Mrz 7 2013

Jeff Healey Band – “House on Fire” – mit Bruce Springsteen Cover “Adam Raised A Cain”

Der kanadische Blues Musiker Jeff Healey verstarb am 2. März 2008 im Alter von 41 Jahren in seiner Geburtsstadt Toronto. Zwischen 1988 und 2008 veröffentlichte der Künstler 9 Studioalben und diverse Live- sowie Best-Of Compilations.

Der Eagle Rock Musikverlag hat nun im reichhaltigen Fundus der Jeff Healey Band gekramt und am 22. Februar 2013 eine Zusammenstellung von Demos veröffentlicht. Auf “House on Fire” findet man auch das Springsteen Cover “Adam Raised A Cain”.

Bruce Springsteen komponierte den Song für sein viertes Studiowerk “Darkness on the Edge of Town”. Das Album wurde am 6. Juni 1978 releast und erreichte Platz 5 der Billboard Charts.

Pressemeldung – “Jeff Healey Band – House on Fire”:

Als Fortsetzung der Eagle Rock-Serie mit Veröffentlichungen aus dem Tresor der Jeff Healey Band präsentiert “House On Fire” eine Zusammenstellung mit Studioraritäten und Demoaufnahmen aus den Neunzigern. Acht der elf Nummern wurden zwischen März und Juli 1992 während der Sessions für das Album “Feel This” aufgenommen. Die beiden Tracks “Adam Raised A Cain” und “We’ve Got Tonight” stammen vom Mai/ Juni 1994, “Daze Of The Night” wiederum vom Oktober 1998.

Tracklist – “Jeff Healey Band – House on Fire”:

  1. House On Fire
  2. Who’s Been Sleepin’ In My Bed
  3. You Go Your Way, I’ll Go Home
  4. All The Way
  5. We’ve Got Tonight
  6. Bish Bang Boof
  7. Too Late Now
  8. Face Up
  9. Adam Raised A Cain
  10. Daze Of The Night
  11. Joined At The Heart

“Jeff Healey Band – House on Fire” kann man auf Amazon.de bestellen. Sämtliche Songs sind auch als MP3 Download erhältlich.

Mehr Infos:

Share

Jun 20 2012

Bosstime im Hard Rock Cafe Hamburg – 21. Juni 2012

Bosstime ist wohl derzeit unumstritten Deutschlands gefragteste Bruce-Springsteen-Tribute-Band.
Wer die Band einmal live erlebt hat wird diese Ansicht teilen. Die Band wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, Bruce Springsteen, dem “hardest workin’ man in Rock ‘n’ Roll business”, und seiner legendären E-Street-Band zu Lebzeiten ein lebendiges, musikalisches Denkmal zu setzen.

Morgen Abend – 21. Juni 2012 – spielen die Jungs ab 20.00 im “Hard Rock Cafe”, Hamburg.

Adresse:

HARD ROCK CAFE HAMBURG
Bei den St. Pauli Landungsbrücken
Brücke 5
20359 Hamburg
MAP

Mehr Infos:

Share

Mai 10 2012

Bruce Springsteen beeinflusst die Countrymusic nachhaltig

billboard.biz veröffentlichte heute einen lesenswerten Artikel und stellte fest, dass Bruce Springsteen die moderne Countrymusic nachhaltig beeinflusst hat. Unter anderem wird auf Erich Chruch verwiesen, der mit seiner Single “Springsteen” (aus dem Album “Chief”) aktuell auf Platz 8 der Billboard Countrycharts steht (wir berichteten hier).

Ferner ist zu lesen, dass sich Musiker wie Rodney Atkins, Pat Green oder Kip Moore auf Springsteen beziehen und in ihren Songs die Schicksale hart arbeitender Menschen verarbeiten. Darüber hinaus hat Kenny Chesney mit “One Step Up” (aus dem Album “No Shoes, No Shirt, No Problems” – 2002) und “I’m on Fire” zwei Springsteen Songs gecovert.

Ein kurzer Auszug:

Bruce Springsteen’s Enduring Effect on the Country Charts Influences Two Top 10 Singles
Bruce Springsteen, the most prominent rocker of the 1980s, is now a symbolic fencepost in modern country. If there’s any doubt how much the New Jersey singer/songwriter is influencing the heartland-entrenched genre, take a look at the top 10 of this week’s Country Songs. Eric Church’s “Springsteen” is lodged at No. 8, while newcomer Kip Moore, whose “Somethin’ ‘Bout A Truck” is at No. 5, has been praised as a “hillbilly Springsteen” for his gritty story songs and blue-collar viewpoint.
Further underscoring the point, Kenny Chesney has covered two of Springsteen’s songs – “I’m On Fire” and “One Step Up” – on albums in the last decade. The lyrics of Rodney Atkins’ 2009 hit “It’s America” ranked Springsteen songs alongside Chevrolet and NASA moon flights as symbols of U.S. patriotism, while Pat Green’s “Feels Just Like It Should” (No. 13, 2006) finds a couple singing “Born To Run” while cruising down the highway in a convertible. And the new Josh Abbott Band album, Small Town Family Dream, currently at No. 5 on Country Albums, contains “I’ll Sing About Mine,” a song that takes issue with the trend, lamenting that songs about “the Dairy Queen, pickup trucks and Springsteen/Make the place I love sound like a bad cartoon.”
… [Springsteens] catalog is deep in story songs about working-class people struggling to make it in the suburbs. The suburbs are now the core geographic location for country’s core audience.
weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Dez 21 2011

Chimes Of Freedom: The Songs Of Bob Dylan Honoring 50 Years Of Amnesty International

Die Menschenrechtsorganisation “Amnesty International” feiert ihr 50-jähriges Jubiläum. Mit Songs von Bob Dylan – der ebenfalls sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert – wird der Geburtstag geehrt.
Am 24. Januar 2012 erscheint “Chimes Of Freedom: The Songs Of Bob Dylan Honoring 50 Years Of Amnesty International” mit 70 neu aufgenommenen Bob Dylan Songs.
Am 12. Oktober 2011 berichten wir, dass neben Sting und Rosanne Cash auch Bruce Springsteen einen Song beisteuern wird. Leider findet man auf der 4 CD umfassenden Box keine Springsteen Aufnahme. Dafür sprang E Street Band Gitarrist Nils Lofgren in die Bresche und nahm mit Paul Rodgers den Dylan Klassiker “Abandoned Love” aus dem Jahre 1975 auf. Ferner ist auf der ersten CD “Changing of the Guards” von Gaslight Anthem zu finden.

Das Album ist in Deutschland als Import zu haben.

Pressetext:

Über 80 Künstler aus allen Generationen und Musikstilen haben Songs von Bob Dylan neu eingesungen bzw. live gespielt und aufnehmen lassen. Es beginnt beim 19-jährigen Popstar Miley Cyrus und endet beim 92-jährigen Folksänger Peter Seeger. Außerdem vertreten sind unter anderem Adele , Lenny Kravitz , Queens Of The Stone Age, Sting und Joan Baez. Alle Künstler, Arrangeure, Produzenten und Studios arbeiteten ohne Gage.

Tracklist:

Raphael Saadiq – Leopard-Skin Pill-Box Hat
Patti Smith – Drifter’s Escape
Rise Against – Ballad of Hollis Brown
Tom Morello – Blind Willie McTell
Pete Townshend – Corrina, Corrina
Bettye LaVette – Most of the Time
Charlie Winston – This Wheel’s On Fire
Diana Krall – Simple Twist of Fate
Brett Dennen – You Ain’t Goin’ Nowhere
Mariachi El Bronx – Love Sick
Ziggy Marley – Blowin’ in the Wind
The Gaslight Anthem – Changing of the Guards
Silversun Pickups – Not Dark Yet
My Morning Jacket – You’re A Big Girl Now
The Airborne Toxic Event – Boots of Spanish Leather
Sting – Girl from the North Country
Mark Knopfler – Restless Farewell
Queens Of The Stone Age – Outlaw Blues
Lenny Kravitz – Rainy Day Woman # 12 & 35
Steve Earle & Lucia Micarelli – One More Cup of Coffee
Blake Mills – Heart Of Mine
Miley Cyrus – You’re Gonna Make Me Lonesome When You Go
Billy Bragg – Lay Down Your Weary Tune
Elvis Costello – License to Kill
Angelique Kidjo – Lay, Lady, Lay
Natasha Bedingfield – Ring Them Bells
Jackson Browne – Love Minus Zero/No Limit
Joan Baez – Seven Curses (Live)
The Belle Brigade – No Time To Think
Sugarland – Tonight I’ll Be Staying Here With You (Live)
Jack’s Mannequin – Mr. Tambourine Man
Oren Lavie – 4th Time Around
Sussan Deyhim – All I Really Want To Do
Adele – Make You Feel My Love (Live)
K’naan – With God On Our Side
Ximena Sariñana – I Want You
Neil Finn with Pajama Club – She Belongs to Me
Bryan Ferry – Bob Dylan’s Dream
Zee Avi – Tomorrow Is A Long Time
Carly Simon – Just Like a Woman
Flogging Molly – The Times They Are A-Changin’
Fistful Of Mercy – Buckets Of Rain
Joe Perry – Man Of Peace
Bad Religion – It’s All Over Now, Baby Blue
My Chemical Romance – Desolation Row (Live)
RedOne featuring Nabil Khayat – Knockin’ on Heaven’s Door
Paul Rodgers & Nils Lofgren – Abandoned Love
Darren Criss featuring Chuck Criss – New Morning
Cage the Elephant – The Lonesome Death of Hattie Carroll
Band of Skulls – It Ain’t Me, Babe
Sinéad O’Connor – Property of Jesus
Ed Roland and The Sweet Tea Project – Shelter From The Storm
Ke$ha – Don’t Think Twice, It’s All Right
Kronos Quartet – Don’t Think Twice, It’s All Right
Maroon 5 – I Shall Be Released
Carolina Chocolate Drops – Political World
Seal & Jeff Beck – Like A Rolling Stone
Taj Mahal – Bob Dylan’s 115th Dream
Dierks Bentley – Senor (Tales of Yankee Power) (Live)
Mick Hucknall – One Of Us Must Know (Sooner Or Later)
Thea Gilmore – I’ll Remember You
State Radio – John Brown
Dave Matthews Band – All Along the Watchtower (Live)
Michael Franti – Subterranean Homesick Blues
We Are Augustines – Mama, You Been On My Mind
Lucinda Williams – Tryin’ To Get To Heaven
Kris Kristofferson – Quinn The Eskimo (The Mighty Quinn)
Eric Burdon – Gotta Serve Somebody
Evan Rachel Wood – I’d Have You Anytime
Marianne Faithfull – Baby Let Me Follow You Down (Live)
Pete Seeger – Forever Young
Bob Dylan – Chimes Of Freedom

Mehr Infos:

Share

Dez 30 2010

Tributeband “Bosstime” On Tour

Bosstime ist wohl derzeit unumstritten Deutschlands gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band. Wer die Band einmal live erlebt hat wird diese Ansicht teilen.

Bosstime wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht Bruce Springsteen, dem “hardest workin’ man in Rock ‘n Roll business”, und seiner legendären E Street Band zu Lebzeiten ein lebendiges, musikalisches Denkmal zu setzen.
Der siebenköpfigen Formation um Frontmann Thomas Heinen geht es darum Bruce‘s “Spirit” und die Begeisterung für seine Musik zu transportieren und diese, in mehrstündigen Live Konzerten mit Konzertbesuchern und anderen Fans zu teilen.

“…ALLRIGHT, LET’S ROCK IT!!! …ONE! …TWO! …THREE! …FOUR! “

Auch 2011 spielen Bosstime viele Konzerte in ganz Deutschland. Unter anderem am 22. Januar 2011 im “Crowded House” in Oberhausen.

Adresse:

Crowded House
Otto-Roelen-Str. 1
46147 Oberhausen
http://www.crowded-house.de

Weitere Bosstime Termine:

  • SA 29.01.’11 – 22:00 Uhr – “Werkhof” in Lübeck
  • SA 26.02.’11 – 20:00 Uhr – “Zur Linde” in Affalter
  • FR 25.03.’11 – 20:00 Uhr – “Bungertshof” in Oberdollendorf
  • SA 09.04.’11 – 22:00 Uhr     “Nepomuk” in Altenkunstadt

Mehr Infos:

Share