Dez 8 2010

7.12.2010 – Bruce Springsteen Live in Asbury Park, NJ

Bruce Springsteen ist gestern Nachmittag mit seiner E Street Band im altehrwürdigen „Carousel House“, Asbury Park, NJ aufgetreten. Während der 60minütigen Show spielte er einige Songs seines neuen Albums „The Promise“. Der Auftritt wurde mitgefilmt und soll schon bald auf Bruce Springsteens offizieller Webpräsenz zu sehen sein.

Setlist:

Racing In the Street (1978)
Gotta Get That Feeling
Outside Looking In
Come On (Let’s Go Tonight)
One Way Street
Save My Love
The Brokenhearted
Ain’t Good Enough for You
Talk To Me
The Promise
Blue Christmas

APP schreibt:

You better watch out – Springsteen is back in town
Christmas came early this year for fans of the Boss. Bruce Springsteen and the E Street Band performed at the historic Carousel House on the Asbury Park boardwalk Tuesday. The performance was being recorded for a webcast, according to the Springsteen fan website Backstreets, which held a contest to give away tickets to the event … weiterlesen

Mehr Infos:

Share

Nov 19 2010

Hinter den Kulissen – Jimmy Fallon und Bruce Springsteen

Bruce Springsteen war am Dienstag in der „Late Night Show with Jimmy Fallon“ zu Gast, um die „Darkness Box“ zu promoten. Der ‚Boss‘ performte mit dem Late-Night-Talker „Whip My Hair“ sowie mit der Hausband „Save My Love “ und „Because the Night“ (wir berichteten hier).
Heute wurde auf der offiziellen Jimmy Fallon Homepage ein Behind-the-Scene-Video veröffentlicht:

Video:

Mehr Infos:

Share

Nov 17 2010

Jimmy Fallon: Whip My Hair, Because the Night & Save My Love

Bruce Springsteen, Little Steven und Roy Bittan waren gestern Abend in der NBC Late-Show with Jimmy Fallon zu Gast. Eine ganze Stunde plauderte der ‚Boss‘ über sein neues Werk „The Promise: Darkness on the Edge of Town Story“ und gab ausserdem „Save My Love“ und „Because the Night“ zum Besten. Ausserdem stand er mit Showmaster Jimmy Fallon – alias Neil Young – auf der Bühne, um „Whip my Hair“ vorzutragen.

Das ausführliche Interview findet man auf der offiziellen Homepage.

Video:

Asbury Park Press schreibt:

Bruce and The Roots Rock Late Night With Jimmy Fallon
If you missed (and didn’t DVR) Tuesday night’s “Late Night with Jimmy Fallon,” you missed one of Bruce Springsteen’s finest-ever appearances on television. Springsteen was relaxed and funny, particularly when joined onstage with his sidekick and best pal, Steve Van Zandt, who was nattily attired in a zip up vest and tie. – Quelle

Mehr Infos:

Share

Nov 16 2010

„Jimmy Fallon Late Night Show“ – heute mit Bruce Springsteen

Bruce Springsteen wird am 16. November 2010 in der „Late Night with Jimmy Fallon Show“ zu Gast sein, um sein neuestes Werk „The Promise: Darkness on the Edge of Town“ zu promoten. Mit von der Partie sind ausserdem Roy Bittan und Little Steven.
Die „Jimmy Fallon“ Show wird in den Vereinigten Staaten auf NBC ausgestrahlt. Deutsche Fans haben die Möglichkeit, die komplette Show Tags darauf auf der offiziellen Homepage zu sehen.

NJ.com berichtet:

Bruce Springsteen falls for Jimmy Fallon: He’ll perform from ‚The Promise‘ Nov. 16
Jimmy Fallon has scored one of the biggest gets of the year: Bruce Springsteen will chat and perform on “Late Night with Jimmy Fallon” Nov. 16 (12:35 a.m.) to promote the twin releases of “The Promise” two-CD set, which is outtakes from the making of  „Darkness on the Edge of Town,“ and the more deluxe “The Promise: The Darkness on the Edge of Town Story,” with three CDs (including the outtakes and a digitially remastered reissue of the 1978 album) and three DVDs (which include a documentary about the album and concert footage from the era), both out that day. – Quelle

Mehr Infos:

Share

Sep 16 2010

Details zu „The Promise: Darkness on the Edge of Town Story“

Am Dienstag Nachmittag hatten ausgewählte Pressevertreter in Toronto zum ersten Mal die Möglichkeit, einige Songs zu hören, die im November auf „The Promise: Darkness on the Edge of Town Story“ veröffentlicht werden.
Bruce Springsteens Manager Jon Landau führte durch die Veranstaltung und spielte unter anderem folgenden Songs an:

„Racing in the Street“ (Rock Version)
„Racing in the Street“ wurde bereits auf „Darkness on the Edge of Town“ veröffentlicht. Die „Rock Version“ wurde schneller eingespielt und wird von Bruce Springsteens Klavier- und Mundharmonikaspiel getragen.

„Gotta Get That Feeling“
Dieser Song wurde ebenfalls für „Darkness on the Edge of Town“ aufgenommen aber nie veröffentlicht. „Gotta Get That Feeling“ erinnert an die Rockmusik der 1960er Jahre.

„Outside Looking In“

Ein heiteres Lied inspiriert durch Buddy Hollys „Peggy Sue“.

„Someday (We’ll Be Together)“
Ein ruhiges und nachdenkliches Lied, das mit einem „grandiosen“ Gitarrensolo überrascht.

„Because the Night“
Bruce Springsteen spielte den Song im Jahre 1977 ein. Veröffentlicht wurde „Because the Night“ jedoch von Patti Smith im Jahre 1978.

„Ain’t Good Enough For You“
Ein Song, der stark an Southside Johnny erinnert. Ausserdem soll der Text viele „whoa-oohs“ enthalten.

„Talk to Me“
Bruce Springsteen schrieb den Song für Southside Johnny & the Asbury Jukes. Der unveröffentlichte Song soll sich stark an die im Jahre 1978 veröffentlichte Southside Johnny Version orientieren.

„The Promise“
Das „Highlight des Albums“.
„The Promise“ wurde von vielen Zuschauern als Favorit auserkoren.

Ferner wurden auch einige Videos gezeigt:

„Badlands“ und „Streets on Fire“
Im Dezember 2009 spielte Bruce Springsteen mit seiner E Street Band das komplette „Darkness“ Album in Asbury Park, NJ ein. „Badlands“ und „Streets on Fire“ wurden mitgefilmt und sind auf der DVD enthalten.

„Candy’s Room“
Studiomitschnitt aus dem Jahre 1977 oder 1978. Bruce Springsteen wird von Little Steven begleitet.

„The Promised Land“ und „Prove it all Night“
Zwei Liveauftritte aus dem Jahre 1978.

Mehr Infos:

Share