Feb 4 2016

27. Mai 2016 – Bruce Springsteen Live in Dublin

rivertour2016

Heute – am 4. Februar 2016 – wurde ein weiteres Bruce Springsteen & The E Street Band Konzert in Europa bekannt gegeben.

Aiken Promotions bestätigte, dass Bruce Springsteen am 27. Mai 2016 im “Croke Park” in Dublin auftreten wird.

Der “Croke Park” in der irischen Hauptstadt Dublin ist das Heimstadion der Sportorganisation “Gaelic Athletic Association”. Es ist das grösste Stadion in Irland und bietet ein Fassungsvermögen von 82.300 Zuschauern. Das Stadion wird für Gaelic Football, Hurling, Rugby und Camogie genutzt. Neben Sportveranstaltungen finden im “Croke Park” auch grosse Konzerte statt.


Croke Park, Dublin / Bild: Jcmurphy / CC BY-SA 3.0

Die offizielle Meldung:

Bruce Springsteen
& The E Street Band,
The River Tour,
Croke Park, Dublin
Friday 27 May 2016.

Tickets on sale Thursday 11 February at 9am!
Bruce Springsteen & The E Street Band confirm return to Ireland in 2016.
On their last visit to Ireland, they played sell out Shows around the country in Limerick, Cork and Belfast before wrapping up their European Tour with 2 nights in Kilkenny.
Now Bruce Springsteen & The E Street Band have confirmed a return to Dublin – last appearing in the city in 2012 – to play for the first time ever at Croke Park. – Quelle

Mehr Infos:

Share

Feb 3 2016

2. Februar 2016 – Toronto (ONT) – Air Canada Center – Setlist

rivertour2016

Nach fünf sensationellen Auftritten in Pittsburgh, Chicago, New York City, Washington DC und Newark, verabschiedeten sich Bruce Springsteen und die Musiker der E Street Band für eine Show nach Kanada.


The Air Canada Centre, Toronto (ONT)

Das “Air Canada Centre” ist eine 19.800 Zuschauer fassende Mehrzweckarena in Toronto. Die Halle liegt an der Bay Street unweit des Ufers des Ontario Sees und ist im Besitz der “Maple Leaf Sports & Entertainment Ltd”. Die Arena wurde am 19. Februar 1999 eröffnet und dient den “Toronto Raptors” (NBA) und den “Toronto Maples Leafs” (NHL) als Heimspielstätte.

Bruce Springsteen spielte bisher fünf Konzerte im “Air Canada Centre”. Zum ersten Mal war er in dieser Arena am 3. Mai 2000 anlässlich einer Show der “Reunion Tour” zu Gast.

Am 2. Februar 2016 brannte der “Boss” erneut ein 192minütiges Rock’n Roll Feuerwerk ab. Wie schon bei den Shows zuvor, wurden abermals alle Songs des “The River” Albums zum Besten gegeben. Darüber hinaus begeisterte die E Street Band mit “Brilliant Disguise” (“Tunnel of Love”, 1987) und “The Promised Land” (“Darkness on the Edge of Town”, 1978). Während “Dancing in the Dark” bat Bruce Springsteen eine 89jährige Dame auf die Bühne. Mithilfe anderer Konzertbesucher gelang die Frau zu den Musikern, um mit dem “Boss” ein Tänzchen zu wagen.

Setlist:

Meet Me In The City
The Ties That Bind
Sherry Darling
Jackson Cage
Two Hearts
Independence Day
Hungry Heart
Out in the Street
Crush On You
You Can Look (But You Better Not Touch)
I Wanna Marry You
The River
Point Blank
Cadillac Ranch
I’m A Rocker
Fade Away
Stolen Car
Ramrod
The Price You Pay
Drive All Night
Wreck on the Highway
The Promised Land
She’s The One
Candy’s Room
Because The Night
Brilliant Disguise
The Rising
Thunder Road
Badlands
Born To Run
Dancing in the Dark
Rosalita (Come Out Tonight)
Shout

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 4. Februar 2016 – Boston, MA – TD Garden
  • 8. Februar 2016 – Albany, NY – Times Union Center
  • 10. Februar 2016 – Hartford, CT – XL Center

Mehr Infos:

Share

Feb 2 2016

Bruce Springsteen kommt nach Europa!

rivertour2016

Vor wenigen Minuten veröffentlichte der italienische Konzertveranstalter BARLEY ARTS zwei Europatermine für die “Bruce Springsteen & The E Street Band – The River Tour 2016”.

Eventuell werden im Laufe des Tages noch weitere Termine bekannt gegeben.

Die Termine:

  • 03. Juli 2016 – Mailand – Stadio Meazza
    (Homepage)
    Der Im Jahre 1926 eröffnete Fussballtempel ist Heimspielstätte des AC Mailand und Inter Mailand. Sein heutiges Aussehen erhielt das Stadion anlässlich der Fussball Weltmeisterschaft 1990, als es um einen dritten Rang erweitert wurde. Dieser wird von insgesamt elf Türmen gehalten, von denen vier deutlich sichtbar ins Stadioninnere ragen. Bis zu 80.000 Zuschauer finden im “Giuseppe Meazza Stadion” Platz. Bruce Springsteen trat bisher fünf Mal in dieser Arena auf.
  • 16. Juli 2016 – Rom – Circo Massimo
    (Homepage)
    Der Circus Maximus (italienisch Circo Massimo) war der grösste Circus im antiken Rom. Er hatte eine Gesamtlänge von 600 Metern sowie eine Breite von 140 Metern.
    Ab dem späteren 6. Jahrhundert zerfiel der Circus Maximus. Die grosse Freifläche wurde im Mittelalter teilweise landwirtschaftlich genutzt. Heute ist das Areal des ehemaligen Circus eine Rasenfläche, die für Ausstellungen und Konzerte verwendet wird. Bruce Springsteen wird am 16. Juli 2016 zum ersten Mal auf dem Gelände des Circo Massimo auftreten.

Ansa.it berichtet:

Bruce Springsteen sarà in Italia per due date, il 3 luglio allo stadio San Siro di Milano per la sesta volta e il 16 luglio (non più il 14 maggio come era stato inizialmente ipotizzato) a Roma. Probabilmente al Circo Massimo per il gran finale del tour europeo. – Quelle

Mehr Infos:

Share

Feb 1 2016

31. Januar 2016 – Newark, NJ – Prudential Center – Setlist

Newark wurde um das Jahr 1666 von englischen Immigranten gegründet. Die Stadt liegt 16 Kilometer westlich von New York City und war im 19. Jahrhundert Anlaufpunkt unzähliger Auswanderer aus Europa. Heutzutage ist Newark die Heimat vieler angesehener Colleges und Universitäten. Das “New Jersey Institut of Technology”, die “Rudgers University”, das “Essex Country College” sowie das “Berkeley College” zählen landesweit zu den besten Bildungseinrichtungen.


Prudential Center, Newark, NJ

Am 31. Januar 2016 gastierte Bruce Springsteen mit der E Street Band im ausverkauften “Prudential Center” in Newark, NJ. Die Arena wurde 2007 eröffnet und bietet bei Konzerten eine Kapazität von 18.700. Bruce Springsteen war mit der E Street Band am 2. Mai 2012 zum ersten Mal im “Prudential Center” zu Gast. Am 15. Dezember 2012 trat der “Boss” ausserdem als Gaststar bei einem Rolling Stones Konzert in dieser Arena auf.

Das fünfte Konzert der “The River Tour 2016” begann um 20:09 Uhr Ortszeit standesgemäss mit dem “The River” Outtake “Meet Me In the City”. Während des 195minütigen Auftritts feierten ausserdem der auf “The Rising” im Jahre 2002 erstveröffentlichte Song “Lonesome Day” seine Tourpremiere.

Darüber hinaus stimmte Bruce Springsteen auch “Working on the Highway” (Born in the USA, 1984) und “Atlantic City” (Nebraska, 1982) an.

Setlist:

Meet Me In The City
The Ties That Bind
Sherry Darling
Jackson Cage
Two Hearts
Independence Day
Hungry Heart
Out in the Street
Crush On You
You Can Look (But You Better Not Touch)
I Wanna Marry You
The River
Point Blank
Cadillac Ranch
I’m A Rocker
Fade Away
Stolen Car
Ramrod
The Price You Pay
Drive All Night
Wreck on the Highway
Lonesome Day
Working on the Highway
Atlantic City
Human Touch
Wrecking Ball
The Rising
Thunder Road
Badlands
Born To Run
Dancing in the Dark
Rosalita (Come Out Tonight)
Shout

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 2. Februar 2016 – Toronto (ONT) – Air Canada Center
  • 4. Februar 2016 – Boston, MA – TD Garden
  • 8. Februar 2016 – Albany, NY – Times Union Center

Mehr Infos:

Share

Jan 30 2016

29. Januar 2016 – Washington DC – Verizon Center – Setlist

Das “Verizon Center” ist eine Multifunktionsarena in der amerikanischen Hauptstadt Washington, D.C.. Sie ist nach der Telekommunikationsfirma “Verizon Communications Inc.” benannt und war bis März 2006 auch als “MCI Center” bekannt. Bruce Springsteen trat zwischen dem 31. August 1999 und dem 1. April 2012 insgesamt 10 Mal in dieser Arena auf.


Verizon Center, Washington D.C.

Noch heute unvergessen ist der Auftritt vom 11. Oktober 2004.
Damals spielte Bruce Springsteen im Rahmen der “Vote for Change Tour” eine umjubelte Show im “MCI Center”. Die Tournee wurde von MoveOn.org organisiert und sollte Wahlberechtigte animieren, an den anstehenden Präsidentschaftswahlen teilzunehmen. Am Abend des 11. Oktober 2002 begrüsste Bruce Springsteen im weiten Rund der ausverkauften Arena unter anderem John Fogerty, R.E.M., Pearl Jam, Bonnie Raitt, Dave Matthews Band, Dixie Chicks, Jackson Browne, James Taylor sowie John Mellencamp auf der Bühne.


Vote For Chance Tour, 2004

Am 29. Januar 2016 präsentierte Bruce Springsteen den knapp 20.000 Zuschauern vier Tourpremieren. Neben “Darlington County” (erstveröffentlicht auf “Born in the USA”, 1984), “Prove It All Night” und “The Promised Land” (beide auf “Darkness on the Edge of Town” im Jahre 1978 veröffentlicht), wurde ausserdem “Tougher Than The Rest” zum ersten Mal anlässlich der “The River Tour 2016” gespielt.


Tougher Than The Rest (Single, 1988)

Der Song ist auf Bruce Springsteens achtem Studioalbum “Tunnel of Love” zu finden. “Tougher Than The Rest” wurde im Juni 1988 zusammen mit “Roulette” als 7″ Single in Europa released. Unter anderem landete die Komposition in England, der Schweiz, Holland und Österreich in den Top 20 der Charts. Seine Live Weltpremiere feierte der Song übrigens am 31. Oktober 1987 während einer Rehearsal Show in “McLoone’s Rum Runner” in Sea Bright, NJ.

Setlist:

Meet Me In The City
The Ties That Bind
Sherry Darling
Jackson Cage
Two Hearts
Independence Day
Hungry Heart
Out In The Street
Crush On You
You Can Look (But You Better Not Touch)
I Wanna Marry You
The River
Point Blank
Cadillac Ranch
I’m A Rocker
Fade Away
Stolen Car
Ramrod
The Price You Pay
Drive All Night
Wreck On The Highway
Darlington County
Prove It All Night
The Promised Land
Tougher Than The Rest
Wrecking Ball
The Rising
Thunder Road
No Surrender
Born To Run
Dancing In The Dark
Rosalita (Come Out Tonight)
Shout

Videos:

Die nächsten Konzerte:

  • 31. Januar 2016 – Newark, NJ – Prudential Center
  • 2. Februar 2016 – Toronto (ONT) – Air Canada Center
  • 4. Februar 2016 – Boston, MA – TD Garden

Mehr Infos:

Share