Aug 19 2023

16. und 18. August 2023 – Konzerte in Philadelphia, PA werden verschoben!

Am 16. und am 18. August 2023 waren zwei Shows im 43.000 Zuschauer fassenden „Citizen Banks Park“ in Philadelphia, PA geplant. Da Bruce Sprigsteen erkrankt ist, mussten die beiden Auftritte kurzfristig abgesagt werden. Nachholtermine stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Due to Bruce Springsteen having been taken ill, his concerts with The E Street Band at Citizens Bank Park in Philadelphia on August 16 and 18 have been postponed.

We are working on rescheduling the dates, so please hold on to your tickets as they will be valid for the rescheduled shows.

Mehr Infos:

Share

Aug 17 2023

09. und 11. August 2023 – Wrigley Field, Chicago, IL

Bruce Springsteen beendete die Europa Tour 2023 am 25. Juli 2023 mit einer fulminanten Show im „Autodromo Di Monza“ unweit der Millionenmetropole Mailand in der norditalienischen Region Lombardei.

Nach insgesamt 31 Gigs in „Good Old Europe“ gönnte sich der 73jährige Künstler eine zweiwöchige Pause, um am 9. August 2023 und am 11. August 2023 in Chicago, IL auf die Bühne zurück zu kehren. Für die beiden Shows im „Wrigley Field“ wurden insgesamt 82.000 Tickets veräussert.


Wrigley Field, Chicago, IL

Das weltbekannte „Wrigley Field“ Baseballstadion ist im Norden von Chicago zu finden. Die heutige Heimspielstätte der „Chicago Cubs“ wurde 1914 unter dem Namen „Weeghman Park“ eröffnet und fasste damals knapp 15.000 Zuschauer. Nachdem der Kaugummi Hersteller „Wrigley“ das Baseballteam in den 1920er Jahren übernahm, wurde das Stadion in „Wrigley Field“ umbenannt. Der „Wrigley Park“ ist nach dem „Fenway Park“ in Boston, MA das älteste und kleinste Stadion in der amerikanischen Major Baseball Liga. Der „Boss“ trat mit der E Street Band hier im Rahmen der „Wrecking Ball Tour“ am 7. September 2012 und 8. September 2012 auf.

11 Jahre später – am 9. August 2023 und am 11. August 2023 präsentierte er den 41.000 Zuschauern je 26 Songs. Ferner erinnerte Bruce Springsteen während des ersten Auftritts an den verstorbenen Musiker Robbie Robertson, der als Mitglied von „The Band“ in den 1960er Jahren weltbekannt wurde.

Setlist – 9. August 2023:

No Surrender
Ghosts
Prove It All Night
Letter To You
The Promised Land
Out In The Street
Darlington County
Kitty’s Back
Nightshift
The E Street Shuffle
Mary’s Place
Johnny 99
Last Man Standing
Backstreets
Because The Night
She’s The One
Wrecking Ball
The Rising
Badlands
Thunder Road
Born To Run
Rosalita
Glory Days
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze Out
I’ll See You In My Dreams

Videos:

Setlist – 11. August 2023:

Night
No Surrender
Ghosts
Prove It All Night
Letter To You
The Promised Land
Out In The Street
Candy’s Room
Kitty’s Back
Nightshift
Trapped
Mary’s Place
Last Man Standing
Backstreets
Because The Night
She’s The One
Wrecking Ball
The Rising
Badlands
Thunder Road
Born To Run
Rosalita
Glory Days
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze Out
I’ll See You In My Dreams

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 16.08.2023 – Philadelphia, PA – Citizens Bank Park
  • 18.08.2023 – Philadelphia, PA – Citizens Bank Park
  • 24.08.2023 – Gillette Stadium – Foxborough, MA

Mehr Infos:

Share

Jul 26 2023

25. Juli 2023 – Autodromo Nazionale di Monza, Monza

Nach 31 ausverkauften Shows in Europa, endete gestern – am 25. Juli 2023 – die Bruce Springsteen & The E Street Band Europe Tour im italienischen Monza.


Autodromo Nazionale di Monza, Monza

Monza ist nach Mailand und Brescia mit 122.000 Einwohnern die drittgrösste Stadt der Lombardei. Die Gemeinde ist weltbekannt durch seinen „Autodromo Nazionale di Monza“. Seit 1922 werden auf dieser knapp 6 Kilometer langen Rennstrecke Auto- und Motorradrennen ausgetragen.

Darunter auch seit 1950 das berüchtigte Formel 1 Rennen des „Grossen Preises von Italien“. Auf dem Gelände des „Autodromo Nazionale di Monza“ finden neben Rennveranstaltungen auch Messen und grosse Open Airs statt.

Das Vorprogramm des vorläufig letzten Bruce Springsteen Konzerts in Europa bestritten die australische Blues-Rock Formation „The Teskey Brothers“ sowie die australische Singer-Songwriterin Tash Sultana.

Bruce Springsteen verabschiedete sich von seinen Fans mit 26 Songs. Darunter auch der Beatles Klassiker „Twist and Shout“. Bevor er „I’ll Will See You In My Dreams“ anstimmte, versprach er den Zuschauern, bald wieder zu kommen.

Setlist:

No Surrender
Ghosts
Prove It All Night
Letter To You
The Promised Land
Out In The Street
Darlington County
Kitty’s Back
Nightshift
Mary’s Place
Johnny 99
The River
Last Man Standing
Backstreets
Because The Night
She’s The One
Wrecking Ball
The Rising
Badlands
Born To Run
Bobby Jean
Glory Days
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze Out
Twist And Shout
I’ll Will See You In My Dreams

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 09.08.2023 – Wrigley Field, Chicago, IL
  • 11.08.2023 – Wrigley Field, Chicago, IL
  • 16.08.2023 – Philadelphia, PA – Citizens Bank Park

Mehr Infos:

Share

Jul 24 2023

23. Juli 2023 – Olympiastadion, München

Bruce Springsten trat im Laufe seiner Karriere bisher 6 Mal im Münchner Olympiastadion auf. Erstmals war der „Boss“ am 18. Juni 1985 im weiten Rund der 70.000 Zuschauer fassenden Arena im Münchner Stadtteil Neuhausen zu Gast.


Olympiastadion München / Foto: © André P.

Noch heute unvergessen ist der Auftritt vom 26. Mai 2013. Vor mittlerweile 10 Jahren verirrten sich bei ergiebigen Regenfällen, stürmischen Winden und widrigen Temperaturen nur 35.000 Zuschauer ins Olympiastadion.

Trotz des schlechten Wetters präsentierte die E Street Band mit “Seaside Bar Song”, dem “Creedence Clearwater Revival” Klassiker “Who’ll Stop The Rain” und dem John Fogerty Evergreen “Rockin’ All Over The World” drei selten gespielte Kompositionen. Ausserdem kamen die Zuschauer in den Genuss, sämtliche Songs des “Born in the USA” Erfolgalbums aus dem Jahre 1984 zu hören.

Gestern – am 23. Juli 2023 – performte Bruce Springsteen vor knapp 70.000 Zuschauer und spielte 25 Songs.

Setlist:

No Surrender
Ghosts
Prove It All Night
Letter To You
The Promised Land
Out In The Street
Darlington County
Kitty’s Back
Nightshift
Trapped
Johnny 99
The River
Last Man Standing
Backstreets
Because The Night
She’s The One
Wrecking Ball
The Rising
Badlands
Born To Run
Bobby Jean
Glory Days
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze Out
I’ll See You In My Dreams

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 25.07.2023 – Autodrom Di Monza, Monza (Italien)
  • 09.08.2023 – Wrigley Field, Chicago, IL
  • 11.08.2023 – Wrigley Field, Chicago, IL

Mehr Infos:

Share

Jul 22 2023

21. Juli 2023 – Hockenheimring, Hockenheim

Die Kreisstadt Hockenheim liegt im nordwestlichen Baden-Württemberg und ist etwa 20 Kilometer von Mannheim entfernt. Die Gemeinde ist durch die Motorsportstrecke „Hockenheimring“ überregional bekannt.

Der „Hockenheimring“ entstand im Jahre 1932 und wird seitdem für Motorsportveranstaltungen aller Art genutzt. Zwischen 1970 und 2019 fand auf dem Rundkurs das Formel 1 Rennen „Der Grosse Preis von Deutschland“ statt.


Hockenheimring / Bild: Rennstreckenderwelt / CC BY-SA 3.0

Neben Sportveranstaltungen steigen auf dem „Hockenheimring“ ausserdem Open Airs sowie Laufveranstaltungen. So zum Beispiel der seit 2003 jährlich stattfindende BASF-Firmencup, der mit seinen 15.000 Teilnehmern zu den grössten Lauf-Events in der Bundesrepublik zählt.

Darüber hinaus performten auf dem „Hockenheimring“ bereits Michael Jackson, Tina Turner, Genesis, Pink Floyd, The Rolling Stones, AC/DC, Robbie Williams, Böhse Onkelz oder Ed Sheeran.

Bruce Springsteen spielte am 21. Juli 2023 sein erstes Konzert vor 82.000 Fans auf dem „Hockenheimring“. Die Songauswahl war identisch mit Hamburg und Wien.

Setlist:

No Surrender
Ghosts
Prove It All Night
Letter To You
The Promised Land
Out In The Street
Darlington County
Working On The Highway
Kitty’s Back
Nightshift
Mary’s Place
The River
Last Man Standing
Backstreets
Because The Night
She’s The One
Wrecking Ball
The Rising
Badlands
Thunder Road
Born To Run
Bobby Jean
Glory Days
Dancing In The Dark
10th Avenue Freeze Out
I’ll See You In My Dreams

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 23.07.2023 – Olympiastadion, München (Deutschland)
  • 25.07.2023 – Autodrom Di Monza, Monza (Italien)
  • 09.08.2023 – Wrigley Field, Chicago, IL

Mehr Infos:

Share