Springsteen nimmt “Woody Guthrie Award” entgegen und kündigt neues Album an

“I have always said that Bob Dylan was the father of my country, but Woody Guthrie was the grandfather of my country” sagte Bruce Springsteen am vergangenen Donnerstag- 13. Mai 2021 – anlässlich der Verleihung des diesjährigen “Woody Guthrie Awards”.

Der Preis wird seit 2014 an Künstler verliehen, die auf den Spuren des amerikanischen Folkmusikers Woody Guthrie (1912 – 1967) wandern und Menschen eine Plattform geben, die abseits der Gesellschaft stehen. Bisher wurde der Award an Pete Seeger (2014), Marvis Staples (2015), Kris Kristofferson (2016), Normal Lear (2017), John Mellencamp (2018), Chuck D (2019) und Joan Baez (2020) vergeben.

Die diesjährige Preisverleihung wurde von Nora Guthrie – der im Jahre 1950 geborenen Tochter von Woody Guthrie – virtuell präsentiert. Bruce Springsteen wurde aus seiner “Stone Hill Farm” in Colts Neck, NJ zugeschaltet und performte mit “Tom Joad”, “Deportee (Plane Wreck at Los Gatos)”, “Across the Border” und “The Ghost of Tom Joad” vier Songs.

Während der Preisverleihung gab Bruce Springsteen ganz beiläufig zu Protokoll, dass sich seine Fans “auf ein neues Album freuen dürfen”.

Bruce Springsteen sagte:

“We have a record coming out soon that’s set largely in the West”

Mehr Infos:

Share