“Sea.Hear.Now Music Festival” – Social Distortion & Bruce Springsteen

Vom 29. bis zum 30. September 2018 fand in Asbury Park, NJ das “Sea.Hear.Now Music Festival” statt. Unter anderem traten dort Incubus, Ben Harper & The Innocent Criminals, Blondie, Frank Turner, Jack Johnson sowie die aus Fullerton, CA stammende Punkrockformation “Social Distortion” auf.

Bruce Springsteen lies es sich nicht nehmen, die Band des Leadsängers Mike Ness bei drei Songs zu unterstützen. Der “Boss” spielte Gitarre beim Johnny Cash Cover “Ring of Fire” sowie bei den Social Distortion Kompositionen “Misery Loves Company” und “Bad Luck”.

Bruce Springsteen und Mike Ness kennen sich seit vielen Jahren.
Bereits 1992 bezeichnete Bruce Springsteen im renommierten “Rolling Stone Magazine” die damalige Social Distortion Albumveröffentlichung “Heaven and Hell” als eines der besten Album des Jahres.

Ausserdem war Bruce Springsteen am 17. Mai 2008 Stargast beim Mike Ness Konzert im “Stone Pony” in Asbury Park, NJ. Die beiden Musiker performten “Misery Loves Company”, “Ball and Chain”, “If You Leave Before Me” und “I Fought the Law”.

Ein Jahr später – am 16. April 2009 – revanchierte sich Mike Ness und spielte mit der E Street Band im Staples Center, Los Angeles, CA den Social Distortion Klassiker “Bad Luck” sowie “The Rising”.

Am 4. Dezember 2012 teilten sich die beiden Künstler erneut eine Bühne. Während einer Show der “Wrecking Ball Tour” unterstützte Mike Ness die E Street Band im “Honda Center” in Anaheim, CA.


Mike Ness – Cheating at Solitaire (Album, 1999)

Ferner wirkte Bruce Springsteen beim ersten Mike Ness Soloalbum “Cheating at Solitaire” (1999) mit.

Mehr Infos:

Share