Record Store Day 2017: Exklusive Veröffentlichung von Bruce Springsteen

Auch in diesem Jahr wird der “Record Store Day” gefeiert.
Am 22. April 2017 sind alle Musikfans eingeladen, in die unabhängigen Plattenläden zu stürmen, um exklusive Releases zu ergattern.

Initiatoren des Record Store Days waren Eric Levin, Michael Kurtz, Carrie Colliton, Amy Dorfman, Don Van Cleave und Brian Poehner, die im April 2007 die Idee hatten, Indie-Plattenläden in den Vereinigten Staaten zu unterstützen. Mittlerweile ist aus dieser Idee ein internationales Event geworden. Viele Bands und Musiker unterstützen diese Kampagne und stellen Plattenläden hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen zur Verfügung.

2017 gibt es exklusive Veröffentlichungen nicht nur von David Bowie, Prince, The Grateful Dead, Iggy Pop, Neil Young, Madonna, Johnny Cash, Paul McCartney, Pearl Jam, Jimi Hendrix, Pink Floyd, The Ramones, Patti Smith und Fleedwood Mac sondern auch von Bruce Springsteen.


Bruce Springsteen – Hammersmith Odeon London ’75

Der “Boss” wird eine auf 3.000 Exemplare limitierte 4-LP-Box seines ersten Europakonzerts im “Hammersmith Odeon London” aus dem Jahre 1975 auf den Markt bringen:

Bruce Springsteen & The E Street Band – Hammersmith Odeon London ’75
On November 18, 1975, Bruce Springsteen & The E Street Band made their first concert appearance outside of America, at London’s Hammersmith Odeon. Born to Run had been released three months earlier, and Springsteen had famously appeared on the covers of Time and Newsweek three weeks before the Hammersmith gig—was the rest of the world finally ready for him? More than 40 years later, Hammersmith Odeon London ’75 answers with a resounding “yes”—and now, for the first time on vinyl, fans can experience the magic of that unforgettable night. 3000 numbered pieces released for Record Store Day 2017.

Release Date: 4/22/2017
Format: 4 x LP
Label: Sony Legacy
Quantity: 3000
Release Type: Record Store Day First Release

Mehr Infos:

Share