Jul 22 2016

Jon Landau kündigt Bruce Springsteen Solo Album an

Bruce Springsteens Manager Jon Landau führte mit Billboard.com ein aufschlussreiches Interview. Unter anderem kam auch die “The River Tour 2016” zur Sprache.

Jon Landau sagte:

“Bruce worked very hard on that River boxed set: He was personally very involved in every detail and we loved the way it came out … We were not planning to do any shows, the band was scattered — but Bruce was inspired by the final result, so we decided to do some shows.” / Quelle


THE TIES THAT BIND: THE RIVER COLLECTION (2015)

THE TIES THAT BIND: THE RIVER COLLECTION:
Am 4. Dezember 2015 kam “The Ties That Bind: The River Collection” in den Handel. Die Box enthält 52 teils unveröffentlichte Songs. Ferner ist „The Ties That Bind“ mit dem original „The River“ Doppel-Album, dem „The River: Single Album“, Studio-Outtakes, Live Rehearsals, einem Konzertfilm (Tempe Show vom 5. November 1980), der Dokumentation „The Ties That Bind“ sowie einem 148seitigem Fotobuch ausgestattet.

Zudem verriet Jon Landau, dass ursprünglich eine Mini-Tour mit maximal 20 Shows geplant war. Schlussendlich umfasste die Konzertreise 37 Arena- sowie 10 Stadionshows in den Vereinigten Staaten sowie 27 Auftritte in Europa. Insgesamt wurden 1,1 Millionen Eintrittskarten abgesetzt und ein Umsatz von 135 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Zu guter Letzt bestätigte Jon Landau, dass Bruce Springsteen seine Fans im kommenden Jahr mit einem Solo Album überraschen wird.

Billboard.com:

Next up for Springsteen is a solo album, which Landau calls “a very different kind of record” from Springsteen. As for a release date or supporting tour, “it’s premature to say much about it,” Landau says. “It’s a wonderful record, and we’ll see how the next year unfolds” … Landau did provide a little insight into Springsteen’s creative direction. “All I can say is that there is a solo record — and when I say solo record, I’m not talking about an acoustic record,” he says. “It is, in fact, a very expansive record, a very rich record. It’s one of Bruce’s very creative efforts. Stay tuned, and we’ll see exactly how that shapes up next year.” / Quelle

Jon Landau:
Jon Landau (*1947) wuchs an der amerikanischen Ostküste auf und entdeckte schon in frühester Jugend seine Liebe für das Schreiben und die Musik. Nach seinem Studium arbeitete er für die angesehenen Zeitschriften “Rolling Stone Magazin” und die “New York Post”. Jon Landau machte sich als Musikkritiker einen Namen und besuchte im Jahr 1974 ein Bruce Springsteen Konzert im “Harvard Square Theatre” (Cambridge, MS). Daraufhin veröffentlichte er einen Konzertbericht und schrieb, dass er die “Zukunft des Rock’n Roll gesehen habe”. Wenige Wochen später war er Bruce Springsteens neuer Manager und Co-Produzent.

Neben Bruce Springsteen arbeitet Jon Landau ausserdem für die kanadische Countrysängerin Shania Twain, MC-5, den Singer/Songwriter Livingston Taylor, Alejandro Escovedo, Natalie Merchant und Jackson Browne.

Mehr Infos:

Share