Dez 10 2019

9. Dezember 2019: Rainforest Benefizkonzert mit Bruce Springsteen, Sting und John Mellencamp

Unter dem Motto “We’ll Be Together” stieg am gestrigen Abend – 9. Dezember 2019 – im New Yorker “Beacon Theare” das alljährlich stattfindende “Rainforest Benefit Concert”.

Zum 30. Jubiläum der von Sting und Trudy Styler gegründeten “Rainforest Foundation” gab sich unter anderem auch Bruce Springsteen die Ehre und gab an der Seite von John Mellencamp die im Jahre 1983 veröffentlichte Mellencamp Komposition “Pink Houses” zum Besten. Ferner stimmte Springsteen “Glory Days”, “Dancing In The Dark” sowie mit allen Künstlern den Journey Klassiker “Don’t Stop Believin'” an.

Setlist Bruce Springsteen:

Pink Houses (mit John Mellencamp)
Glory Days (mit John Mellencamp)
Dancing In The Dark
Don’t Stop Believin’

Das Rainforest Benefit Concert:

The Concert for The Rainforest Fund comes to The Beacon Theatre on December 9.

Sting and Bruce Springsteen are among the artists that will take part in “We’ll Be Together,” an all-star concert to benefit The Rainforest Fund. The celebration of artists and songs of the 1980’s and 1990’s, which takes its name from Sting’s 1987 single, will be held at the Beacon Theatre in New York City on December 9.

John Mellencamp, James Taylor, Bob Geldof, Shaggy, Ricky Martin, H.E.R., MJ Rodriguez and Eurythmics round out the initial lineup for the event.

The 1980s ignited a revolution of social change and awareness. The power of the music video was captured by MTV, and opened up a whole new medium for audiences to connect with songs, artists and with global issues. By the mid-80s, music was both uniting and changing the world with Band Aid, Live Aid and Farm Aid. The Rainforest Fund has been harnessing the power of music and the magic of live performances since 1989, and this year “We’ll Be Together” will be a tribute to the era that started it all.

Since the Rainforest Fund’s inception, Trudie Styler and Sting have been committed to protecting the world’s rainforests and supporting the human rights of the indigenous peoples who live within them. All proceeds from the benefit concert will go directly to the protection and support of the Indigenous people and their land, for they are the best protectors of this vital element of our ecosystem.

“With the Amazon blighted by fire this summer, and a real and growing awareness of climate change, there has never been a more important or more opportune moment to fight to protect our forests. All life on earth depends on their survival.” –– Trudie Styler

Die “Rainforest Foundation” ist eine im Jahre 1989 von Sting und Trudy Styler ins Leben gerufene Gesellschaft, die hauptsächlich in Mittel- und Südamerika tätig ist. Der gemeinnützige Verein sammelt weltweit Spendengelder und hilft indigen Völkern bei ihren Bemühungen, den Umweltschutz in den Regenwäldern voranzutreiben.

Der “Boss” lernte Sting zwei Jahre zuvor bei der “Second Annural Rock And Roll Hall of Fame Ceremony” im “Waldorf Astoria Hotel” in New York City, NY kennen. Schon damals kam die Idee auf, gemeinsam ein Wohltätigkeitskonzert zu organisieren. Darüber hinaus beteiligten sich beide Künstler auch an der “Human Rights Now Amnesty Tour 1988”, die zwanzig Shows in Europa, Nord- und Süd-Amerika, Asien und Afrika umfasste.

Bruce Springsteen stand mit John Mellencamp bisher vier Mal auf einer Bühne. Erstmals performten beide Künstler am 26. Mai 1988 während eines John Mellencamp Konzerts im “Irvine Meadows Amphitheatre” in Irvine, CA den Song “Like A Rolling Stone”. Am 11. Oktober 2004 während der “Vote for Chance Tour” sowie am 3. Mai 2009 anlässlich des “Pete Seegers Birthday Konzerts” standen weitere gemeinsame Auftritte an.

Mehr Infos:

Share

Okt 28 2019

9. Dezember 2019: Rainforest Foundation Benefit mit Bruce Springsteen

Die “Rainforest Foundation” ist eine im Jahre 1989 von Sting und Trudy Styler gegründete Organisation, die hauptsächlich in Mittel- und Südamerika tätig ist. Der Verein sammelt weltweit Spendengelder und hilft indigen Völkern bei ihren Bemühungen, den Umweltschutz in den Regenwäldern voranzutreiben.

Wie schon in den Jahren 1990, 1995 und 2016, wird Bruce Springsteen der gemeinnützigen Organisation auch zu ihrem 30. Jubiläum beistehen und sich am 9. Dezember 2019 an einem Benefizkonzert im New Yorker “Beacon Theatre” beteiligen. Mit dabei sind ausserdem Sting, John Mellencamp, James Taylor, Bob Geldof, Ricky Martin, MJ Rodriguez, Shaggy sowie H.E.R., The Eurythmics.

Alle bisherigen Rainforest Benefit Auftritte:

12. Februar 1990
Rainforest Benefit, Greenacres, Beverly Hills, CA
The River, Every Breath You Take, Big Yellow Taxi

12. April 1995
Rainforest Benefit, Carnegie Hall, New York City, NY
The River (mit James Taylor), Streets of Philadelphia (mit Elton John), I’m Turning Into Elvis, Viva Las Vegas, Guitar Man (mit Sting), Burning Love, It’s Now Or Never, Jailhouse Rock, Mystery Train (mit allen Musikern)

14. Dezember 2016
Rainforest Benefit, Carnegie Hall, New York City, NY
Santa Claus Is Coming To Town, Merry Christmas Baby, 10th Avenue Freeze-Out (mit Lisa Fischer), Do You Hear What I Hear? (mit Jennifer Nettles), Joy To The World (mit allen Musikern)

Mehr Infos:

Share