Sep 23 2011

Steve van Zandt äusserte sich zur Zukunft der E Street Band

Steve van Zandt äusserte sich zur Zukunft der E Street Band.
Der 60jährige besuchte gestern Abend die Ballettvorführung „Ocean’s Kingdom“ in New York City und gab einem Reporter zu verstehen, dass Bruce Springsteen bald alle E Street Band Mitglieder zusammentrommeln wird. Bei dem anstehenden Treffen werden die Musiker entscheiden, wie die E Street Band ohne Clarence Clemons weiterarbeiten wird. Clarence Clemons starb am 18.06.2011 in Palm Beach, FL an den Folgen eines Schlaganfalls (wir berichteten hier).

ABC NEWS berichtet:

Van Zandt: E-Street Band to Decide Future Soon
Steve Van Zandt says Bruce Springsteen and the E-Street Band will get together over the next couple of weeks to discuss how the band will proceed without Clarence Clemons. The saxophonist died in June following complications from a stroke.
Van Zandt said the band, which has periodically toured and recorded with Springsteen since 1972, will never be the same without Clemons … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Aug 23 2011

Little Steven: „First 26 Coolest Songs In The World of 2011“

Little Steven van Zandt ist nicht nur ein begnadeter Gitarrist und erfolgreicher Produzent, sondern auch seit 2002 ein einflussreicher Radiomoderator. Seit Anfang an beschäftigt er sich im Rahmen seiner wöchentlich ausgestrahlten „Little Steven Underground Garage“ Show mit Garagenrock und weiteren Subgenres der Rockmusik.
Heute veröffentlichte Little Steven eine Liste mit den 26 besten Songs des Jahres. Darunter findet man Songs von The Beady Eye, Social Distortion und natürlich Bruce Springsteen.

Songs anhören:

Mehr Infos:

Share

Aug 2 2011

Little Steven van Zandt: „Debt Ceiling? What Debt Ceiling?“

E Street Band Gitarrist Steven van Zandt hat heute in der „Huffington Post“ einen Artikel zum Thema „Staatsschulden und Schuldenobergrenze“ veröffentlicht. Der erfolgreiche Musiker fordert die amerikanische Regierung auf, Steuerschlupflöcher für Besserverdienende zu stopfen und für höhere Löhne einzutreten.

Ein kurzer Auszug:

Debt Ceiling? What Debt Ceiling?
First of all, just because the Tea Party people appear to be generally uneducated, ignorant about the political process, ignorant about economics, confused about their own platform from the beginning, and indelicate when it comes to the craft of diplomacy, doesn’t mean they’re wrong.

  • They’re right about our Debt being a bad thing.
  • They are right about our Deficit being a bad thing.
  • They are right about having a balanced budget.
  • They’re even right about taxes (although that really wasn’t part of their initial platform exactly).

weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Jul 16 2011

Interview mit Southside Johnny

Living Legends Music veröffentlicht in regelmässigen Abständen interessante Interviews mit bekannten Musikern. Im Februar 2009 führte das Team ein aufschlussreiches Gespräch mit Southside Johnny.
Der aus Neptune in New Jersey stammende Sänger berichtet aus seinem spannenden Leben als Rockstar und lässt dabei sein erstes Zusammentreffen mit Little Steven und Bruce Springsteen Revue passieren.

Das Interview liegt in acht Teilen vor:

  1. My Parents are a Little Strange
  2. Early Springsteen, Little Steven
  3. First Record Deal, Jimmy Iovine
  4. Expression Not Perfection
  5. I Don’t Care if I Make Money or Not
  6. The Asbury Jukes
  7. I Quit for 2 Years
  8. Grapefruit Moon, Tom Waits

Nicht vergessen !!!

Southside Johnny kommt am 29. Oktober 2011 für einen Auftritt nach Deutschland (wir berichteten hier).

„Rosenhof”, Rosenplatz 23, 49074 Osnabrück
http://www.rosenhof-os.de

Karten für diese Veranstaltung sind für 34,45 € inkl. aller Gebühren unter anderem im Goldrush Tickethaus im Foyer vom Rosenhof am Rosenplatz 23 in Osnabrück erhältlich (Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 10:00 – 17:00 Uhr). Ferner können die Karten auch telefonisch unter 0541 – 96146 29 oder über EVENTIM bezogen werden.

Southside Johnnys neues Album „Pills and Ammo“.

Southside Johnnys aktuelles Album „Pills and Ammo“ ist auch in Deutschland als Import erhältlich. Das Album kann über Amazon.de bezogen werden.

Ausserdem gibt es eine Southside Johnny Live DVD mit beiden Rockpalast Auftritten (1979 und 1992).
Laufzeit 233 Minuten – nur 6,99 €.

Mehr Infos:

Share

Jul 3 2011

2. Juli 2011 – Southside Johnny & Little Steven Live

Gestern Abend versammelten sich unzählige Fans vor der „Stone Pony Summer Stage“ in Asbury Park, NJ, um Southside Johnny zuzuschauen, der mit seiner Band „The Asbury Jukes“ und einem achtköpfigen Bläserensemble für gute Laune sorgte. Schon im Vorfeld wurde bekannt, dass Southside Johnny alle Songs des im Jahre 1982 erschienenen Little Steven Albums „Men Without Women“ spielen wird.
Einer der Höhepunkte der Show war der Gastauftritt von Little Steven van Zandt. Zudem erinnerten die Musiker mit dem Bruce Springsteen Klassiker „Jungleland“ an Clarence Clemons, der am 18. Juni 2011 an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben war.

Video: Southside Johnny & Little Steven Live – 02.07.2011

Setlist:

Stone Pony Summer Stage, Asbury Park, NJ

  • Lyin’ in a Bed of Fire
  • Inside of Me
  • Until the Good Is Gone
  • Men Without Women
  • Under the Gun
  • Save Me
  • Princess of Little Italy
  • Angel Eyes
  • Forever
  • I’ve Been Waiting
  • Hearts of Stone (mit Jungleland Sax Solo)
  • You Don’t Know Like I Know (mit Little Steven)
  • This Time It’s for Real (mit Little Steven)
  • Let’s Go Get Stoned (mit Little Steven)
  • Broke Down Piece of Man (mit Little Steven)
  • I Don’t Want to Go Home (mit Little Steven)
  • It’s Been a Long Time (mit Little Steven)

Stone Pony, Asbury Park, NJ

  • Cross That Line
  • Harder Than It Looks
  • Strange Strange Feeling
  • Talk to Me
  • Fever
  • We’re Having a Party (mit Vincent Pastore / Big Pussy)
  • One More Night to Rock
  • On the Beach
  • Love on the Wrong Side of Town
  • Without Love
  • Better Way Home
  • Working Too Hard/Let It Bleed

Die Band:

Southside Johnny (Gesang, Mundharmonika)
Jeff Kazee (Keyboards)
Soozie Tyrell (Gesang)
Elaine Caswell (Gesang)
Lisa Lowell (Gesang)
Billy Walton (Gitarre)
John Conte (Bass)
Tom Seguso (Schlagzeug)
Glenn Alexander (Gitarre)
Ed Manion (Saxophon)
Stan Harrison (Saxophon)
Mark Pender (Trompete)
Chris Anderson (Trompete)
Richie “LaBamba” Rosenberg (Posaune)
Neal Pawley (Posaune)

Little Stevens „Men Without Women“:

„Men Without Women“ war das Debütalbum von Steven van Zandt im Jahre 1982. Das Album wurde mit Mitgliedern der E Street Band und der „Asbury Jukes“ im Herbst und Winter 1981 eingespielt. Auch Bruce Springsteen beteiligte sich an der Produktion und steuere die Backing Vocals zu „Angel Eyes“, „Until the Good is Gone“ und den Titelsong „Men Without Women“ bei. Das bei „EMI American Records“ erschienene Werk schaffte es in die amerikanischen Billboard 200 (Plaz 118). Die Singleauskopplung „Forever“ würde für neun Wochen in den Billboard Hot 100 Charts (Platz 63) geführt.

Das Album „Men Without Women“ kann auf Amazon.de oder im StonePony.de Fanshop bestellt werden.

Mehr Infos:

Share