Jul 17 2012

Rolling Stone Magazin: Steven Van Zandt May Miss Some E Street Band Concerts

E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt wird höchstwahrscheinlich einige Konzerte in den Vereinigten Staaten verpassen. Das amerikanische Rolling Stone Magazin berichtet, dass im Herbst eine weitere Staffel der norwegischen Erfolgsserie “Lilyhammer” (wir berichteten hier) entstehen wird.
Little Steven hat kurz vor Beginn der “Wrecking Ball Worldtour” einen Vertrag unterzeichnet und ist verpflichtet, von September 2012 bis Januar 2013 den Produzenten für Dreharbeiten in Norwegen zur Verfügung zu stehen.

Das Rolling Stone Magazin berichtet:

E Street Band guitarist Steven Van Zandt may be forced to miss some upcoming gigs to film a second season of his television show, Lilyhammer. “I made commitments before the tour even existed,” Van Zandt tells Rolling Stone. “We’re still trying to figure it all out, and we won’t know for another couple of months.

The last Springsteen show formally on the books right now is on September 22nd in East Rutherford, New Jersey, but dates are already beginning to surface for another American leg this fall – and it may even keep going through 2013. “All that stuff is up in the air right now,” says Van Zandt. “Until that gets decided and gets announced we can’t really figure out what to do.” Does Van Zandt hope the tour will continue in 2013? “Personally, I hope so,” he says. “I’d like to see it go forever.” … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Feb 23 2012

MSNBC “Morning Joe” Talkrunde mit Little Steven van Zandt

E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt war heute Morgen in der MSNBC Talksendung “Morning Joe” zu Gast. Der 62jährige Künstler spricht unter anderem über die neue NETFLIX Serie “Lilyhammer” (wir berichteten hier) sowie über die anstehende Wrecking Ball World Tour 2012.

Video:

Mehr Infos:

Share

Feb 7 2012

ABC – What’s the Buzz – Interview mit Little Steven van Zandt

Little Steven van Zandt war gestern in der ABC Sendung “What’s the Buzz” zu Gast. Er sprach unter anderem über die neue Netflix Serie “Lilyhammer” (mehr Infos hier) und über seine Arbeit mit Bruce Springsteen.

Video:

video platform video management video solutions video player

Mehr Infos:

Share

Feb 2 2012

Lilyhammer Premierenparty in New York City – mit Bruce Springsteen

“Fargo” meets “The Sopranos” – so umschrieb ein Fernsehkritiker die neue Mafiaserie “Lilyhammer”, in der E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt die Hauptrolle übernommen hat.

Der 61jährige E Street Band Gitarrist und Radio DJ schlüpft in die Rolle des Gangsters Frank “The Fixer” Tagliano, der in das Zeugenschutzprogramm eintritt, nachdem er gegen einen New Yorker Mafiaboss ausgesagt hat. Tagliano hatte sich in den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1994 verliebt und versucht nun, in Norwegen ein neues Leben zu beginnen. In seiner neuen Heimat Lillehammer – oder “Lilyhammer”, wie er es ausspricht – kann er seine Vergangenheit aber nicht hinter sich lassen.

Gestern Abend fand in New York City die Premierenparty statt. Neben diversen Sopranos Darstellern wie Lorraine Bracco und Tony Sirico, waren ausserdem Tony Bennett, Harvey Weinstein und Bruce Springsteen zu Gast.
Der “Boss” sagte nach der Vorführung der ersten Episode, dass er “Lilyhammer” liebt und es sehr genossen habe, seinen Kumpel auf der Leinwand zu sehen.

Promovideo – Lilyhammer:

Mehr Infos:

Share

Jan 31 2012

Steven van Zandt zu Gast in der Howard Stern Radioshow

E Street Band Gitarrist Little Steven van Zandt war heute Morgen in der “Howard Stern Radioshow” zu Gast.
Unter anderem wurde über die neue Mafiaserie “Lilyhammer” (wir berichteten hier) und die Frage, warum die E Street Band bisher nicht in die “Rock’n Roll Hall of Fame” aufgenommen wurde, geplaudert.
Über Bruce Springsteens neues Album “Wrecking Ball” und die anstehende “Wrecking Ball Tour 2012” wurde nicht gesprochen. Litte Steven erwähnte lediglich, dass sich die Band in der letzten Woche zu ersten Rehearshals getroffen habe.

Hier ein kurzer Ausschnitt:

http://www.youtube.com/watch?v=NqxeurDmO-g

Das komplette Interview findet man hier.

Mehr Infos:

Share