Feb 24 2011

Neues Buch: “Was würde der Boss tun?” von Dominik Schütte

Am 24. Februar 2011 erscheint im Piper Verlag der Roman “Was würde der Boss tun?” von Dominik Schütte. Die Geschichte handelt von Tom, der ein grosser Springsteen Fan ist. Ausserdem liebt er Anna und stellt sich stets die Frage, was der “Boss tun würde”.

Kurzbeschreibung:

Für alle lesenden Kerle – und deren Frauen, die wissen wollen, wie sie wirklich ticken.
Bruce Springsteens Gitarrensolo haut Tom regelrecht um. Und plötzlich weiß er: Das ist es, das Leben – und der Boss einer, der davon etwas versteht. Doch ist er der Richtige, um die Antwort auf Toms drängendste Frage zu geben?
Tom liebt Anna. Aber soll er sie deswegen gleich heiraten? Wozu eine eigene Familie gründen, fragt er sich. Denn eines weiß Tom ganz genau, seit sein Vater starb, als er selbst gerade laufen lernte: Das Glück kann sehr zerbrechlich sein. Fest steht aber auch: In ein paar Tagen wird Tom älter sein, als sein Vater je geworden ist. Höchste Zeit für ihn, erwachsen zu werden. Und wie immer in verzweifelter Lage gibt es für Tom nur eine Frage: Was würde der Boss tun? Diesmal aber werden ihm die Songtexte nicht weiterhelfen, diesmal muss er den Boss persönlich fragen.
Eine entwaffnend romantische Geschichte über die Liebe, über Vorbilder, Rock ’n’ Roll und den Mut, sich auch den schmerzlichen Momenten seines Lebens zu stellen.

Über den Autor:

Dominik Schütte, Jahrgang 1976, studierte an der Deutschen Journalistenschule in München und hat u.a. für die »taz« und die »Süddeutsche Zeitung« gearbeitet. Zwischen 2007 und 2010 arbeitete er als Redakteur bei »NEON«, seit August 2010 ist er Mitglied der Chefredaktion von »GQ«. Lebenslänglich wird er glühender Fan von Bruce Springsteen bleiben.

Detailinformationen:

Piper Verlag GmbH, 02/2011
Einband: Kartoniert / Broschiert
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783492054133
Umfang: 240 Seiten

Das Buch erscheint am 24. Februar 2011 und kann schon jetzt über Amazon.de oder im Stonepony Shop zum Preis von 14,95 € vorbestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Apr 14 2010

June Skinner Sawyer: “Tougher Than The Rest”

Das von June Skinner Sawyer verfasste Buch “Tougher Than The Rest” gibt es seit März 2010 auch in einer deutschen Ausgabe. Das 341 Seiten umfassende Werk wurde komplett überarbeitet und beinhaltet jetzt auch Informationen über die aktuellen Springsteen Alben “Magic” und “Working on a Dream”.

Inhalt:

Bruce Springsteen, der bis heute mehr als 250 Songs schrieb, ist der singende Poet, der Rockbarde, ein politischer Intellektueller.
“The Boss” selbst sagte einmal über die Struktur von guten Songs: “Gute Songs funktionieren auf verschiedenen Ebenen, und darum sind sie gut, darum sind sie unvergänglich.”
Die Autorin June Skinner Sawyers wählt aus dem Gesamtwerk Springsteens 100 Songs, jedoch versteht sich ihr Buch nicht als musikalische Analyse, sondern liefert eine Synthese aus Geschichte, Anekdoten, Interpretationen und persönlicher Meinung.
So beschäftigt sie sich mit der Erzählstruktur, dem historischen und kulturellen Rahmen und Ursprung oder Inspiration der einzelnen Songs. Ungewöhnlicherweise sind in diesem Kanon zum Beispiel auch die zehn lustigsten Springsteen Songs enthalten.
Die Songs sind chronologisch geordnet, angefangen von “Greeting From Asbury Park, N.J.” aus dem Jahre 1973 bis “Devils and Dust” von 2005. Um die Chronologie von der Erstveröffentlichung bis zum 2009er Album “Working On A Dream” zu vervollständigen wurde ein weiteres Kapitel hinzugefügt.
Weiterhin bietet dieses Buch als Bonus kurze Ausschnitte zu weiteren 60 Songs, Fotos, Zusatzinformationen und eine komplette Songliste plus Diskographie und Bibliographie.
Dies ist eine wunderbare Hommage an den vollendeten Performer und perfekten Geschichtenerzähler und an seine Songs voller Leidenschaft und Kraft.

Über die Autorin:

June Skinner Sawyers, geboren im schottischen Glasgow, schreibt über Musik, Geschichte und Popkultur. Regelmäßig veröffentlicht sie in der Chicago Tribune und dem San Francisco Chronicle. Darüber hinaus hat sie einen Lehrauftrag für Geisteswissenschaften an der Newberry Library in Chicago.

Produktinformationen:

Broschiert: 341 Seiten
Verlag: Bosworth Musikverlag (2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3865433464

Das Buch kann man im Stonepony Fanshop bzw. auf Amazon.de bestellen.

Share

Feb 7 2010

“The Progressive Political Vision of Bruce Springsteen” – neues Buch

Am 12. März 2010 erscheint in Deutschland ein neues Buch, welches sich mit der Einflussnahme von Bruce Springsteens Musik auf die amerikanische Gesellschaft beschäftigt. Bruce Springsteen hat während seiner Karriere immer wieder versucht, seine schöpferische Kraft zu nutzen, um auf Fehler und Missstände aufmerksam zu machen. Der Autor David Masciotra hinterfragt die bekanntesten Hits des Künstlers und zieht Vergleiche mit anderen bedeutenden Werken der amerikanischen Kultur.

Der Autor:

David Masciotra machte seinen Abschluss an der St. Francis Universität in Joliet, IL. Danach schrieb er Essays für die “Herald News”, “Z Magazin”, “PopMatter” und das “Nerve Magazin”.
Homepage des Autors: http://www.davidmasciotra.com/

Infos zum Buch:

“Working On a Dream: The Progressive Political Vision of Bruce Springsteen” by David Masciotra
For almost four decades, Bruce Springsteen’s music has directly inspired, influenced, and uplifted millions of devoted fans, who hold a special place in their hearts and minds for his work. Springsteen’s rise to the top of American music coincided with the triumph of American conservatism, and the veneration of marketplace values above democratic principles and humanistic priorities. Springsteen has consistently summoned his creative power and artistic vision to indict these political developments and demand the cultivation of a more compassionate and progressive society. And yet his often harsh critique of the status quo and radical ideas for reform have either been ignored or misunderstood, as a result of his “All American” image and his narrative storytelling style.
On nearly every major issue—poverty, racism, urban decay, war, and peace— Springsteen’s music has offered a unique vision for moving forward with the agenda of creating the “country we carry in our hearts”—as he called it in an op-ed for the New York Times. Filled with provocative analysis of Springsteen’s best known hits and his most obscure songs, comparisons to other important works of American culture—ranging from The Sopranos to Edward Hopper—and a wealth of information about the last fifty years of American politics, culture, and society, Working On a Dream is a powerful and engaging study of this songwriter and performer’s art.
David Masciotra shows how Springsteen’s music darkly comments on the increased isolation of Americans, and calls for a return to community living and values, based on compassion, empathy, and tolerance. He illustrates how Springsteen has forced listeners to wrestle with the facts of rising poverty rates in the world’s richest nation, of wars with questionable justification, and of the continued mistreatment of racial minorities, arguing that Springsteen does this by emphasizing the suffering that everyday people – usually ignored in mainline political discussions – endure on a daily basis.
By using Springsteen’s life and music to shine a light on the dark recesses of America’s most important political and social trials and conflicts— race, religion, and working class hardship—Working on a Dream connects readers with the power, purpose, and promise of Springsteen’s extraordinary and enduring music.

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Continuum (12. März 2010)
Sprache: Englisch

Bestellmöglichkeit:

Das Buch kann auf amazon.de bzw. im StonePony.de Fanshop vorbestellt werden.

Share

Dez 14 2009

Buchempfehlung: Rolling Stone: “Die 500 besten Alben”

Im Jahre 2003 kürte das Rolling Stone Magazin die “500 besten Alben aller Zeiten”. Bruce Springsteen war in besagter Liste 8 Mal vertreten:

18. Born to Run
85. Born in the USA
132. The Wild, the Innocent and the E Street Shuffle
151. Darkness on the Edge of Town
224. Nebraska
250. The River
379. Greetings from Asbury Park
475. Tunnel of Love

Der stellvertretende “Rolling Stone” Chefredakteur Joe Levy hat nun ein Buch geschrieben und die “besten Alben aller Zeiten” näher unter die Lupe genommen. Ausserdem hat das Vorwort E Street Band Gitarrist Steven van Zandt verfasst.

Produktbeschreibung:

Die Redakteure des “Rolling Stone”, des wohl einflussreichsten Musikmagazins der Welt, haben gefragt und alle haben geantwortet: Eine Expertenjury bestehend aus den größten Sängern, Songwritern, Musikern, Produzenten, Band-Managern und Musikkritikern hat eine Liste mit fünfhundert herausragenden Schallplattenalben von den fünfziger Jahren bis heute zusammengestellt. Sie repräsentieren das Beste, was in den vergangenen Jahrzehnten erschienen ist: nicht nur Rockmusik, sondern auch Folk, Jazz, Blues und Gospel, von ABBA bis ZZ Top. Jedes dieser Alben hat die Entwicklung der Musik beeinflusst und zu der stilistischen Vielfalt beigetragen, die heute existiert. Ihre jeweiligen Besonderheiten werden vorgestellt, hinzu kommen Anekdoten über die Entstehung berühmter Songs, über legendäre Plattenstudios oder einzelne Künstler. Dieser umfangreiche Band ist die ultimative Sammlung der besten Rockmusik aller Zeiten.

Das Buch ist am 26. November ’09 in Deutschland erschienen und kann über den Stonepony.de Fanshop oder über Amazon.de bestellt werden.

Mehr Infos:

Share

Nov 29 2009

JETZT NEU: “Bruce Springsteen Live” von Dave Marsh

Am 14. September 2009 erschien das neue Dave Marsh Buch “Bruce Springsteen Live” in Deutschland.

Presseinfo:

Erscheinungstermin: 14.09.2009 – Bruce Springsteens Auftritte mit der E Street Band, seine unglaubliche Bühnenpräsenz, sind Legende, vergleichbar etwa mit Bob Dylan beim Newport Folk Festival oder den Stones im Crawdaddy Club. Warum das so ist, zeigt diese kongeniale Bildbiografie mit Aufnahmen so namhafter Rock-Fotografen wie Anton Corbijn, Annie Leibovitz und Neal Preston. Darüber hinaus präsentiert der Band seltene Tourmemorabilia, gesammelt und zusammengestellt von Sandra Choron, Springsteens Art Director und Archivarin seit über zwei Jahrzehnten. Eine Zeitleiste von den Anfängen bis heute rundet das Buch ab.

336 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Maße: 28 cm, Kartoniert (TB), Deutsch
Gesammelte und zusammengestellte Tourmemorabilia von Sandra Choron
edel entertainment / Moewig Verlag
Erscheinungsdatum: 14.09.2009
ISBN-10: 3941376055

Über den Autor:

Dave Marsh wurde am 1. März 1950 in Detroit, MI geboren. Er machte seinen Abschluss auf der “Wayne State University” und arbeitete als Musikkritiker beim “Creem Magazin”. Ausserdem veröffentlichte er Essays im “Rolling Stone Magazin”, “The Village Voice” und “Newsday”.
Dave Marsh machte sich als Verfasser einiger Bruce Springsteen Biografien einen Namen. Der Autor ist mit Barbara Carr (Bruce Springsteen Management) verheiratet und lebt in New York City.

Wichtige Dave Marsh Veröffentlichungen:

  • Born to Run: The Bruce Springsteen Story, (Doubleday) 1979
  • Elvis, (Times Books) 1982
  • The Rolling Stone Record Guide: Reviews and Ratings of Almost 10,000 Currently Available Rock, Pop, Soul, Country, Blues, Jazz, and Gospel Albums (first and second editions 1979, 1983)
  • Glory Days: Bruce Springsteen in the 1980s, 1987.
  • The Heart of Rock & Soul: The 1001 Greatest Singles Ever Made, (NAL) 1989
  • Merry Christmas Baby: Holiday Music from Bing to Sting, (Little Brown) 1992
  • Bruce Springsteen: Two Hearts : The Definitive Biography, 1972-2003, (Routledge)
  • Bruce Springsteen on Tour : 1968-2005 (Bloomsbury USA) 2006
  • The Beatles’ Second Album (Rodale Books) 2007

Bestellen:

“Bruce Springsteen Live” kann man bereits jetzt im Bruce Springsteen Fan Shop bzw. auf Amazon.de vorbestellen.

Share