Jul 21 2017

Bruce Springsteen am Broadway / Update

Bild: Michael J Owens / cc-by-2.0

Gerüchten zufolge zieht es Bruce Springsteen an den New Yorker Broadway.
Am 16. Juni 2017 berichtete die “New York Post”, dass der “Boss” ab November 2017 für acht Wochen im “Walter Kerr Theatre” auftreten wird (wir berichteten bereits hier).

Das 1.000 Zuschauer fassende „Walter Kerr Theatre“ liegt an der 219 West und 48 Strasse in Manhattan und ist im Besitz der „Jujamcyn Amusement Corporation“. Das Schauspielhaus wurde 1921 vom bekannten Architekten Herbert J. Krapp erbaut und im Jahre 1929 feierlich eröffnet. Unter anderem wurden in diesem Theater die Stücke „Angels in America“, „The Weir“, „A Bronx Tale“, „A Gentleman’s Guide to Love and Murder“ und „Amélie“ aufgeführt.

Gestern war in der “New York Post” folgendes zu lesen:

Sources say that Jujamcyn Theaters, which owns the Kerr, is getting a little nervous: The company passed on some plays to make room for the Boss and would like to get things rolling. But Springsteen, 67, seems to be in no rush to make his Broadway debut. He’s putting together his act and will make an official announcement when he’s good and ready. His show, sources say, will reflect the intimacy of the Kerr. He’ll be reading from “Born To Run,” his best-selling memoir, and picking up his guitar from time to time to illustrate a point or a moment from his life with one of his songs. There may not even be a backup band, but if there is, a source says, “it will be very small.” / Quelle

Angeblich plant Bruce Springsteen, aus seinen Memoiren “Born to Run” vorzulesen und ab und an zur Gitarre zu greifen, um wegweisende Songs aus seiner langjährigen Karriere anzustimmen.


Bruce Springsteen – Born to Run

Die 672 Seiten umfassende Autobiografie “Born to Run” wurde am 27. September 2016 weltweit veröffentlicht. In dem Buch lässt der Rockstar seine Jugend in Freehold (New Jersey) Revue passieren. Springsteen erinnert sich ausserdem an seine Anfänge als Musiker und den Aufstieg der legendären E Street Band.

Mehr Infos:

Share

Jun 17 2017

Bruce Springsteen plant Broadway Debüt

Marquee of the Walter Kerr Theatre, advertising Christine Ebersole in Grey Gardens 218 West 48th Street, Manhattan, New York

Bild: Michael J Owens / cc-by-2.0

Laut eines Berichts der New York Post vom 16. Juni 2017, wird Bruce Springsteen im Herbst für mehrere Wochen im New Yorker “Walter Kerr Theatre” auftreten.

Quellen bestätigen weiter, dass der “Boss” das Broadway Theater ab November für acht Wochen buchen und dort ein nicht näher genanntes Projekt umsetzen wird.

New York Post berichtet:

Bruce Springsteen will make his Broadway debut at the Walter Kerr Theatre for an eight-week run in the fall, The Post has learned exclusively. Sources say Springsteen will do a pared-down version of the set he usually performs in huge arenas and stadiums all over the world. “He wants to play a smaller house,” a theater source says. “He wants to try something more intimate, and he likes the idea of being on Broadway.” – Quelle

Das Walter Kerr Theatre auf Google Maps:

Das 1.000 Zuschauer fassende “Walter Kerr Theatre” liegt an der 219 West und 48 Strasse in Manhattan und ist im Besitz der “Jujamcyn Amusement Corporation”.

Das Schauspielhaus wurde im Jahre 1921 vom bekannten Architekten Herbert J. Krapp erbaut und im Jahre 1929 feierlich eröffnet. Unter anderem wurden in diesem Theater die Stücke “Angels in America”, “The Weir”, “A Bronx Tale”, “A Gentleman’s Guide to Love and Murder” und “Amélie” aufgeführt.

Mehr Infos:

 

Share