jovi and he’s from Jersey.
Q. Indeed. What about our other big Jersey icon, Bruce Springsteen?
A. Yeah, I’ve done a track with him too.
… weiterlesen

The Kinks:

Die Kings wurden 1964 in London von den Brüdern Ray und Dave Davies gegründet. Im August des gleichen Jahren gelang ihnen mit “You Really Got Me” der internationale Durchbruch. Seitdem veröffentlichten die Kinks 25 Studioalben und landeten mit “All Day and All of the Night”, “Tired of Waiting for You”, “Sunny Afternoon”, “Waterloo Sunset” und “Death of a Clown” weitere Top-Ten Hits in Europa und den USA.

Mehr Infos:

Share